Mac OS X 10.5: Informationen zur Änderung von Partitionsgrößen

Hier erfahren Sie, wie Sie die Partitionsgrößen eines Volumes ändern können.

Welche Art von Partition kann in Mac OS X 10.5 Leopard geändert werden?

Mac OS X 10.5 Leopard kann jede Partition mit Ausnahme der Master Boot Record-Partition ändern. Mithilfe des Festplatten-Dienstprogramms können Sie feststellen, ob eine Partition eine Master Boot Record (MBR)-Partition ist und ggf. die Größe in Betracht kommender Partitionen ändern.

Wichtig: Beim Ändern der Größe einer Partition werden alle sich darauf befindlichen Daten gelöscht, deshalb sollten Sie zuerst unbedingt alle wichtigen Dateien der betroffenen Partitionen sichern.

Was ist ein Master Boot Record (MBR)?

Ein Master Boot Record oder MBR ist der erste Sektor eines partitionierten Festplatten-Volumes. Er enthält Informationen darüber, wie das Volume partitioniert ist. Einzelheiten hierzu finden Sie in diesem Artikel.

Hier sind einige Websites von Drittanbietern mit weiteren Informationen:

Veröffentlichungsdatum: