Übergang von "Zugang zu meinem Mac" durchführen

Hier erhältst du Informationen über den Übergang zu iCloud Drive, Bildschirmfreigabe und Apple Remote Desktop.

Ab 1. Juli 2019 ist der Dienst "Zugang zu meinem Mac" nicht mehr verfügbar. Du kannst die folgenden Alternativen für Dateizugriff, Bildschirmfreigabe und Fernzugriff auf den Schreibtisch verwenden.

Über iCloud Drive auf alle deine Geräte zugreifen

Wenn du iCloud Drive aktivierst, werden deine Dateien automatisch in iCloud hochgeladen, wo sie sicher gespeichert werden und für alle deine Geräte verfügbar sind. Aktiviere die Option "Ordner 'Schreibtisch' & 'Dokumente'" in iCloud Drive, um sie auch in iCloud zu speichern. Jetzt hast du jederzeit von all deinen Geräten Zugriff auf alle deine Dateien.

Hier erhältst du Informationen zum Einrichten von iCloud Drive und Hinzufügen von Schreibtischdateien oder weitere Hilfe zu iCloud Drive.

Du beginnst mit 5 GB kostenlosem iCloud-Speicher und kannst jederzeit von einem beliebigen Gerät aus zusätzlichen Speicherplatz erwerben. In iCloud Drive gilt für einzelne Dateien ein Größenlimit von 50 GB.

Auf deinen anderen Mac per Bildschirmfreigabe zugreifen

Wenn du mehrere Macs hast, kannst du mithilfe der Bildschirmfreigabe an einem Mac den anderen Mac in demselben Netzwerk anzeigen und steuern. Das heißt, du kannst über einen anderen Mac Dateien und Fenster öffnen, verschieben und schließen sowie Apps verwenden. Bildschirmfreigabe auf dem Mac aktivieren oder deaktivieren.

Deine Mac-Bereitstellung mithilfe von Apple Remote Desktop aus der Ferne verwalten

Wenn du zusätzliche Funktionen für die Remoteverwaltung benötigst, z. B. das Installieren und Konfigurieren von Apps, das Unterstützen von Remotebenutzern und das Erstellen detaillierter Berichte, kannst du Apple Remote Desktop im App Store erwerben. Mit Remote Desktop kannst du Mac-Computer in kommerziellen oder Unternehmensumgebungen aus der Ferne verwalten. Hier erfährst du, wie du Remote Desktop verwendest.

Veröffentlichungsdatum: