Themen der iOS-Servicezertifizierungsprüfung als ACiT 2017 (iOS-17A)

Hier erhalten Sie Informationen zur iOS-Servicezertifizierungsprüfung als ACiT 2017 (iOS-17A) und zu den zu erwartenden Abschnitten und Themen.

Was kommt in der Prüfung vor?

Die iOS-Servicezertifizierungsprüfung als ACiT 2017 (iOS-17A) ist ein Wissenstest auf Computerbasis, der von Pearson VUE online angeboten wird. Ressourcen sind dabei erlaubt, d. h. die Teilnehmer sollten während der Prüfung Apple-Ressourcen und ATLAS-Kurse benutzen, um die Fragen zu beantworten.

Um die Zertifizierung als zertifizierter Apple iOS-Techniker (ACiT) 2017 zu erhalten, müssen Sie diese Prüfung (iOS-17A) und die Apple-Servicegrundlagenprüfung (SVC-17A) ablegen. 

Bitte beachten Sie, dass Sie die Apple-Servicegrundlagenprüfung vor der iOS-Servicezertifizierungsprüfung ablegen müssen.

Zusammenfassung der Prüfung

  • Anzahl der Abschnitte: 2
  • Anzahl der Lernziele: 18
  • Gesamtzahl der Punkte: 70
  • Benötigte Punktzahl: insgesamt 80 % (mindestens 56 von 70 Punkten zum Bestehen der Prüfung)
  • Prüfungsdauer: 2 Stunden

Die Prüfung beginnt mit 7 demografischen Fragen. Diese Fragen werden nicht bewertet und nicht auf die Prüfungsdauer von zwei Stunden angerechnet.

Abschnitte und Themen

Hier finden Sie die Abschnitte und Themen, die die iOS-Servicezertifizierungsprüfung als ACiT 2017 umfasst.

Problembehebung (38 Elemente)

  • Diagnosen beschreiben, die in bestimmten Problembehebungsszenarien verwendet werden.
  • Eingegrenzte Probleme als hardware- (einschließlich Unfallschaden), software-, umgebungs- oder wissensbedingt kategorisieren.
  • Die Schritte für die Einrichtung und Aktivierung von iOS benennen.
  • Gängige Lösungen für batteriebezogene Probleme nennen.
  • Die grundlegenden Funktionen für die Postfachverwaltung benennen.
  • Die in iOS integrierten Apps sowie die Funktionen von iOS beschreiben.
  • Die Personalisierung und Anpassung der allgemeinen Einstellungen und der Einstellungen zu Bedienungshilfen des iPhone beschreiben.
  • Die Datenschutzeinstellungen beschreiben, die für Apps festgelegt werden können.
  • Die weltweit verwendeten grundlegenden Mobilfunktechnologien nennen.

Service für das iPhone (32 Elemente)

  • Die physischen Hilfsmittel und Onlineressourcen für die korrekte und sichere Reparatur eines iPhone-Modells benennen.
  • Die benötigten Hilfsmittel benennen, um das Risiko von Verletzungen beim iPhone-Service zu minimieren.
  • Die gängigen Werkzeuge für Servicemaßnahmen an allen iPhone-Modellen benennen.
  • Die korrekten Spezialwerkzeuge, Vorrichtungen und Verfahren benennen, die für Servicemaßnahmen am iPhone 5s erforderlich sind.
  • Die korrekten Spezialwerkzeuge, Vorrichtungen und Verfahren benennen, die für Servicemaßnahmen am iPhone 5c erforderlich sind.
  • Die korrekten Spezialwerkzeuge, Vorrichtungen und Verfahren benennen, die für Servicemaßnahmen am iPhone 6 und iPhone 6 Plus erforderlich sind.
  • Die korrekten Spezialwerkzeuge, Vorrichtungen und Verfahren benennen, die für Servicemaßnahmen am iPhone 6s und iPhone 6s Plus erforderlich sind.
  • Die korrekten Spezialwerkzeuge, Vorrichtungen und Verfahren benennen, die für Servicemaßnahmen am iPhone SE erforderlich sind.
  • Die korrekten Spezialwerkzeuge, Vorrichtungen und Verfahren benennen, die für Servicemaßnahmen am iPhone 7 und iPhone 7 Plus erforderlich sind.

Kurse in ATLAS

Zur Vorbereitung auf die iOS-Servicezertifizierungsprüfung als ACiT 2017 empfehlen wir, die Kurse in ATLAS im Themenbereich zu ACiT 2017 durchzugehen.

Veröffentlichungsdatum: