Fotos kann die Mediathek aufgrund von Dateisystemproblemen nicht erstellen, aktualisieren oder öffnen

Wenn Sie eine iPhoto- oder Aperture-Fotomediathek in Fotos migrieren, werden Sie möglicherweise in einer Fehlermeldung informiert, dass sich Ihre Mediathek auf einem nicht unterstützen Festplatten-Volume befindet oder dass die Mediathek nicht geöffnet oder nicht erstellt werden konnte. Gehen Sie wie folgt vor, um das Problem zu beheben.

Dieser Artikel wurde archiviert und wird von Apple nicht mehr aktualisiert.

Bei der Migration einer vorhandenen Fotomediathek in Fotos wird möglicherweise eine der folgenden Fehlermeldungen angezeigt:

  • "Fotos konnte Ihre Mediathek nicht aktualisieren, weil sie sich auf einem nicht unterstützten Festplatten-Volume befindet"
  • "Die Mediathek konnte nicht geöffnet werden"
  • "Die Mediathek konnte nicht erstellt werden"

Diese Fehler treten auf, wenn sich die Mediathek auf einem Volume oder einer Festplatte befindet, auf die Fotos nicht schreiben kann. Das Volume ist beispielsweise eine CD oder DVD, ein schreibgeschütztes Image, ein Datenträger, für den Sie keine Schreibrechte besitzen, da er einem anderen Benutzer gehört, oder ein Datenträger mit einem Dateisystem wie NTFS, auf das Fotos nicht schreiben kann.

Gehen Sie wie folgt vor, um Ihre Fotomediathek an einen anderen Ort zu verschieben:

  1. Beenden Sie Fotos.
  2. Kopieren Sie Ihre Aperture- oder iPhoto-Mediathek auf ein Volume, auf das Ihr Mac schreiben kann, etwa direkt auf Ihren Mac oder auf eine externe Festplatte. Fotomediatheken werden auf Ihrem Mac standardmäßig im Ordner "Bilder" Ihres Benutzerordners gesichert.
  3. Öffnen Sie Fotos, und migrieren Sie Ihre Fotomediathek von ihrem neuen Speicherort aus.
Veröffentlichungsdatum: