Auf einer externen Festplatte gesicherte Schreibtischhintergründe werden auf dem Mac möglicherweise nicht angezeigt

Wenn Ihr gewählter Schreibtischhintergrund auf einer externen Festplatte gesichert ist, wird bei der nächsten Anmeldung möglicherweise ein anderes Bild auf dem Schreibtisch angezeigt als erwartet. 

Nach der Anmeldung beim Mac brauchen externe Festplatten einen Moment, bevor sie verfügbar sind. Deshalb werden Schreibtischhintergründe, die auf externen Festplatten gesichert sind, möglicherweise nicht automatisch auf Ihren Schreibtisch geladen. Der Mac verwendet in dem Fall die Schreibtischhintergründe, die in Ihren Mac integriert sind.

Schreibtischhintergründe, die auf der internen Festplatte gesichert sind, funktionieren besser. Sie können die Bilder z. B. in Ihren Ordner "Bilder" oder Ihren Benutzerordner kopieren und dann die Systemeinstellung "Schreibtisch & Bildschirmschoner" verwenden, um die Bilder aus diesem Ordner auszuwählen:

  1. Wählen Sie im Apple-Menü "Systemeinstellungen", und klicken Sie dann auf "Schreibtisch & Bildschirmschoner".
  2. Klicken Sie auf den Tab "Schreibtisch".
  3. Wählen Sie links in der Ordnerliste Ihren Bilder-Ordner aus. Die Bilder in diesem Ordner werden rechts angezeigt.
    Wenn der Ordner mit Ihren Bildern nicht angezeigt wird, klicken Sie auf die Taste "Hinzufügen"  , und wählen Sie den Ordner aus.
  4. Klicken Sie auf das Bild, das als Schreibtischhintergrund verwendet werden soll.
Veröffentlichungsdatum: