Final Cut Pro X, Motion 5, Compressor 4: Kein Upload zu YouTube mittels Gmail-Account möglich

Hier erfahren Sie, was Sie tun können, wenn die Warnung "Kein verbundener YouTube-Account" angezeigt wird.

In Final Cut Pro X und Motion 5 können Sie Videos auf YouTube hochladen, indem Sie "Bereitstellen" > "YouTube" wählen. In Compressor 4 können Sie die Vorlage "Auf YouTube veröffentlichen …" für den Upload auf YouTube verwenden. Wenn Sie allerdings versuchen, ein Video auf YouTube hochzuladen, während Sie mit einem Gmail-Account angemeldet sind, wird unter Umständen die Warnmeldung "Kein verbundener YouTube-Account" angezeigt.

Um Ihre Videos erfolgreich auf YouTube mittels Gmail-Account bereitzustellen, erstellen Sie zunächst einen Kanal in Ihrem YouTube-Account, wenn Sie mit Ihrem Gmail-Account angemeldet sind. Weitere Informationen zum Erstellen eines Kanals auf YouTube finden Sie unter http://support.google.com/youtube/?hl=de-DE.

Informationen zu nicht von Apple gefertigten Produkten sowie nicht von Apple gesteuerte oder geprüfte unabhängige Websites werden ohne Empfehlung und Unterstützung zur Verfügung gestellt. Apple übernimmt keine Verantwortung für die Auswahl, Leistung oder Nutzung von Websites und Produkten Dritter. Apple übernimmt keine Garantie für die Richtigkeit und Zuverlässigkeit von Drittanbieter-Websites. Die Nutzung des Internets birgt Risiken. Kontaktieren Sie den Hersteller, um zusätzliche Informationen zu erhalten. Andere Produkt- und Firmennamen sind möglicherweise Marken ihrer jeweiligen Eigentümer.

Veröffentlichungsdatum: