macOS High Sierra

Methoden zum Surfen auf Webseiten

Es gibt mehrere Methoden für das Surfen und Navigieren auf Webseiten.

  • Wähle einen Standardnavigationsmodus aus (Navigieren im DOM-Modus (Document Object Model) oder durch das Gruppieren zusammengehöriger Objekte). Du kannst in Abhängigkeit von der aktuellen Webseite zwischen diesen Modi umschalten.

    Navigieren auf Webseiten mithilfe des DOM- oder Gruppenmodus

  • Verwende beim Ansehen von Webseiten die Webliste (Rotor), um schnell zu Webobjekten wie Links, Überschriften, Web-Spots, Tabellen und mehr zu springen.

    Navigieren mit der Liste

  • Verwende die Webeinstellungen der Gestenliste, um mithilfe von Gesten zu navigieren.

    Verwenden der Gestenliste

  • Mithilfe der Funktion „Schnelle Navigation“ kannst du auf Webseiten und in Apps nur mit den Pfeiltasten oder auf Webseiten mit einzelnen Tasten navigieren.

    Navigieren mithilfe der schnellen Navigation

  • Mithilfe von automatischen Web-Spots und von dir erstellten Web-Spots kannst du Webseiten schnell durchsuchen.

    Navigieren auf Webseiten mithilfe von Web-Spots

  • Wenn du die Pfeiltasten verwendest, um zu einer Tabelle zu navigieren, kannst du dir eine Zusammenfassung der Tabelle und ihrer Zellen vorlesen lassen. Interagiere mit der Tabelle nur dann, wenn du etwas Interessantes hörst.

    Navigieren in Tabellen auf Webseiten

Hinweis: „VO“ steht für die VoiceOver-Sondertaste.

VoiceOver kann automatisch mit einer Gruppe interagieren, um die Navigation auf einigen Webseiten zu vereinfachen. Drücke VO-Umschalt-Rechtspfeil oder VO-Umschalt-Linkspfeil, wenn VoiceOver nicht automatisch mit einer Gruppe interagieren soll. Drücke Umschalt-Rechtspfeil oder -Linkspfeil, wenn die schnelle Navigation aktiviert ist.

Einige Webseiten verwenden Tastaturbefehle für bestimmte Zwecke, zum Beispiel die Pfeiltaste zum Springen zu einem anderen Objekt. Dadurch stehen die Befehle nicht zum Navigieren in Text auf der Website zur Verfügung. Um zum Navigieren in Text immer Tastaturbefehle verwenden zu können, öffne das VoiceOver-Dienstprogramm (drücke die Tastenkombination „VO-F8“, wenn VoiceOver aktiviert ist), klicke auf „Web“ und anschließend auf „Navigation“.

Webentwickler können Objekten auf einer Webseite (wie Links und Tasten) spezielle Tastaturkurzbefehle zuweisen, um die Interaktion mit diesen Objekten zu vereinfachen. Diese Tastaturkurzbefehle werden auch „Access-Keys“ oder „Zugriffstasten“ genannt. VoiceOver kann darauf hinweisen, wenn Zugriffstasten erkannt werden. So kann das Dienstprogramm beispielsweise „Zugriffstaste verfügbar: s“ für einen Link ausgeben, worauf du die Tastenkombination „ctrl-S“ drückst, um den Link zu öffnen. Um die Namen von Tastaturbefehlen (Tasten für den Direktzugriff, auch „Access Keys“ genannt) hören zu können, öffne das VoiceOver-Dienstprogramm (drücke die Tastenkombination „VO-F8“, wenn VoiceOver aktiviert ist), klicke auf „Ausführlichkeit“ und anschließend auf „Hinweise“.