macOS High Sierra

Beenden von Apps

Es ist einfach, eine App zu beenden oder sicherzustellen, dass Apps nicht erneut geöffnet werden, wenn der Mac neu gestartet wird.

Tipp: Du kannst mehrere Apps gleichzeitig geöffnet haben. Es ist nicht erforderlich, eine App zu beenden, wenn du diese nicht mehr benötigst.

App beenden

  • Wähle in der Menüleiste, wenn die App aktiv ist, „Name der App“ > „App beenden“. Wähle beispielsweise „Mail“ > „Mail beenden“.

    Hinweis: Wenn du auf die rote Taste „Schließen“ oben links im Fenster einer App klickst, wird das Fenster geschlossen, aber die App selbst bleibt geöffnet. Weitere Informationen findest du unter Verwalten von Fenstern auf dem Schreibtisch.

Festlegen, dass alle Fenster beim Beenden einer App geschlossen werden

Standardmäßig werden alle Fenster, die beim Beenden der App geöffnet waren, erneut geöffnet, wenn du die App wieder öffnest. Wenn du nicht möchtest, dass die Fenster wieder geöffnet werden, kannst du festlegen, dass die Fenster beim Beenden einer App geschlossen werden.

Alle Apps beim Neustart, Ausschalten oder Abmelden beenden

  1. Wähle „Apple“ und dann „Neustart“, „Ausschalten“ oder „Abmelden“. Weitere Methoden zum Neustarten, Ausschalten und Abmelden findest du unter Abmelden, Ruhezustand, Neustart und Ausschalten.

  2. Deaktiviere im erscheinenden Dialogfenster das Feld „Beim nächsten Anmelden alle Fenster wieder öffnen“.

Sollte eine App nicht wie erwartet beendet werden können, kannst du sie sofort beenden (nicht gesicherte Änderungen gehen dabei möglicherweise verloren). Wähle „Apple“ > „Sofort beenden“ oder wähle die App im angezeigten Dialogfenster aus und klicke auf „Sofort beenden“.