macOS High Sierra

Drucken von Etiketten, Umschlägen und Listen

Basierend auf den Informationen in der App „Kontakte“ kannst du Adressetiketten Briefumschläge oder eine Liste der Kontakte drucken.

Eine Vorschau druckfertiger Adressetiketten mit einem speziellen Bild und einer speziellen Textfarbe

Kontakte öffnen

Adressetiketten drucken

  1. Beginne, indem du die gewünschten Kontakte auswählst; alternativ kannst du auch eine Gruppe auswählen.

    Es werden nur Adressen für solche Kontakte gedruckt, auf deren Karte eine Adresse vermerkt ist.

    Wenn du ein Etikett mit deiner Absenderadresse drucken willst, musst du zusätzlich deine Visitenkarte auswählen.

  2. Wähle „Ablage“ > „Drucken“.

  3. Klicke auf das Einblendmenü „Stil“ und wähle „Adressetiketten“.

    Klicke auf „Details einblenden“ in der linken unteren Ecke, wenn das Einblendmenü „Stil“ nicht angezeigt wird.

  4. Klicke auf „Layout“ oder auf „Etikett“, um die gewünschten Optionen festzulegen.

    Layout: Wähle einen Etiketttyp (z. B. „Avery Standard“ oder „A4“). Alternativ kannst du „Eigene definieren“ auswählen und selbst ein Etikett erstellen.

    Etikett: Wähle die zusätzlichen Objekte für die Etiketten aus. Einige Beispiele:

    • Veranlasse, dass die Etiketten nach dem Alphabet oder nach den Postleitzahlen sortiert und gedruckt werden.

    • Gib an, ob Firmen- oder Ländernamen einbezogen werden sollen.

    • Füge ein Bild hinzu.

    • Ändere die Schrift und die Schriftfarbe.

  5. Klicke auf „Drucken“.

Wenn du die Reihenfolge von Vor- und Nachname in den Adressetiketten umkehren willst, musst du die Einstellung der Option „Vornamen“ im Bereich „Allgemein“ der Einstellungen ändern.

Tipp: Soll die Adresse auch auf einer Seite mit Etiketten gedruckt werden? Erstelle eine Gruppe, die nur diese eine zu druckende Kontaktkarte umfasst. Füge die Karte in der Gruppe so oft durch Kopieren und Einsetzen hinzu, wie sie gedruckt werden soll. Abschließend musst du die Gruppe auswählen und drucken.

Umschläge drucken

  1. Wähle die Kontakte oder eine Gruppe aus.

    Es werden nur Adressen für solche Kontakte gedruckt, auf deren Karte eine Adresse vermerkt ist.

  2. Wähle „Ablage“ > „Drucken“.

  3. Klicke auf das Einblendmenü „Stil“ und wähle „Umschläge“

    Klicke auf „Details einblenden“ in der linken unteren Ecke, wenn das Einblendmenü „Stil“ nicht angezeigt wird.

  4. Klicke auf „Layout“, „Etikett“ oder „Ausrichtung“, um die gewünschten Optionen festzulegen.

    Layout: Wähle aus der Kategorie „International“, „Nordamerika“ oder „Japan“ eine standardisierte Umschlaggröße aus. Alternativ kannst du „Eigene definieren“ auswählen, um eine nicht standardisierte Umschlaggröße zu erstellen und zu definieren.

    Etikett: Wähle die zusätzlichen Objekte für die Umschläge aus. Einige Beispiele:

    • Du kannst deine Absenderadresse einbeziehen; (sie muss dazu auf deiner Visitenkarte vermerkt sein).

    • Drucke Umschläge für eine bestimmte Adresse (z. B für die Firmenadresse) oder für alle Adressen der ausgewählten Kontakte (sofern für Kontakte mehrere Adressen hinterlegt sind).

    • Veranlassen, dass die Umschläge nach dem Alphabet oder nach den Postleitzahlen sortiert und gedruckt werden.

    • Gib an, ob Firmen- oder Ländernamen einbezogen werden sollen.

    • Füget ein Bild hinzu.

    • Wähle eine bestimmte Schrift oder Schriftfarbe aus.

    Ausrichtung: Drucke Umschläge im Hoch- oder im Querformat.

  5. Klicke auf „Drucken“.

Listen drucken

  1. Beginne, indem du die gewünschten Kontakte auswählst; alternativ kannst du auch eine Gruppe auswählen.

  2. Wähle „Ablage“ > „Drucken“.

  3. Klicke auf das Einblendmenü „Stil“ und wähle „Listen“.

    Klicke auf „Details einblenden“ in der linken unteren Ecke, wenn das Einblendmenü „Stil“ nicht angezeigt wird.

  4. Wähle zunächst die Papiergröße und die Ausrichtung aus; wähle danach die Informationen (Attribute) aus, die in der Liste enthalten sein sollen.

  5. Klicke auf „Drucken“.

Es ist nicht möglich, direkt über einen Netzwerkverzeichnisdienst zu drucken. Zum Drucken von Kontakten aus einem Verzeichnis musst du diese zunächst in den anderen Account bewegen.