Benutzerdefiniertes Drum Machine Designer-Kit auf einem anderen Mac verwenden

Wenn du in Logic Pro X ein Drum Machine Designer-Kit mit deinen eigenen Samples erstellt hast, kannst du das Kit speichern und auf einem anderen Mac verwenden.

Ein Drum Machine Designer-Kit besteht aus den Samples im Kit sowie einer PATCH-Datei, in der die Pad-Zuordnungen des Kits und andere Einstellungen gespeichert sind. Du kannst diese Komponenten speichern und dann zur Verwendung mit Logic Pro X 10.5 oder höher auf einen anderen Mac kopieren. Du kannst ein externes Laufwerk, iCloud Drive, AirDrop, E-Mail oder Cloud-Dienste von Drittanbietern verwenden, um diese Komponenten auf den anderen Mac zu übertragen.

Einstellungen deines Kits als PATCH-Datei speichern

  1. Öffne das Logic Pro-Projekt mit dem benutzerdefinierten Kit, das du speichern möchtest.
  2. Klicke zum Öffnen des Drum Machine Designer-Fensters im Instrument-Slot des Channel-Strips auf "DMD".
  3. Wähle das Kit-Namens-Pad oben im Drum Machine Designer-Fenster aus, in dem der Name der Spur angezeigt wird. Dadurch wird sichergestellt, dass du das gesamte Kit als Patch speicherst.
    Wenn du nur ein Kit-Pad ausgewählt hast, speichere das entsprechende Kit-Stück nur als Patch.
  4. Klicke ggf. auf die Schaltfläche "Bibliothek".
  5. Klicke unten in der Bibliothek auf "Speichern", und gib einen Namen für dein benutzerdefiniertes Kit ein. Um sicherzustellen, dass dein benutzerdefiniertes Kit im Ordner "Benutzer-Patches" in der Bibliothek angezeigt wird, speichere es an diesem Speicherort in deinem Home-Ordner: ~/Music/Audio Music Apps/Patches/Instrument.
  6. Klicke im Dialogfeld "Speichern" auf "Speichern".
  7. Gehe zu ~/Musik/Audio Musik Apps/Patches/Instrument/, und kopiere die PATCH-Datei auf den anderen Mac.

Samples deines Kits speichern

  1. Erstelle ein neues leeres Projekt mit einer neuen Softwareinstrument-Spur.
  2. Wähle erst die Spur und dann dein benutzerdefiniertes Kit aus dem Ordner "Benutzer-Patches" in der Bibliothek aus.
  3. Wähle "Datei" > "Speichern".
  4. Wähle im Dialogfeld "Speichern" die Option "Ordner" aus, um dein Projekt als Ordner zu speichern. Wähle dann "Sampler-Audiodaten" aus, gib einen Namen ein, und wähle einen Speicherort für das Projekt aus. Klicke dann auf Speichern.
  5. Öffne im Finder den Ordner, den du gerade für dein Projekt erstellt hast. Suche den Unterordner "Quick Sampler", der die in deinem Kit verwendeten Samples enthält. 
  6. Kopiere den Ordner "Quick Sampler" auf den anderen Mac. 

Ordner auf dem anderen Mac umbenennen und verschieben

  1. Suche auf dem anderen Mac den Ordner "Quick Sampler" und die PATCH-Datei.
  2. Benenne den Ordner "Quick Sampler" mit demselben Namen um, den du der PATCH-Datei deines benutzerdefinierten Kits gegeben hast. Wenn deine PATCH-Datei beispielsweise MyDrumKit.patch heißt, benenne den Ordner "Quick Sampler" in "MyDrumKit" um.
  3. Verschiebe im Finder die PATCH-Datei und den umbenannten Ordner an diesen Speicherort im Home-Ordner: ~/Music/Audio Music Apps/Patches/Instrument/.

Du kannst jetzt dein benutzerdefiniertes DMD-Kit aus der Bibliothek in jedes Logic Pro-Projekt laden.

Veröffentlichungsdatum: