Auf all Ihren Geräten oder online auf Shazam zugreifen

Um auf alle Ihre vorherigen Shazams zuzugreifen, erstellen Sie einen Shazam-Account.

Sie finden Ihre vorherigen Shazams in der Shazam-Mediathek auf dem Gerät, mit dem Sie die jeweiligen Titel identifiziert haben. Wenn Sie einen Shazam-Account erstellen, werden Ihre Shazams unter www.shazam.com/de/myshazam und auf anderen Geräten angezeigt, auf denen Sie angemeldet sind, z. B. auf dem iPhone, iPad, iPod touch, der Apple Watch sowie auf Android- und Wear OS-Geräten.

Einen Shazam-Account erstellen

  1. Streichen Sie in Shazam auf Ihrem iPhone, iPad, iPod touch bzw. auf Ihrem Android-Gerät zu Ihrer Mediathek, und tippen Sie anschließend oben im Display auf die Taste "Einstellungen" .
  2. Tippen Sie auf "Registrieren", um einen Shazam-Account zu erstellen. Wenn Sie bereits einen Account besitzen, wird "Anmelden" angezeigt. Tippen Sie darauf, um sich anzumelden. Wenn Sie bereits angemeldet sind, wird diese Option nicht angezeigt. 
  3. Sie können sich mit einer beliebigen E-Mail-Adresse oder über Facebook anmelden. Geben Sie einfach Ihre E-Mail-Adresse ein, oder folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um sich über Facebook anzumelden.
  4. Wenn Sie Ihre E-Mail-Adresse eingegeben haben, überprüfen Sie Ihre E-Mails mit demselben Gerät, und tippen Sie in der entsprechenden E-Mail auf "Bestätigen". Sollten im Zusammenhang mit der E-Mail Probleme auftreten, können Sie in der Shazam-App jederzeit auf "Neu senden" tippen oder von vorne beginnen.

Sobald Sie einen Account erstellt oder sich angemeldet haben, wird die E-Mail-Adresse, mit der Sie angemeldet sind, unten in der Seite "Einstellungen" angezeigt. Um von überall aus auf Ihre früheren Shazams zuzugreifen, verwenden Sie denselben Account, um sich über Ihren Mac oder PC bzw. über die Shazam-App auf Ihrem iPhone, iPad, iPod touch, Ihrer Apple Watch oder Ihrem Android- oder Wear OS-Gerät bei www.shazam.com/de/myshazam anzumelden.


Eine Kopie Ihrer Shazam-Daten abrufen

  1. Rufen Sie shazam.com/de/privacy auf.
  2. Wenn Sie einen Account über Facebook erstellt haben, klicken Sie auf "Mit Facebook fortfahren", und folgen Sie den Anweisungen.
  3. Wenn Sie Ihren Account mit einer E-Mail-Adresse erstellt haben, tippen Sie auf "Weiter per E-Mail-Adresse", und folgen Sie den Anweisungen. Danach überprüfen Sie Ihr E-Mail-Postfach:
    • Überprüfen Sie Ihr Postfach mit demselben Gerät, um die Bestätigungs-E-Mail von Shazam zu finden.
    • Öffnen Sie die entsprechende E-Mail, und tippen Sie auf "Bestätigen".
  4. Geben Sie die E-Mail-Adresse ein, an die Ihre Daten gesendet werden sollen, und klicken Sie auf "Meine Daten senden".


Vorherige Shazams oder Ihren Account löschen

Wenn Sie nur einen vorherigen Shazam löschen möchten, tippen Sie in Ihrer Mediathek neben dem entsprechenden Shazam auf die Taste "Mehr"  und anschließend auf "Aus deiner Mediathek entfernen".

Sie können Ihren Account auch vollständig löschen.

  1. Streichen Sie in Shazam auf Ihrem iPhone, iPad oder Android-Gerät zur Mediathek, und klicken Sie dann oben im Display auf die Taste "Einstellungen" 
  2. Scrollen Sie im Bildschirm "Einstellungen" ganz nach unten, und tippen Sie auf "Abmelden". 
  3. Wenn Sie Shazam noch auf anderen Geräten verwenden, melden Sie sich auch auf diesen Geräten von Shazam ab.
  4. Rufen Sie shazam.com/de/privacy auf.
  5. Scrollen Sie auf der Seite ganz nach unten, und klicken oder tippen Sie anschließend auf "Dein Konto löschen".
  6. Wenn Sie einen Account über Facebook erstellt haben, klicken Sie auf "Mit Facebook fortfahren", und folgen Sie den Anweisungen.
  7. Wenn Sie Ihren Account mit einer E-Mail-Adresse erstellt haben, tippen Sie auf "Weiter per E-Mail-Adresse", und folgen Sie den Anweisungen. Danach überprüfen Sie Ihr E-Mail-Postfach:
    • Überprüfen Sie Ihr Postfach mit demselben Gerät, um die Bestätigungs-E-Mail von Shazam zu finden.
    • Öffnen Sie die entsprechende E-Mail, und tippen Sie darin auf "Bestätigen". 
  8. Scrollen Sie auf der Seite "Konto löschen" ganz nach unten, und klicken Sie auf "Dein Konto löschen". Persönlich identifizierbare Informationen von verbundenen Diensten werden innerhalb von 30 Tagen gelöscht.


Veröffentlichungsdatum: