Fehlermeldung "Die Installation kann nicht fortgesetzt werden, da Boot Camp konfiguriert ist"

Diese Fehlermeldung wird beim Versuch angezeigt, macOS Mojave 10.14 auf bestimmten iMac-Modellen mit 3-TB-Festplatte zu installieren. Hier erfahren Sie mehr darüber, wie Sie macOS Mojave auf diesen Modellen installieren können.

Die Fehlermeldung "Die Installation kann nicht fortgesetzt werden, da Boot Camp konfiguriert ist" wird angezeigt, wenn Sie versuchen, macOS Mojave auf diesen Computern mit einer bestehenden Boot Camp-Partition zu installieren:

  • iMac (27", Ende 2012) mit 3-TB-Festplatte
  • iMac (27", Ende 2013) mit 3-TB-Festplatte
  • iMac (Retina 5K, 27", Ende 2014) mit 3-TB-Festplatte

Die Fehlermeldung wird angezeigt, weil das bestehende Windows-Partitionsschema von Boot Camp auf diesen Modellen zu Konflikten mit APFS führt, dem von macOS Mojave verwendeten Dateisystem.

Wenn Sie einen iMac (27", Ende 2012) besitzen, können Sie macOS Mojave mithilfe der folgenden Schritte installieren. Allerdings können Sie Boot Camp nach dem Update nicht mehr zur Installation von Windows verwenden.

Wenn Sie einen iMac (27", Ende 2013) oder iMac (Retina 5K, 27", Ende 2014) besitzen, befolgen Sie folgende Schritte, um macOS Mojave und anschließend Windows mit Boot Camp zu installieren.

iMac (27", Ende 2012) mit 3-TB-Festplatte

Nach der Installation von macOS Mojave können Sie Boot Camp nicht zur Installation von Windows auf einem iMac (27", Ende 2012) mit einer 3-TB-Festplatte verwenden.

So installieren Sie macOS Mojave auf diesem Modell:

  1. Erstellen Sie ein Backup Ihrer Windows-Daten, damit Sie diese wiederherstellen können, wenn Sie Windows auf einem anderen Computer installieren.
  2. Verwenden Sie den Boot Camp-Assistenten, um die Boot Camp-Partition zu entfernen.
  3. Installieren Sie macOS Mojave.

iMac (27", Ende 2013) oder iMac (Retina 5K, 27", Ende 2014) mit einer 3-TB-Festplatte

So installieren Sie macOS Mojave und Windows 10 auf diesen beiden Modellen:

  1. Erstellen Sie ein Backup Ihrer Windows-Daten.
  2. Verwenden Sie den Boot Camp-Assistenten, um die Boot Camp-Partition zu entfernen.
  3. Installieren Sie macOS Mojave.
  4. Verwenden Sie den Boot Camp-Assistenten, um Windows 10 zu installieren.*
  5. Stellen Sie bei Bedarf Ihre Windows-Daten aus dem Backup wieder her.

* macOS Mojave unterstützt neue Installationen von Windows 10 oder neuer.

Veröffentlichungsdatum: