Apple TV App & Datenschutz

Die Apple TV App ist dafür konzipiert, deine Informationen zu schützen und es dir zu ermöglichen auszuwählen, was du teilst.

  • Die Apple TV App bringt deine bevorzugten TV-Sendungen und Filme an eine Stelle. Zudem empfiehlt sie dir andere Inhalte, die dir möglicherweise gefallen könnten.
  • Apple sammelt Informationen zu deinen Käufen, Downloads, Aktivitäten in der Apple TV App sowie Sehgewohnheiten in der Apple TV App und in verknüpften Apps auf jedem deiner unterstützten Geräte. Apple verwendet diese Informationen, um den Dienst bereitzustellen und die Apple TV App für dich und andere zu verbessern.
  • Informationen zu deinen Käufen, Downloads sowie anderen Aktivitäten in der Apple TV App und Informationen darüber, was und wann du Inhalte ansiehst, werden auch dazu verwendet, dir personalisierte Empfehlungen anzubieten. Du kannst dies, wie nachfolgend beschrieben, deaktivieren.
  • Informationen über die Filme und TV-Sendungen, die du kaufst und lädst, werden auch verwendet, um sicherzustellen, dass Werbung beim Suchen im App Store und Werbung in Apple News und der App „Aktien“ (falls verfügbar) relevant für dich ist. Im Hinblick auf diese Werbung hast du, wie nachfolgend beschrieben, ein Mitspracherecht.
  • Um Missbrauch und Betrug zu identifizieren, werden bei einem Einkaufsversuch Informationen über deine Gerätenutzung (inkl. der ungefähren Anzahl von Anrufen oder gesendeter und empfangener E-Mails) verwendet, um einen Gerätevertrauenswert zu errechnen. Die Einsendungen sind so gestaltet, dass Apple keine Rückschlüsse auf die echten Werte deines Geräts ziehen kann. Die Bewertungen werden während eines bestimmten Zeitraums auf den Apple-Servern gespeichert.

Mit Apple TV kannst du deine bevorzugten TV-Sendungen und Filme an einem zentralen Ort ansehen. Du hast die Möglichkeit, Inhalte anzusehen, die du bei Apple gekauft oder ausgeliehen hast. Sofern verfügbar, kannst du auch auf Inhalte von Apple TV+, Apple TV-Kanälen und deinen verbundenen Video-Apps von Drittanbietern zugreifen. Für den Zugriff auf all diese Inhalte verwendest du einfach die Apple TV App auf deinen unterstützten Apple-Geräten, die mit derselben Apple-ID angemeldet sind.

Apple verwendet die Seriennummer deines Geräts, um deine Berechtigung für angebotene Dienste zu prüfen, wenn du ein Gerät aktivierst oder dich bei der Apple TV App anmeldest.

Bereitstellen der Apple TV App

Die in der Apple TV App angebotenen Dienste und Funktionen basieren auf deinen persönlichen Informationen. Zu diesen Informationen gehören unter anderem deine Account- und Zahlungsinformationen, die in den Einstellungen geöffnet und geändert werden können.

Apple sammelt Informationen über deine Kauf- und Sehgewohnheiten in der Apple TV App auf deinen unterstützten Apple-Geräten, die mit derselben Apple-ID angemeldet sind. Diese Informationen werden zusammen mit deiner Apple-ID gespeichert, sodass wir anzeigen können, was du dir auf all deinen unterstützten Apple-Geräten ansiehst. Wenn du einwilligst, dass eine Drittanbieter-App mit der Apple TV App verbunden wird, erfasst Apple auch Informationen von dieser App auf deinen unterstützten Geräten. Apple-Apps mit unterstützten Inhalten, etwa Apple Music, werden automatisch verbunden, wenn du die Apple TV App startest.

Zu den Informationen über deine angesehenen Inhalte gehören u. a. welche Inhalte du dir ansiehst, wann du sie abgespielt hast, welches Gerät du dazu verwendet hast und wo in den Inhalten du Pausen gemacht oder die Wiedergabe gestoppt hast. Zudem wird ein detaillierter Verlauf aller Wiedergabeaktivitäten für Apple TV-Kanäle und Apple TV+ erfasst.

Wenn du der Apple TV App den Zugriff auf deinen Standort erlaubst, werden diese Informationen verwendet, um dir Inhalte bereitzustellen, die in deiner Region verfügbar sind.

Verbessern von Apple TV

Apple sammelt Informationen über deine Nutzung der Apple TV App, etwa welche ihrer Funktionen du verwendest (z. B. „Als Nächstes“ oder „Mediathek“), Inhalte, die du suchst, Mitteilungen, auf die du reagierst, Inhaltsseiten, die du durchsuchst oder ansiehst, und Informationen zu Fehlern und Systemabstürzen innerhalb der App. Diese Informationen sowie Informationen über deine angesehenen Inhalte tragen dazu bei, die Apple TV App für dich und andere Nutzer zu verbessern und zu optimieren. Wir erfassen auch Informationen über dein Gerät, etwa den Gerätetyp, die Version des Betriebssystems und die Menge des verfügbaren Speicherplatzes auf deinem Gerät. Möglicherweise werden diese Informationen verwendet, um zu ermitteln, ob angeforderte Inhalte geladen werden können, ob dein Gerät via WLAN oder Mobilfunk verbunden ist und um allgemeine Trends bei der Nutzung des Gerätespeichers zu verstehen. Beispielsweise konnten wir anhand von Information über den verfügbaren Gerätespeicherplatz die Funktion entwickeln, mit der du Filme auf dem iPhone kaufen kannst, ohne den Inhalt sofort bei Kaufabschluss zu laden.

Personalisieren der Apple TV App

Die Apple TV App wird personalisiert, um Inhalte anzuzeigen, die für dich am relevantesten sind. Beispielsweise werden dir basierend auf den Filmen, die du zuvor angesehen hast, Filme empfohlen, die dich interessieren könnten. Für die Personalisierung verwenden wir Informationen über angesehene Inhalte, deine Käufe, Downloads, dein Surfverhalten und andere Aktivitäten in der Apple TV App.

Du kannst die Funktionen für die Personalisierung in den Einstellungen deaktivieren, wenn Apple keine Informationen über deine angesehenen Inhalte sammeln und zur Personalisierung nutzen soll. Wähle dazu in iOS und iPadOS „Einstellungen“ > „TV“ > „Wiedergabeverlauf verwenden“. Wähle in tvOS „Einstellungen“ > „Apps“ > „TV“ > „Wiedergabeverlauf verwenden“.

Werbung

Wir verwenden Informationen über Filme und TV-Sendungen, die du von Apple gekauft hast, um sicherzustellen, dass Werbung im App Store für dich relevant ist. Wir erstellen Personengruppen, Segmente genannt, die ähnliche Charakteristika wie du aufweisen, und wir verwenden diese Gruppe, um personalisierte Werbung anzuzeigen. Anhand deiner Informationen wird bestimmt, welchen Segmenten du zugeordnet wirst und folglich, welche Werbung dir angezeigt wird. Zum Schutz deiner Privatsphäre wirst du mit deinen Informationen nur Segmenten zugeordnet, die mindestens 5.000 Personen umfassen. Diese Informationen werden ebenfalls verwendet, um Werbung in Apple News und der App „Aktien“ relevanter zu machen. Dies erfolgt auf eine Art und Weise, die mit einer speziellen ID für Apple News, nicht jedoch mit deiner Apple-ID verknüpft ist

Wenn du keine zielgerichtete Werbung von der Werbeplattform von Apple erhalten möchtest, kannst du die Option „Ad-Tracking beschränken“ aktivieren, wodurch für deine Apple-ID keine zielgerichtete Werbung auf Geräten angezeigt wird, die dieselbe Apple-ID verwenden.

Weitere Informationen zu Werbung & Datenschutz bezüglich Werbung beim Suchen und in Apple News erhältst du unter https://support.apple.com/de-de/HT205223

Informationen, wie interessenbezogene Werbung im App Store und in Apple News deaktiviert werden kann, erfährst du unter https://support.apple.com/de-de/HT202074

Offenlegung gegenüber Dritten

Wir sind verpflichtet, unseren strategischen Partnern einige nicht personenbezogene Daten zukommen zu lassen. Diese Partner arbeiten mit Apple zusammen, um unsere Produkte und Dienste bereitzustellen, um Apple-Produkte zu vertreiben und um Werbung im Namen von Apple für die Präsentation im App Store, in Apple News und in der App „Aktien“ zu verkaufen. Beispielsweise können wir nicht-personenbezogene Informationen über deine Transaktionen und Sehgewohnheiten mit strategischen Apple TV-Partnern teilen, etwa den Eigentümern von Inhalten, damit diese die Leistung ihrer kreativen Arbeit messen, Lizenz- und Rechnungslegungsvorschriften umsetzen und ihre entsprechenden Produkte und Dienste verbessern können.

Aufbewahrung

Wir bewahren persönliche Informationen in Zusammenhang mit deinen Kauf-, Download- und Sehgewohnheiten in der Apple TV App für unterschiedlich lange Zeiträume auf, die sich jeweils nach den Geschäftsanforderungen, Vertragspflichten und gesetzlichen Vorschriften richten. Für Käufe und Downloads müssen diese Daten mindestens 10 Jahre lang aufbewahrt werden. Wir bewahren außerdem einen Eintrag über deine Käufe und Downloads von Inhalten mindestens für die Dauer auf, die du deinen Account hast, damit du diese Inhalte im Rahmen unserer Bedingungen für erneute Downloads erneut laden kannst. Andere Informationen wie deine Surfaktivitäten und Suchen werden für bis zu zwei Jahre aufbewahrt. Manche Informationen, etwa Informationen zu Transaktionen, werden auch dann aufbewahrt, wenn du deinen Account schließt oder die Apple TV App nicht mehr verwendest. Hiervon ausgenommen sind deine gespeicherten Kartendetails.

Löschen des Wiedergabeverlaufs

Du kannst deinen Wiedergabeverlauf in der Apple TV App unter „Einstellungen“ löschen. Öffne dazu in iOS und iPadOS in der Apple TV App „Account“ > „Wiedergabeverlauf löschen“. Wähle dazu in tvOS „Einstellungen“ > „Apps“ > „TV“ > „Wiedergabeverlauf löschen“. Bei diesem Vorgang werden alle TV-Sendungen und Filme aus deiner Liste „Als Nächstes“ entfernt und die Zuordnung von vorherigen Wiedergabeverläufen zu deinem Account wird aufgehoben. Dies geschieht auf all deinen Geräten, die dieselbe Apple-ID verwenden.

Du kannst einzelne Einträge aus deiner Liste „Als Nächstes“ entfernen, indem du die Folge länger gedrückt hältst und dann „Aus „Als Nächstes“ entfernen“ auswählst. Wenn du in dem selben Menü „Aus „Zuletzt gesehen“ entfernen“ auswählst, ist die Folge nicht mehr zum Generieren persönlicher Empfehlungen verfügbar. Apple bewahrt jedoch Datensätze zum Wiedergabeverlauf von Apple TV-Kanälen oder Apple TV+ aufgrund lizenz- und berichtsrelevanter Vorschriften auf.

Verbundene Drittanbieter-Apps

Du musst deine Einwilligung dazu geben, dass deine Drittanbieter-Apps mit der Apple TV App verbunden werden, um mit Apple teilen zu können, was du dir in diesen Apps ansiehst. Beim Einrichten der Apple TV App wirst du möglicherweise aufgefordert, diese Einwilligung für mehrere Apps gleichzeitig zu geben. Unter Umständen sind einige dieser Apps noch nicht auf dem betreffenden Gerät installiert und deine Einstellungen werden erst dann angewendet, wenn diese Apps zu einem späteren Zeitpunkt installiert werden. Du kannst die Einstellungen für jede App in den Einstellungen ändern, egal ob du deine Einwilligung gibst oder nicht.

Wenn du irgendwann entscheidest, dass eine der Drittanbieter-Apps nicht mehr mit der Apple TV App verbunden sein soll, kannst du diese App von der Apple TV App trennen. In diesem Fall stellt Apple das Erfassen deiner Wiedergabedaten von dieser Drittanbieter-App ein. Wähle dazu in iOS und iPadOS in der Apple TV App „Account“ > „Verbundene Apps“. Wähle danach die Drittanbieter-App und dann „Aus“. Wähle dazu in tvOS „Einstellungen“ > „Apps“ > „TV“ > „Mit „TV“ verbinden“. Wähle danach die Drittanbieter-App und dann „Aus“. Beim Entfernen einer Drittanbieter-App aus der Apple TV App kannst du auch angeben, dass alle Wiedergabeinformationen, die Apple über deine angesehenen Inhalte von dieser App gesammelt hat, gelöscht werden sollen. Wähle dazu die Option „Entfernen und Wiedergabeverlauf löschen“. Du kannst deinen Wiedergabeverlauf auch jederzeit wie oben beschrieben löschen, um sämtliche Wiedergabeinformationen, die Apple über deine in der Apple TV App angesehenen Drittanbieterinhalte gesammelt hat, zu entfernen. Beim Löschen deines Wiedergabeverlaufs anhand einer der beschriebenen Methoden werden nur die Wiedergabeinformationen zu Drittanbieter-Apps gelöscht, die Apple für die Apple TV App aufbewahrt und verwendet. Dieser Löschvorgang hat keinerlei Auswirkungen auf Wiedergabeinformationen, die separat vom Anbieter der Drittanbieter-App aufbewahrt werden (etwa in seiner eigenen App oder auf seinen Servern).

Lies die Bestimmungen und Datenschutzrichtlinien deiner teilnehmenden Drittanbieter-Apps und informiere dich, wie deine Wiedergabeinformationen und zugehörigen Daten von diesen Apps genutzt und geteilt werden.

Betrugsprävention und Vermeiden anderer schädlicher Aktivitäten

Wir erfassen außerdem persönliche Informationen zur Betrugsprävention und zum Vermeiden anderer schädlicher Aktivitäten in der Apple TV App. Diese Informationen umfassen Geräteinformationen wie Gerätetyp und Softwareversion, Ortsdaten (sofern verfügbar), Download- und Kaufverlauf sowie weitere Interaktionen mit der Apple TV App.

Wenn du mit dem Gerät einkaufst, errechnen wir einen Gerätevertrauenswert. Dazu wird ausgewertet, wie du dein Gerät verwendest, einschließlich der ungefähren Anzahl von Anrufen oder gesendeten und empfangenen E-Mails. Anhand dieses Ergebnisses kann Apple keine Rückschlüsse auf die zugrundeliegenden Werte auf deinem Gerät ziehen. Der Wert wird über einen festen Zeitraum auf den Apple-Servern gespeichert.

Von Apple gesammelte Informationen werden jederzeit gemäß der Apple-Datenschutzrichtlinie unter www.apple.com/de/privacy behandelt.

Informationen zu nicht von Apple gefertigten Produkten sowie nicht von Apple gesteuerte oder geprüfte unabhängige Websites werden ohne Empfehlung und Unterstützung zur Verfügung gestellt. Apple übernimmt keine Verantwortung für die Auswahl, Leistung oder Nutzung von Websites und Produkten Dritter. Apple übernimmt keine Garantie für die Richtigkeit und Zuverlässigkeit von Drittanbieter-Websites. Die Nutzung des Internets birgt Risiken. Kontaktieren Sie den Hersteller, um zusätzliche Informationen zu erhalten. Andere Produkt- und Firmennamen sind möglicherweise Marken ihrer jeweiligen Eigentümer.

Veröffentlichungsdatum: