Die App "Fotos" auf dem Mac verwenden

Hier erfahren Sie, wie Sie von allen Ihren Geräten auf Ihre Fotos zugreifen können, wie Sie Ihre Fotosammlung verwalten und wie Sie Ihre Fotos bearbeiten und mit anderen teilen.

 

Die Fotos-App hält Ihre wachsende Mediathek geordnet und leicht zugänglich. Leistungsfähige, intuitive Bearbeitungstools helfen Ihnen, Ihre Bilder zu perfektionieren. Die Kategorie "Rückblicke" zeigt die besten Bilder aus Ihrer Fotomediathek in ansprechenden Sammlungen. Und dank der iCloud-Fotomediathek können Sie praktisch alle wichtigen Momente im Leben als Fotos und Videos in der iCloud speichern und auf allen Ihren Geräten stets auf dem neuesten Stand halten.

Vorbereitung

Flexibler Zugriff auf alle Ihre Fotos

Wenn Sie die iCloud-Fotomediathek verwenden, werden alle Ihre Fotos automatisch in iCloud gesichert, sodass Sie von Ihrem iPhone, iPad, iPod touch, Apple TV, Mac, über iCloud.com und von Ihrem PC aus auf diese zugreifen können. Jegliche Änderungen, die Sie in der Fotos-App an Ihren Fotos oder deren Anordnung vornehmen, gelten automatisch auch für alle anderen Zugriffsorte.

    

iCloud-Speicher verwalten

Fotos und Videos, die Sie in der iCloud-Fotomediathek sichern, belegen iCloud-Speicherplatz. Bevor Sie die iCloud-Fotomediathek aktivieren, sollten Sie sich vergewissern, dass Sie über ausreichend Speicherplatz für Ihre gesamte Sammlung verfügen. Dazu können Sie vorab den Speicherbedarf für Ihre Fotomediathek ermitteln und ggf. zusätzlichen Speicherplatz erwerben.

iCloud-Fotomediathek aktivieren

Nicht aller Anfang ist schwer. Sie müssen lediglich die iCloud-Fotomediathek in den Einstellungen aktivieren und darauf achten, dass Sie auf allen Ihren Geräten mit derselben Apple-ID angemeldet sind. Öffnen Sie auf Ihrem Mac "Systemeinstellungen" > "iCloud", und klicken Sie neben Fotos auf die Taste "Optionen". Anschließend wählen Sie die "iCloud-Fotomediathek" aus.
 

Fotomediathek ordnen

Die Fotos-App ist auf allen Ihren Apple-Geräten auf dieselbe Weise strukturiert. So sind Sie gleich mit der Umgebung vertraut. Ihre Sammlung ist auf dem Mac in vier Hauptkategorien unterteilt: "Mediathek", "Geteilt", "Alben" und "Projekte". 

Die Fotos-App sortiert automatisch Ihre Fotos, Videos, Rückblicke, Favoriten, Personen und vieles mehr in der Mediathek. Und Ihre Fotos und Videos werden je nach Aufnahmedatum und -ort in "Momente", "Sammlungen" und "Jahre" gegliedert.Unter "Geteilt" finden Sie die Fotos, die Sie mit anderen über die iCloud-Fotofreigabe teilen. Ordnen Sie Ihre Fotosammlung in Alben. Anschließend können Sie Bücher, Karten, Kalender, Abzüge und mehr in "Projekte" anzeigen und bestellen.

Noch mehr Möglichkeiten mit der Fotos-App

Auf Ihrem Mac bringen Sie die Dinge erst richtig ins Rollen. Darum können Sie mit der Fotos-App jetzt noch einfacher denn je eine atemberaubende Diashow zusammenstellen, an Ihre Freunde weitergeben und im Handumdrehen genau den Moment finden, den Sie gerade suchen. Alles mit wenigen Mausklicks.

Eine Diashow abspielen

In der Fotos-App können Sie mühelos eine Diashow zusammenstellen. Öffnen Sie ein Album, und klicken Sie auf "Diashow". Wählen Sie ein Thema und einen Musiktitel, und schon sind Sie startklar.

Oder klicken Sie auf den Titel eines Moments, einer Sammlung oder eines Jahres. Klicken Sie dann auf .

Fotos mit Freunden teilen

Mit der Taste  können Sie Fotos über die iCloud-Fotofreigabe, Mail und mehr teilen. Hier können Sie Ihre Fotos auch für Ihre Social Media-Accounts bei Facebook und Twitter etc. freigeben.

Mehrere Fotos auswählen

Mit der App "Fotos" können Sie mehrere Fotos und Videos in der Mediathek noch effizienter auswählen. Sobald Sie mehrere Fotos oder Videos auswählen, wird oben rechts in der App "Fotos" sofort angezeigt, wie viele Objekte gerade ausgewählt sind. Anschließend können Sie sie in ein Album verschieben, ausblenden, löschen, Informationen abrufen und vieles mehr.

Fotos durchsuchen

Ein gesuchtes Foto oder Video ist im Handumdrehen aufgespürt. Nutzen Sie einfach die Suchleiste direkt in der App "Fotos". Sie können die Fotos nach den fotografierten Personen durchsuchen oder auch nach Objekten, z. B. Kuchen oder Luftballons.

Oder probieren Sie den Filter oben rechts in der App "Fotos" aus. Klicken Sie auf "Angezeigt", und wählen Sie "Favoriten", "Bearbeitet", "Fotos" oder "Videos".

Fotos und Videos aus der Fotomediathek löschen

Fotos und Videos, die Sie nicht mehr benötigen, können Sie entweder einzeln oder gesammelt löschen.

Einzelfoto löschen

  1. Wählen Sie das zu löschende Foto aus.
  2. Drücken Sie die Taste "Entf.".
  3. Bestätigen Sie, dass Sie das Foto tatsächlich löschen möchten.

Mehrere Fotos löschen

  1. Halten Sie die Befehlstaste gedrückt.
  2. Wählen Sie alle Fotos aus, die Sie löschen möchten.
  3. Drücken Sie die Taste "Entf.".
  4. Bestätigen Sie, dass Sie die Fotos tatsächlich löschen möchten.
     

Wenn Sie Fotos löschen, werden diese in das Album "Zuletzt gelöscht" verschoben, in dem sie dann 30 Tage verbleiben. Wenn Sie die iCloud-Fotomediathek verwenden, werden gelöschte Fotos auch auf allen anderen Geräten in das Album "Zuletzt gelöscht" verschoben. Sind 30 Tage vergangen, werden die entfernten Fotos dauerhaft gelöscht. Sie können Fotos sofort dauerhaft löschen, wenn Sie im Album "Zuletzt gelöscht" auf "Alle löschen" klicken.

Wenn Sie durch Drücken der Taste "Entf." Fotos direkt aus einem Album löschen, werden diese nur aus dem Album, aber nicht aus Ihrer gesamten Fotosammlung entfernt. Um Fotos aus dem Album und aus Ihrer Sammlung zu entfernen, drücken Sie die Tastenkombination Befehlstaste-Entf.

Fotos bearbeiten

Die Fotos-App enthält leistungsfähige, unkomplizierte Bearbeitungstools. So können Sie Ihre Fotos ganz nach Ihren Wünschen gestalten. Sollten Ihnen die Änderungen nicht gefallen, können Sie jederzeit zum Originalfoto zurückkehren. Hier finden Sie die ersten Schritte: 

  1. Wählen Sie den Tab "Fotos" oder eines Ihrer Alben, und klicken Sie doppelt auf das Foto, das Sie bearbeiten möchten.
  2. Klicken Sie oben rechts in der App "Fotos" auf "Bearbeiten" oder .
  3. Daraufhin werden die Bearbeitungswerkzeuge am rechten Fensterrand eingeblendet. Klicken Sie auf das Werkzeug, das Sie verwenden möchten.

Klicken Sie nach dem Bearbeiten Ihres Fotos auf "Fertig". Möchten Sie noch einmal von vorne beginnen? Klicken Sie auf "Zurück zum Original". Wenn Sie die iCloud-Fotomediathek verwenden, werden Ihnen diese Änderungen auf allen Ihren Geräten angezeigt.

Mit Fotos für macOS High Sierra können Sie Fotos auch zum Bearbeiten an die meisten Drittanbieter-Foto-Apps senden und dann die Änderungen direkt wieder in der Mediathek speichern. Informieren Sie sich, wie Sie Ihre Fotos mit Drittanbieter-Apps und -Erweiterungen bearbeiten.

     

Informationen zu Fotos ansehen und hinzufügen

Sie haben auch die Möglichkeit, Informationen wie eine Beschreibung, Schlagwörter oder einen bestimmten Ort zu einem Foto hinzuzufügen. Mit "Gesichter hinzufügen" können Sie sogar Ihre Freunde und Familienmitglieder auf den einzelnen Fotos benennen.

Um das Infofenster anzuzeigen, öffnen Sie ein Foto mit einem Doppelklick, und klicken Sie anschließend oben rechts auf . Alternativ können Sie auch ein Foto auswählen und dann die Tastenkombination Befehlstaste-I drücken. Nachdem Sie Informationen zu Fotos eingegeben haben, können Sie über die Suchleiste Fotos nach Schlagwort, Titel, Beschreibung, Gesichtern oder Ort suchen.

Informationen zu nicht von Apple gefertigten Produkten sowie nicht von Apple gesteuerte oder geprüfte unabhängige Websites werden ohne Empfehlung und Unterstützung zur Verfügung gestellt. Apple übernimmt keine Verantwortung für die Auswahl, Leistung oder Nutzung von Websites und Produkten Dritter. Apple übernimmt keine Garantie für die Richtigkeit und Zuverlässigkeit von Drittanbieter-Websites. Die Nutzung des Internets birgt Risiken. Kontaktieren Sie den Hersteller, um zusätzliche Informationen zu erhalten. Andere Produkt- und Firmennamen sind möglicherweise Marken ihrer jeweiligen Eigentümer.

Veröffentlichungsdatum: