Fotos auf dem Mac verwenden

Hier erfährst du, wie du von allen deinen Geräten auf deine Fotos zugreifen kannst, wie du deine Fotosammlung verwaltest und wie du deine Fotos bearbeitest und mit anderen teilst.

 

Die Fotos-App hält deine wachsende Mediathek geordnet und leicht zugänglich. Leistungsfähige, intuitive Bearbeitungswerkzeuge helfen dir, deine Bilder zu perfektionieren. Die Kategorie "Rückblicke" zeigt die besten Bilder aus deiner Fotomediathek in ansprechenden Sammlungen. Und dank "iCloud-Fotos" kannst du praktisch alle wichtigen Momente im Leben als Fotos und Videos in iCloud speichern und auf all deinen Geräten stets auf dem neuesten Stand halten.

Vorbereitung


Flexibler Zugriff auf alle deine Fotos

Wenn du iCloud-Fotos verwendest, werden alle deine Fotos automatisch in iCloud gesichert, sodass du von deinem iPhone, iPad, iPod touch, Apple TV, Mac, über iCloud.com und von deinem PC aus darauf zugreifen kannst. Jegliche Änderungen, die du in der Fotos-App an deinen Fotos oder deren Anordnung vornimmst, gelten automatisch auch für alle anderen Zugriffsorte.

iCloud-Speicher verwalten

Fotos und Videos, die du in "iCloud-Fotos" sicherst, belegen iCloud-Speicherplatz. Bevor du "iCloud-Fotos" aktivierst, solltest du dich vergewissern, dass du über ausreichend Speicherplatz für deine gesamte Sammlung verfügst. Dazu kannst du vorab den Speicherbedarf für deine Fotomediathek ermitteln und ggf. zusätzlichen Speicherplatz erwerben.

"iCloud-Fotos" aktivieren

Nicht aller Anfang ist schwer. Du musst lediglich "iCloud-Fotos" in den Einstellungen aktivieren und darauf achten, dass du auf allen deinen Geräten mit derselben Apple-ID angemeldet bist. Öffne auf deinem Mac "Systemeinstellungen" > "iCloud", und klicke neben "Fotos" auf die Taste "Optionen". Wähle dann "iCloud-Fotos" aus.
 

Fotomediathek ordnen

Auf deinem Mac ist deine Fotosammlung in vier Hauptkategorien unterteilt: "Jahre", "Monate", "Tage" und "Alle Fotos". Auf dem Tab "Alle Fotos" werden alle deine Fotos und Videos in chronologischer Reihenfolge angezeigt. Auf den Tabs "Jahre", "Monate" und "Tage" werden deine Fotos und Videos nach Zeitpunkt und Ort ihrer Aufnahme gruppiert.

In der Fotos-App sind deine Fotos in der Seitenleiste unter "Mediathek" nach "Rückblicke", "Favoriten", "Personen" und "Orte" angeordnet. In der Seitenleiste siehst du zudem die geteilten Alben deiner Freunde, deine eigenen Fotoalben und von dir erstellte Projekte.

Hier erhältst du weitere Informationen darüber, wie du Fotos ordnest und findest.


Noch mehr Möglichkeiten mit der Fotos-App

Auf deinem Mac bringst du die Dinge erst richtig ins Rollen. Darum kannst du mit der Fotos-App jetzt noch einfacher denn je eine atemberaubende Diashow zusammenstellen, an deine Freunde weitergeben und im Handumdrehen genau den Moment finden, den du gerade suchst. Alles mit wenigen Mausklicks.

Eine Diashow oder einen Film abspielen

Mit wenigen Klicks kannst du direkt in Fotos eine Diashow erstellen. Öffne ein Album, und klicke auf "Diashow". Pass das Thema und die Musik an, und klicke dann auf "Diashow wiedergeben".

Um einen Film abzuspielen, wechselst du zur Monats- oder Tagesansicht und klickst in einer beliebigen Sammlung auf die Schaltfläche "Mehr" . Anschließend klickst du auf "Film wiedergeben".

Du kannst Filme auch im Bereich "Rückblicke" ansehen. Öffne einen Rückblick, und klicke dann auf die Wiedergabetaste . Klicke während der Wiedergabe des Films auf die Zahnrad-Taste , um die Stimmung und Länge des Films anzupassen.

Aktivitäten mit Freunden teilen

Klicke auf die Schaltfläche "Teilen" das Symbol , um Fotos über Geteilte Alben, Mail und vieles mehr freizugeben. Hier kannst du deine Fotos auch für deine Social-Media-Accounts bei Facebook und Twitter etc. freigeben.

Fotos durchsuchen

Ein gesuchtes Foto oder Video ist im Handumdrehen aufgespürt. Verwende einfach die Suchleiste direkt in der Fotos-Symbolleiste. Du kannst anhand von Namen von Familienmitgliedern und Freunden, Orten oder in den Fotos sichtbaren Gegenständen (z. B. Kuchen oder Ballons) nach Fotos suchen.


Fotos und Videos aus der Fotomediathek löschen

Fotos und Videos, die du nicht mehr benötigst, kannst du entweder einzeln oder gesammelt löschen.

Ein Foto löschen

  1. Wähle das zu löschende Foto aus.
  2. Drücke die Entfernen-Taste.
  3. Bestätige, dass du das Foto tatsächlich löschen möchtest.

Mehrere Fotos löschen

  1. Halte die Befehlstaste gedrückt.
  2. Wähle alle Fotos aus, die du löschen möchtest.
  3. Drücke die Entfernen-Taste.
  4. Bestätige, dass du die Fotos tatsächlich löschen möchtest.
     

Wenn du Fotos löschst, werden diese in das Album "Zuletzt gelöscht" verschoben, in dem sie dann 30 Tage verbleiben. Wenn du "iCloud-Fotos" verwendest, werden gelöschte Fotos auch auf allen anderen Geräten in das Album "Zuletzt gelöscht" verschoben. Sind 30 Tage vergangen, werden die entfernten Fotos dauerhaft gelöscht. Du kannst Fotos sofort dauerhaft löschen, indem du im Album "Zuletzt gelöscht" auf "Alle löschen" klickst.

Wenn du durch Drücken der Entfernen-Taste Fotos direkt aus einem Album löschst, werden diese nur aus dem Album, nicht aber aus deiner gesamten Fotosammlung entfernt. Um Fotos aus dem Album und aus deiner Sammlung zu entfernen, drücke die Tastenkombination Befehlstaste-Entfernen.


Fotos bearbeiten

Die Fotos-App enthält leistungsfähige, unkomplizierte Bearbeitungswerkzeuge. So kannst du deine Fotos ganz nach deinen Wünschen gestalten. Sollten dir die Änderungen nicht gefallen, kannst du jederzeit zum Originalfoto zurückkehren. Hier werden die ersten Schritte beschrieben: 

  1. Wähle den Tab "Fotos" oder eines deiner Alben, und klicke doppelt auf das Foto, das du bearbeiten möchtest.
  2. Klicken oben rechts in Fotos auf "Bearbeiten".
  3. Daraufhin werden die Bearbeitungswerkzeuge am rechten Fensterrand eingeblendet. Klicke auf das Werkzeug, das du verwenden möchtest.

Klicke nach dem Bearbeiten des Fotos auf "Fertig". Möchtest du noch einmal von vorne beginnen? Klicke auf "Zurück zum Original". Wenn du "iCloud-Fotos" verwendest, werden dir diese Änderungen auf all deinen Geräten angezeigt.

Mit "Fotos" für macOS High Sierra und neuer kannst du Fotos auch zum Bearbeiten an die meisten Drittanbieter-Foto-Apps senden und dann die Änderungen direkt wieder in der Mediathek speichern. Informiere dich, wie du deine Fotos mit Drittanbieter-Apps und -Erweiterungen bearbeitest.


Informationen zu Fotos ansehen und hinzufügen

Du hast auch die Möglichkeit, Informationen wie eine Beschreibung, Schlagwörter oder einen bestimmten Ort zu einem Foto hinzuzufügen. Mit "Gesichter hinzufügen" kannst du sogar deine Freunde und Familienmitglieder auf den einzelnen Fotos benennen.

Um das Infofenster anzuzeigen, öffne ein Foto mit einem Doppelklick, und klicke anschließend oben rechts auf die Taste "Info" Informationssymbol. Alternativ kannst du auch ein Foto auswählen und dann die Tastenkombination Befehlstaste-I drücken. Nachdem du Informationen zu Fotos eingegeben hast, kannst du über die Suchleiste Fotos nach Schlagwort, Titel, Beschreibung, Gesichtern oder Ort suchen.

Informationen zu nicht von Apple hergestellten Produkten oder nicht von Apple kontrollierten oder geprüften unabhängigen Websites stellen keine Empfehlung oder Billigung dar. Apple übernimmt keine Verantwortung für die Auswahl, Leistung oder Nutzung von Websites und Produkten Dritter. Apple gibt keine Zusicherungen bezüglich der Genauigkeit oder Zuverlässigkeit der Websites Dritter ab. Kontaktiere den Anbieter, um zusätzliche Informationen zu erhalten.

Veröffentlichungsdatum: