Fehlende Fotos in "Gesichter" oder "Projekte" nach dem Ausschalten der iCloud-Fotomediathek

Unter Umständen stellen Sie fest, dass Fotos aus Ihrem Album "Gesichter" oder aus "Projekte" fehlen, falls Sie die Option "Mac-Speicher optimieren" verwenden und dann die iCloud-Fotomediathek ausschalten.

Wenn Sie die Einstellung "Mac-Speicher optimieren" in Fotos verwenden, werden in iCloud Bilder mit voller Auflösung gespeichert und Kopien davon in einer platzsparenden, optimierten Version auf Ihrem Mac aufbewahrt. Wenn Sie die iCloud-Fotomediathek ausschalten, sehen Sie zwei Optionen:

  • Eine Kopie der iCloud-Fotomediathek auf den Mac laden
  • Bilder mit niedrigerer Auflösung vom Mac entfernen

Falls Sie die zweite Option wählen – und die einzige Kopie eines Fotos in Ihrem Album "Gesichter" oder in einem "Projekt" ein Bild mit niedriger Auflösung ist – fehlt das Foto gegebenenfalls in "Gesichter" oder "Projekte".

Vor dem Ausschalten der iCloud-Fotomediathek

Sie können dieses Problem vermeiden, indem Sie alle Ihre Originalbilder und -videos aus der iCloud-Fotomediathek auf Ihren Mac laden, bevor Sie die iCloud-Fotomediathek ausschalten. Gehen Sie wie folgt vor:

  1. Öffnen Sie Fotos.
  2. Wählen Sie aus der Menüleiste "Fotos" die Option "Fotos" > "Einstellungen".
  3. Klicken Sie im Fenster "Einstellungen" auf den Tab "iCloud". 
  4. Wählen Sie "Originale auf diesen Mac laden".

Hinweis: Wenn Sie alle Ihre Originalbilder und -videos auf Ihren Mac laden, können diese viel Speicherplatz beanspruchen. Stellen Sie sicher, dass die Festplatte, auf der Ihre Fotos-Mediathek gespeichert ist, über genüg Speicherplatz für Ihre gesamte Sammlung an Originalen verfügt.

Falls Sie nicht alle Originale laden möchten, können Sie mit den folgenden Schritten auch einzelne Fotos aus der iCloud-Fotomediathek laden:

  1. Gehen Sie zum Tab "Fotos" oder zum Album "Alle Fotos", und suchen Sie das Bild, das Sie in Ihrem Album "Gesichter" oder in einem "Projekt" behalten möchten.
  2. Doppelklicken Sie auf die Miniatur des Bildes, um das Bild in der Vollbildansicht anzuzeigen.

Daraufhin wird eine vollauflösende Version des Bildes auf Ihren Mac geladen, sodass es in der Medienübersicht, in Ihrem Album "Gesichter" und "Projekte" verfügbar ist. Wiederholen Sie diese Schritte für jedes Bild, das verfügbar bleiben soll, und schalten Sie die iCloud-Fotomediathek dann aus.

Nach dem Ausschalten der iCloud-Fotomediathek

Falls Sie die iCloud-Fotomediathek bereits ausgeschaltet haben, können Sie vom fehlenden Bild eine Kopie in voller Auflösung in Fotos importieren und diese manuell wieder "Gesichter" (durch Kennzeichnen der Gesichternamen) oder "Projekte" hinzufügen.

Veröffentlichungsdatum: