Mithilfe der App "Karten" Ihr Ziel finden

Mit der App "Karten" in OS X Mavericks können Sie ganz einfach Informationen zu Sehenswürdigkeiten und anderen POIs an einem Ort anzeigen und Routen berechnen lassen.

Mit der App "Karten" können Sie neue Ziele erkunden. Sie enthält großartige Ansichten wie Flyover, ein fotorealistisches, interaktives 3D-Erlebnis, mit dem Sie ausgewählte Städte aus der Luft erkunden können. Die Karten-App hilft Ihnen dabei, Ihr Ziel dank Punkt-zu-Punkt-Routen, Echtzeit-Verkehrslage und alternativen Routenvorschlägen pünktlich zu erreichen. Bevor es losgeht, können Sie die Karte direkt an Ihr iPhone senden, damit Sie dann unterwegs gesprochene Wegbeschreibungen erhalten.

 

Sie finden die App "Karten" im Ordner "Programme" und in Ihrem Dock.

1. Standort, 2D/3D, Verkehr

  • Aktuellen Ort anzeigen/ausblenden: Schaltet die Anzeige Ihres aktuellen Standorts auf der Karte um. Sie können auch den Kurzbefehl Befehlstaste-L drücken.
  • 2D/3D-Kartenansicht: Wechselt die Kartenansicht zwischen 2D und 3D. In der 3D-Ansicht können Sie die Anzeige so vergrößern, dass Sie bei unterstützten Städten den Flyover-Modus sehen.
  • Verkehr anzeigen/ausblenden: Zeigt die Verkehrslage, Staus und Störmeldungen auf der Karte an, damit Sie Ihre Route besser planen können.

2. Route: Blendet den Bereich "Route" auf der linken Seite des Fensters "Karten" ein oder aus. 

  • Geben Sie eine Start- und eine Zieladresse im Bereich "Route" ein, um Ihre Route erstellen zu lassen. Es werden möglicherweise mehrere Routen und die jeweils geschätzte Reisezeit angezeigt. Standardmäßig wird die Route mit der kürzesten Reisezeit ausgewählt.
  • Bei der Adresseingabe werden Vorschläge anhand Ihrer Lesezeichen, des Verlaufs, der Geschäfte in der Nähe, vorheriger Suchvorgänge und anhand von Adressen aus der App "Kontakte" unter dem Feld angezeigt.
  • Eine Routenübersicht wird angezeigt, wenn Sie eine Route auswählen.
  • Sie können zwischen der Route für Autos und Fußgänger wechseln, indem Sie im Bereich "Route" auf das Auto- oder Fußgängersymbol klicken.
  • Wählen Sie "Ablage" > "Drucken", um die Karte der Route, die Umgebungskarte des Zielorts und die Routenübersicht auszudrucken.

3. Teilen: Ruft ein Menü auf, über das Sie Geräte und Dienste auswählen können, mit denen Sie die Kartenangaben teilen möchten. Sie können eine Karte auch mit Ihrem iPad, iPhone oder iPod touch teilen. iOS-Geräte, auf denen Sie denselben iCloud-Account wie bei Ihrem Mac-Benutzeraccount verwenden, werden oben in der Liste angezeigt. Bei Auswahl werden die Daten der Karten-App, die eine Route enthalten, als Mitteilung an Ihr iOS-Gerät gesendet. Damit können Sie eine Route auf Ihrem Mac heraussuchen und direkt an Ihr iPhone senden, um unterwegs die Routenübersicht zu nutzen.

  • Mail: Sendet ein Karten-Bild (nach Wunsch auch mit Route) per E-Mail. Geben Sie einfach eine E-Mail-Adresse ein, und senden Sie die E-Mail ab. Der Empfänger erhält auch einen Link, der in der Karten-App geöffnet werden kann.
  • Nachrichten: Versendet ein Kartenbild und einen Link aus der Karten-App über iMessage, als MMS oder im Chat.
  • AirDrop: Andere Mac-Nutzer in Ihrer Nähe können im Finder auf das AirDrop-Objekt klicken und erhalten Ihr Kartenbild und Ihren Link aus der Karten-App.
  • Twitter: Veröffentlichen Sie Ihr Kartenbild und Ihren Link aus der Karten-App auf Twitter.
  • Facebook: Posten Sie Ihr Kartenbild und Ihren Link aus der Karten-App als Statusupdate.
  • Zu Kontakten hinzufügen: Erstellen Sie einen neuen Kontakt mit der in der Karten-App ausgewählten Adresse. (Diese Option ist in der Routenansicht von Karten nicht verfügbar.)
  • Lesezeichen hinzufügen/entfernen: Fügt die aktuelle Adresse oder die angezeigte Route Ihren Lesezeichen in der Karten-App hinzu bzw. entfernt sie daraus.

4. Kartendarstellungen sind auf drei Arten möglich: Standard, Hybrid und Satellit.

  • Standard: Zeigt die Karten in der App als Straßenkarte an.
  • Satellit: Zeigt die Karten in der App als fotografische Draufsicht an.
  • Hybrid: Zeigt die Karten in der App als Satellitenbild mit darübergelegten Straßenangaben an.

5. Lesezeichen: Klicken Sie auf diese Taste, um die am häufigsten aufgerufenen Orte anzuzeigen.

  • Durch Klicken auf die Taste "Lesezeichen" öffnen Sie ein Fenster, in dem zuletzt benutzte Orte, die Orte in den Lesezeichen oder Orte angezeigt werden, die mit Adressen in der Kontakte-App verknüpft sind.
  • Klicken Sie auf die Taste "Zuletzt benutzt", um die zuletzt aufgerufenen Orte anzuzeigen oder auszublenden. Klicken Sie auf die Löschtaste, um alle zuletzt verwendeten Orte zu entfernen.
  • Klicken Sie auf "Lesezeichen", um die in der Karten-App gesicherten Orte anzuzeigen. Sie können ein Lesezeichen über "Darstellung" > "Lesezeichen hinzufügen" hinzufügen. Klicken Sie auf die Taste "Bearbeiten", um die Option zum Löschen von Lesezeichen anzuzeigen oder auszublenden. Klicken Sie neben einem Lesezeichen auf die Taste "Lesezeichen entfernen" (X), um es zu entfernen.
  • Wenn Sie iCloud verwenden, werden auch Adressen angezeigt, die Sie auf anderen Geräten mit einem Lesezeichen versehen haben. Ihre iCloud-Kontakte werden auch im Bereich "Lesezeichen" angezeigt. Klicken Sie auf einen Kontakt, um seine Adresse anzuzeigen, und anschließend auf die Adresse, um sie in der Karten-App zu suchen.

6. Suchfeld: Geben Sie eine Adresse, einen Namen aus Ihren Kontakten, eine Geschäftsart, einen Orientierungspunkt oder eine Stadt ein. Der jeweilige Ort wird in der Karten-App angezeigt. Bei der Eingabe werden Vorschläge angezeigt, die auf zuvor verwendeten Orten oder eingegebenen Daten der Kontakte-App basieren. Klicken Sie auf einen Vorschlag, und er wird in der Karten-App gesucht.

7. Maßstab: Diese Funktion zeigt den Maßstab an, in dem die Karte dargestellt wird. Wählen Sie "Darstellung" > "Maßstab einblenden/ausblenden", um diese Angabe ein- bzw. auszublenden. Der Maßstab in Karten wird in den Maßeinheiten Ihres Lands oder Ihrer Region (Meilen oder Kilometer) angegeben, die Sie in den Systemeinstellungen im Bereich "Sprache & Region" im Abschnitt "Weitere Optionen" einstellen können.

8. Verkehrslage: Karten zeigt Gebiete mit hohem Verkehrsaufkommen an, damit Sie diese Routen meiden können. Klicken Sie auf ein Verkehrssymbol, um weitere Informationen zu einer Verkehrsstörung, wie Dauer und Uhrzeit der letzten Aktualisierung, zu erhalten.

9. Orientierungspunkte: Sehenswürdigkeiten in der Nähe werden als Symbole auf der Karte angezeigt.

  • Klicken Sie auf einen Orientierungspunkt, um mehr darüber zu erfahren. 
  • Zusätzliche Funktionen wie "Lesezeichen hinzufügen", "Route berechnen" und "Zu Kontakten hinzufügen" sind auch verfügbar, wenn Sie auf einen Orientierungspunkt klicken.
  • Klicken Sie auf "Problem melden", wenn Sie denken, dass die Angaben zu einem Orientierungspunkt möglicherweise nicht vollständig sind.
  • Wenn ein "i"-Zeichen angezeigt wird, klicken Sie darauf, um noch mehr Informationen wie Rezensionen, Fotos oder Websites anzuzeigen.
  • Wählen Sie für größere Etiketten in Karten: "Darstellung" > "Etiketten" > "Große Etiketten verwenden". 

10. Zoom: Klicken Sie auf die Plustaste (+), um die Ansicht zu vergrößern, und auf die Minustaste (-), um die Ansicht zu verkleinern. Klicken und halten Sie eine Zoom-Taste gedrückt, um die Ansicht weiter zu vergrößern oder zu verkleinern.

11. Kompass 

  • Wenn die Karten-App nicht nach Norden ausgerichtet ist, klicken Sie auf den Kompass, um die Ansicht nach Norden auszurichten.
  • Klicken Sie bei vergrößerter Ansicht auf den Kompass, um zwischen der 2D- und 3D-Ansicht zu wechseln.
  • Ziehen Sie den Kompass nach oben oder unten, um den Blickwinkel bei 3D zu ändern.
  • Ziehen Sie den Kompass nach links oder rechts, um die Kartenansicht zu drehen.

Weitere Features

Stecknadeln
Wählen Sie "Darstellung" > "Stecknadel setzen", um Ihren Punkt auf der aktuellen Karte zu markieren.  Mit diesen Stecknadeln können Sie sich Orte merken oder Ihre Reise planen. Sie können damit auch einen Zielort markieren, für den Sie eine Route benötigen. Wenn eine Stecknadel sich nicht genau dort befindet, wo Sie sie haben möchten, bewegen Sie den Mauszeiger darüber, und halten Sie die Taste gedrückt, bis die Stecknadel "springt". Ziehen Sie die Stecknadel auf den gewünschten Ort, und lassen Sie die Taste los. Für weitere Optionen zu einem Ort klicken Sie auf die Stecknadel und anschließend im angezeigten Menü auf die Infotaste (i).

Kurzbefehlmenü
Klicken Sie bei gedrückter Ctrl-Taste auf eine Karte, um ein Kurzbefehlmenü mit zusätzlichen Optionen anzuzeigen.

  • Stecknadel setzen: Setzen Sie eine Stecknadel in die aktuelle Kartenansicht, um einen besonderen Ort zu markieren. 
  • Route berechnen: Zeigt die Route von Ihrem aktuellen Standort zu dem Ort, auf den Sie geklickt haben oder bei dem Sie eine Stecknadel gesetzt haben.
  • Neues Fenster an diesem Ort: Öffnet ein neues, separates Karten-Fenster, das die angeklickte Umgebung anzeigt.

Trackpad-Gesten
In der Karten-App können Sie die folgenden Trackpad-Gesten verwenden:

  • Vergrößern oder verkleinern Sie die Karte durch Auf- bzw. Zuziehen mit zwei Fingern.
  • Drehen Sie zwei Finger, um die Karte nach links oder rechts zu drehen.
  • Ziehen Sie mit zwei Fingern, um die Karte zu bewegen.
  • Doppelklippen Sie, um die Karte zu vergrößern. Oder halten Sie die Wahltaste gedrückt und doppelklicken Sie, um die Karte zu verkleinern.

Weitere Informationen

Karten, Wegbeschreibungen, 3D, Flyover und ortsbasierte Programme hängen von den Datendiensten ab. Diese Datendienste können jederzeit geändert werden und stehen möglicherweise in bestimmten Gebieten nicht zur Verfügung. Dies kann dazu führen, dass bestimmte Karten, Routen, 3D-, Flyover- oder ortsbasierte Informationen nicht verfügbar, nicht präzise oder unvollständig sind. Vergleichen Sie die Informationen mit Ihrer Umgebung, und beachten Sie die vorhandenen Straßenschilder. Für einige Karten-Funktionen sind die Ortungsdienste erforderlich.

Veröffentlichungsdatum: