Informationen zum Mac OS X Lion 10.7.5-Update

Hier erhalten Sie Informationen zum Mac OS X Lion 10.7.5-Update.

Das Mac OS X Lion 10.7.5-Update wird allen Benutzern von Mac OS X Lion empfohlen. Es umfasst allgemeine Fehlerbehebungen für das Betriebssystem, mit denen die Stabilität, Kompatibilität und Sicherheit Ihres Mac verbessert werden.

System aktualisieren

Vor der Installation sollten Sie Ihr System sichern, z. B. mithilfe von Time Machine.

Unterbrechen Sie den Installationsvorgang nicht, nachdem Sie mit der Aktualisierung Ihres Systems begonnen haben. Wenn Sie auf Ihrem Computer Systemsoftware-Modifikationen von Drittanbietern installiert haben oder das Betriebssystem auf andere Weise verändert haben, können unerwartete Ergebnisse auftreten. Wählen Sie im Menü "Apple" () die Option "Softwareaktualisierung", um über das Internet nach der neuesten Apple-Software einschließlich dieses Updates zu suchen.

Eventuell werden für Ihren Computer weitere verfügbare Updates angezeigt, die Sie ebenfalls installieren sollten. Beachten Sie, dass die Größe eines Updates bei der Installation über die Funktion "Softwareaktualisierung" je nach Computer unterschiedlich ausfallen kann. Manche Updates müssen zudem vor anderen installiert werden, daher sollten Sie die Softwareaktualisierung erneut ausführen, bis diese meldet, dass Ihre Software auf dem neuesten Stand ist.

Sie können das Installationsprogramm für das Update auch manuell laden. Diese Vorgehensweise bietet sich an, wenn Sie mehrere Computer aktualisieren müssen, das Update jedoch nur einmal laden möchten. Die Versionen der eigenständigen Installationsprogramme stehen Ihnen in den Apple Support-Downloads zur Verfügung.

Weitere Informationen

Das Mac OS X Lion 10.7.5-Update enthält Gatekeeper, eine Sicherheitsfunktion, mit der Sie Ihren Mac vor Schadsoftware schützen können.

Dieses Update enthält außerdem folgende Verbesserungen:

  • Behebung eines Problems, durch das Symbole in Launchpad nach einem Neustart neu angeordnet werden können
  • Verbesserte WLAN-Stabilität beim iMac (Ende 2009 und neuer)
  • Behebung eines Problems beim Verwenden von Spotlight zur Suche auf einem SMB-Server
  • Verbesserte Kompatibilität bei der Verbindung zu Active Directory-Servern
  • Behebung eines Problems bezüglich der Audiowiedergabe, wenn ein MacBook Air (Mitte 2012) mit einem Thunderbolt-Display verbunden wird
  • Verbesserungen bezüglich der Aktualisierung von Computer-Passwörtern und DNS-Datensätzen durch Active Directory-Clients
  • Korrekte Aktualisierung des Schlüsselbundes beim Ändern eines 802.1x-Passworts
  • Behebung eines Problems, das in manchen Programmen zu schwarzen Texteingabefeldern führen konnte
  • Beibehaltung von iCal-Ereignissen bei der Migration zu Microsoft Exchange Server 2010
  • Durchsetzung verwalteter Einstellungen je nach Primärgruppe des Benutzers
  • Behebung eines Problems beim Zugriff auf sichere Websites bei Verwendung eines Web-Proxys
  • Verbesserte Kompatibilität mit RSA-Token, die zur Authentifizierung bei 802.1X-Netzwerken verwendet werden
  • Verbesserte Kompatibilität bei der Centrify DirectControl-Authentifizierung
  • Möglichkeit der automatischen Anmeldung bei einem NIS-Account
  • Unterstützung von @icloud.com-E-Mail-Adressen
  • Behebung eines Problems mit der Videowiedergabe bei einigen VGA-Projektoren bei Verbindung mit bestimmten Mac-Notebooks

Informationen zu den sicherheitsbezogenen Inhalten dieses Updates finden Sie auf dieser Website.


Mac OS X 10.7.5-Zusatzupdate

Das Mac OS X 10.7.5-Zusatzupdate enthält folgende Verbesserungen:

  • Behebung eines Problems, durch das der Abschluss von Time Machine-Backups sehr lange dauert
  • Behebung eines Problems, durch das das Öffnen bestimmter Programme mit einer Entwickler-ID verhindert wird

Informationen zu nicht von Apple gefertigten Produkten sowie nicht von Apple gesteuerte oder geprüfte unabhängige Websites werden ohne Empfehlung und Unterstützung zur Verfügung gestellt. Apple übernimmt keine Verantwortung für die Auswahl, Leistung oder Nutzung von Websites und Produkten Dritter. Apple übernimmt keine Garantie für die Richtigkeit und Zuverlässigkeit von Drittanbieter-Websites. Die Nutzung des Internets birgt Risiken. Kontaktieren Sie den Hersteller, um zusätzliche Informationen zu erhalten. Andere Produkt- und Firmennamen sind möglicherweise Marken ihrer jeweiligen Eigentümer.

Veröffentlichungsdatum: