Was ist IPv6?

Hier erfahren Sie mehr über IPv6.

Dieser Artikel wurde archiviert und wird von Apple nicht mehr aktualisiert.

IPv6 ist die Kurzform für "Internet Protocol Version 6". IPv6 ist das Internetprotokoll der nächsten Generation, welches das aktuelle Internetprotokoll, IP Version 4, ablösen soll.

Damit Computer und andere Geräte über das Internet kommunizieren können, müssen sie über eine Sender- und Empfängeradresse verfügen. Diese numerischen Adressen werden als Internetprotokolladressen (IP-Adressen) bezeichnet. Wie das Internet selbst und die Anzahl seiner Nutzer, so steigt auch der Bedarf an IP-Adressen exponentiell an.

IPv6 ist ein Standard, der von der Internet Engineering Task Force entwickelt wurde, einer Organisation, die Internettechnologien entwickelt. Die IETF entwickelte IPv6 angesichts des steigenden Bedarfs an IP-Adressen, damit genügend Adressen für die steigende Anzahl der Benutzer und Geräte bereitgestellt werden können, die auf das Internet zugreifen. 

Mit IPv6 können mehr Benutzer und Geräte über das Internet kommunizieren, indem sie größere Zahlen zum Erstellen von IP-Adressen verwenden. Unter IPv4 ist jede IP-Adresse 32 Bit lang, wodurch 4,3 Milliarden eindeutige Adressen abgebildet werden können. Beispiel für eine IPv4-Adresse:

172.16.254.1

Zum Vergleich: IPv6-Adressen sind 128 Bit lang, was die Abbildung von ca. 340 Sextillionen eindeutiger IP-Adressen ermöglicht. Beispiel für eine IPv6-Adresse:

2001:db8:ffff:1:201:02ff:fe03:0405

IPv6 bietet aber noch andere Vorteile für den Netzwerkverkehr. In den meisten Fällen erkennen Computer und Programme IPv6-fähige Netzwerke und nutzen die entsprechenden Vorteile ohne weiteres Zutun durch den Benutzer. IPv6 befreit auch von anderen Netzwerkproblemen, die aufgrund des begrenzten Adressraums von IPv4 auftreten können. Beispiel: IPv6 reduziert die Notwendigkeit von Netzwerkadressübersetzungen (NAT), einem Dienst, durch den mehrere Clients eine gemeinsame IP-Adresse verwenden können, der aber nicht immer verlässlich funktioniert.

Informationen zu nicht von Apple gefertigten Produkten sowie nicht von Apple gesteuerte oder geprüfte unabhängige Websites werden ohne Empfehlung und Unterstützung zur Verfügung gestellt. Apple übernimmt keine Verantwortung für die Auswahl, Leistung oder Nutzung von Websites und Produkten Dritter. Apple übernimmt keine Garantie für die Richtigkeit und Zuverlässigkeit von Drittanbieter-Websites. Die Nutzung des Internets birgt Risiken. Kontaktieren Sie den Hersteller, um zusätzliche Informationen zu erhalten. Andere Produkt- und Firmennamen sind möglicherweise Marken ihrer jeweiligen Eigentümer.

Veröffentlichungsdatum: