Der Mac fragt nach dem Passwort des Anmeldeschlüsselbunds

Das Passwort Ihres macOS-Benutzeraccounts stimmt möglicherweise nicht mit dem Passwort Ihres Anmeldeschlüsselbunds überein. Erstellen Sie in diesem Fall entweder einen neuen Anmeldeschlüsselbund, oder aktualisieren Sie den bestehenden mit Ihrem neuen Passwort.

Nachdem Sie (oder Ihr Mac-Administrator) das Passwort für Ihren macOS-Benutzeraccount zurückgesetzt haben, fordert Ihr Mac Sie möglicherweise zur Aktualisierung des Schlüsselbundpassworts oder zur Eingabe des Passworts für Ihren Anmeldeschlüsselbund auf. Möglicherweise erhalten Sie auch die Meldung, dass das System Ihren Anmeldeschlüsselbund nicht entsperren konnte. Das liegt daran, dass Ihr Anmeldeschlüsselbund weiterhin Ihr altes Passwort verwendet. 

Wenn Sie Ihr altes Passwort nicht mehr kennen

Wenn Sie Ihr altes Passwort nicht mehr kennen, können Sie das Problem lösen, indem Sie einen neuen Anmeldeschlüsselbund erstellen.

Wenn Sie Ihr altes Passwort noch kennen

Wenn Sie Ihr altes Passwort noch kennen, aktualisieren Sie damit Ihren vorhandenen Anmeldeschlüsselbund:

  1. Öffnen Sie die App "Schlüsselbundverwaltung". Sie befindet sich im Ordner "Programme" im Unterordner "Dienstprogramme".
  2. Wählen Sie aus der Liste der Schlüsselbunde auf der linken Fensterseite denjenigen mit der Bezeichnung "Anmeldung" aus. 
  3. Wählen Sie in der Menüleiste im Menü "Bearbeiten" die Option "Passwort für Schlüsselbund 'Anmeldung' ändern".
  4. Geben Sie das alte Passwort Ihres Benutzeraccounts im Feld "Aktuelles Passwort" ein. Dies ist das Passwort, das Sie vor dem Zurücksetzen des Passworts verwendet haben.
  5. Geben Sie das neue Passwort für Ihren Benutzeraccount in das Feld "Neues Passwort" ein. Dabei handelt es sich um das Passwort, das Sie aktuell für die Anmeldung an Ihrem Mac nutzen. Geben Sie dasselbe Passwort in das Feld "Überprüfen" ein.
  6. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf "OK", und beenden Sie dann "Schlüsselbundverwaltung".
Veröffentlichungsdatum: