Informationen zum Mac OS X 10.5.8 Update

Das Mac OS X 10.5.8 Update wird allen Benutzern von Mac OS X 10.5 empfohlen. Es behebt allgemeine Fehler im Betriebssystem und verbessert dadurch die Stabilität, Kompatibilität und Sicherheit Ihres Mac.

Vor der Installation sollten Sie Ihr System sichern, z. B. mithilfe von Time Machine.

Unterbrechen Sie den Installationsvorgang nicht, nachdem Sie mit der Aktualisierung Ihres Systems begonnen haben. Wenn Sie auf Ihrem Computer Systemsoftware-Modifikationen von Drittanbietern installiert haben oder das Betriebssystem auf andere Weise verändert haben, können unerwartete Ergebnisse auftreten.

Verwenden Sie zur Aktualisierung auf Mac OS X 10.5.8 die Option "Softwareaktualisierung" oder das eigenständige Installationsprogramm.

Softwareaktualisierung

Wählen Sie die Option "Softwareaktualisierung" aus dem Menü "Apple", um automatisch über das Internet zu prüfen, ob aktuelle Apple-Software, wie dieses Update, verfügbar ist. Falls Ihr Computer nicht auf dem aktuellen Stand ist, werden eventuell weitere verfügbare Aktualisierungen angezeigt, die Sie ebenfalls installieren sollten. Beachten Sie, dass die Größe eines Updates bei der Installation über "Softwareaktualisierung" je nach Computer unterschiedlich ausfallen kann. Darüber hinaus müssen manche Aktualisierungen vor anderen installiert werden, sodass Sie die Softwareaktualisierung mehrmals ausführen sollten, um sicherzustellen, dass Sie alle verfügbaren Aktualisierungen installiert haben.

Eigenständiges Installationsprogramm

Laden Sie das neueste Update-Installationsprogramm und führen Sie es manuell aus. Diese Vorgehensweise bietet sich an, wenn Sie mehrere Computer aktualisieren müssen, das Update jedoch nur einmal laden möchten. Die verfügbaren Versionen der eigenständigen Installationsprogramme finden Sie auf Apple Support-Downloads.

Weitere Informationen

In diesem Update ist Folgendes enthalten

Informationen zu den sicherheitsbezogenen Inhalten dieses Updates finden Sie auf dieser Website.

  • Aktualisierung auf Safari 4.0.2.
  • Höhere Genauigkeit beim Durchsuchen des vollständigen Verlaufs in Safari 4.
  • Behebung eines Problems, bei dem bestimmte Auflösungen im Systemeinstellungsbereich "Monitor" möglicherweise nicht angezeigt werden.
  • Durch Ziehen eines Aperture-Bilds in Automator wird jetzt eine Aperture-Aktion ausgeführt. Zuvor wurde fälschlicherweise eine iPhoto-Aktion ausgeführt.
  • Behebung eines Problems, bei dem das Importieren großer Foto- und Videodateien von digitalen Kameras mitunter verhindert wurde.
  • Insgesamt verbesserte Stabilität von Bluetooth bei Verwendung externer Geräte, USB-Webcams und Drucker.
  • Behebung eines Problems, das zu langen Startzeiten führen konnte.
  • Verbesserte Stabilität von iCal.
  • Behebung von Problemen bei der Datenzuverlässigkeit mit iDisk.
  • Insgesamt verbesserte Stabilität bei Verwendung von AFP.
  • Insgesamt verbesserte Stabilität bei Verwendung von Managed Client.
  • Verbesserte Kompatibilität und Zuverlässigkeit beim Verbinden mit AirPort-Netzwerken.
  • Verbesserte Zuverlässigkeit des Synchronisierungsdienstes.
  • Zusätzliche Unterstützung für RAW-Bilddateien verschiedener Kameras anderer Hersteller.
  • Verbesserte Kompatibilität mit einigen externen USB-Festplatten.
  • Enthält aktuelle Sicherheitskorrekturen.
  • Behebung eines Problems mit DictionaryTrainer und Japanese Language Analysis.

Informationen zu nicht von Apple gefertigten Produkten sowie nicht von Apple gesteuerte oder geprüfte unabhängige Websites werden ohne Empfehlung und Unterstützung zur Verfügung gestellt. Apple übernimmt keine Verantwortung für die Auswahl, Leistung oder Nutzung von Websites und Produkten Dritter. Apple übernimmt keine Garantie für die Richtigkeit und Zuverlässigkeit von Drittanbieter-Websites. Die Nutzung des Internets birgt Risiken. Kontaktieren Sie den Hersteller, um zusätzliche Informationen zu erhalten. Andere Produkt- und Firmennamen sind möglicherweise Marken ihrer jeweiligen Eigentümer.

Veröffentlichungsdatum: