Sprachen

Häufig gestellte Fragen zur iCloud-Fotofreigabe

Hier finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen zur iCloud-Fotofreigabe.

Mit der iCloud-Fotofreigabe können Sie bestimmten Personen Fotos und Videos freigeben, und Sie können diese ihre eigenen Fotos, Videos und Kommentare hinzufügen lassen.

Die iCloud-Fotofreigabe fügt neue Funktionen zu freigegebenen Fotostreams hinzu, darunter die Fähigkeit, Videos freigeben zu können und Abonnenten zu erlauben, etwas zu Ihren freigegebenen Streams beizutragen. Diese neuen Funktionen funktionieren mit den folgenden Geräten und der folgenden Software:

  • iPhone, iPad oder iPod touch mit iOS 7
  • Mac mit OS X Mavericks 10.9 oder neuer und entweder iPhoto 9.5 oder Aperture 3.5
  • Apple TV mit Apple TV-Software 6.0 oder neuer
  • Windows-PC mit Windows 7 oder neuer und der iCloud-Systemsteuerung 3.1 oder neuer

Wenn Sie ältere Versionen von iOS, iCloud-Systemsteuerung, iPhoto oder Aperture verwenden, können Sie dennoch freigegebene Fotostreams erstellen und anzeigen. Weitere Informationen.

 

Alle einblenden | Alle ausblenden

Was benötige ich, um die iCloud-Fotofreigabe verwenden zu können?

Um die iCloud-Fotofreigabe nutzen zu können, benötigen Sie einen iCloud-Account, kompatible Geräte und aktuelle Software: 

  • iPhone, iPad oder iPod touch mit iOS 7
  • Mac mit OS X Mavericks 10.9 oder neuer und entweder iPhoto 9.5 oder Aperture 3.5
  • Apple TV mit Apple TV-Software 6.0 oder neuer
  • PC mit Windows 7 oder neuer und der iCloud-Systemsteuerung 3.1 oder neuer

Falls Sie bei der Einrichtung des freigegebenen Streams die Option "Öffentliche Website" aktiviert haben, können Ihre Freunde und Familienmitglieder Ihre Fotos und Videos mit jedem aktuellen Webbrowser über einen von Ihnen bereitgestellten Link anzeigen.

Die von Ihnen erstellten freigegebenen Streams können auch auf Geräten mit iOS 6.0 und neuer, iCloud-Systemsteuerung 2.1.3 und neuer, iPhoto 9.4 und neuer, Aperture 3.4 und neuer oder der Apple TV-Software 5.1 und neuer angezeigt werden. Erfahren Sie, wie Sie iCloud auf allen Ihren Geräten einrichten.

 

Wie aktiviere ich die iCloud-Fotofreigabe?

Sobald Ihre Geräte auf dem neuesten Stand sind und Sie Ihren iCloud-Account eingerichtet haben, können Sie die iCloud-Fotofreigabe ganz leicht auf Ihren Geräten aktivieren:

  • iOS-Gerät: Wählen Sie "Einstellungen" > "iCloud" > "Fotos", und aktivieren Sie "Fotofreigabe".
  • Mac:
    1. Wählen Sie "Apple" () > "Systemeinstellungen".
    2. Klicken Sie auf "iCloud" und dann auf "Fotofreigabe".
    3. Aktivieren Sie die Fotofreigabe in einem dieser Programme:
      • iPhoto: Wählen Sie "iPhoto" > "Einstellungen". Klicken Sie auf "iCloud" und dann auf "Fotofreigabe".
      • Aperture: Wählen Sie "Aperture" > "Einstellungen". Klicken Sie auf "iCloud" und dann auf "Fotofreigabe".
  • Apple TV: Wählen Sie "Einstellungen" > "iCloud" > "iCloud-Fotoeinstellungen", und aktivieren Sie "Fotofreigabe".
  • PC: Öffnen Sie die iCloud-Systemsteuerung für Windows, und wählen Sie "Fotos". Sie können auf die Taste "Optionen" klicken, um zu überprüfen, dass "iCloud-Fotofreigabe" aktiviert ist, und die Einstellungen anpassen. Vergessen Sie nicht, zum Schluss auf "Anwenden" zu klicken.

Wenn Sie ältere Versionen von iOS, iCloud-Systemsteuerung, iPhoto oder Aperture verwenden, können Sie dennoch freigegebene Fotostreams erstellen und anzeigen. Weitere Informationen.

 

Verwendet die iCloud-Fotofreigabe meinen iCloud-Speicher?

Nein. Die in die iCloud-Fotofreigabe hochgeladenen Fotos und Videos werden nicht auf Ihren iCloud-Speicher angerechnet.

 

Welche Foto- und Videoformate sowie -größen werden von der iCloud-Fotofreigabe unterstützt?

Die iCloud-Fotofreigabe unterstützt JPEG, TIFF, PNG und die meisten RAW-Fotoformate. Bei der Freigabe haben Fotos, die mit gängigen Kompaktkameras, Spiegelreflexkameras oder iOS-Geräten aufgenommen wurden, an der langen Seite bis zu 2048 Pixel. Panoramabilder können bis zu 5400 Pixel breit sein.

Die iCloud-Fotofreigabe unterstützt sowohl MP4- als auch QuickTime-Videodateiformate sowie H.264- und MPEG-4-Videodateiformate. Videos können bis zu 5 Minuten lang sein und haben eine Auflösung von bis zu 720p.

 

Wie viele Fotos und Videos können in einem freigegebenen Stream gespeichert werden?

Ein freigegebener Stream kann insgesamt maximal 5000 Fotos und Videos umfassen. Wenn dieses Limit erreicht wurde, müssen Sie einige Fotos oder Videos löschen, bevor Sie neue hinzufügen können.

 

Wie lange werden Fotos und Videos aus der iCloud-Fotofreigabe in iCloud gespeichert?

Die Fotos und Videos, die Sie freigeben (einschließlich der mit diesen Fotos verbundenen Kommentare oder "Gefällt mir"-Markierungen), bleiben in iCloud, bis Sie oder der Beitragende diese manuell löschen oder bis Sie den freigegebenen Stream vollständig löschen.

 

Wie erstelle ich einen freigegebenen Stream?

Das Erstellen eines freigegebenen Streams ist ganz leicht. Wählen Sie einfach auf einem kompatiblen Gerät die Fotos und Videos und anschließend die Personen aus, mit denen Sie die Fotos und Videos teilen möchten. Einladungen zu Ihrem freigegebenen Stream können an die E-Mail-Adresse einer Person oder an eine iMessage-Telefonnummer gesendet werden. Erfahren Sie mehr über das Erstellen eines freigegebenen Fotostreams.

 

Kann ich etwas für Personen freigeben, die iCloud nicht verwenden?

Ja. Wenn Sie "Öffentliche Website" in den Einstellungen für Ihren freigegebenen Stream aktivieren, werden Ihre Fotos auf einer Website veröffentlicht, die jeder mit einem aktuellen Webbrowser anzeigen kann. Erfahren Sie mehr über das Einladen von Personen zur Anzeige Ihrer freigegebenen Fotostreams.

 

Kann ich neue Fotos zu einem freigegebenen Stream hinzufügen, den ich bereits erstellt habe?

Ja. Sie können jederzeit weitere Fotos oder Videos hinzufügen. Abonnenten des freigegebenen Streams werden automatisch benachrichtigt. Erfahren Sie mehr über das Hinzufügen von Fotos zu einem freigegebenen Stream.

 

Kann ich Fotos, Videos und Kommentare aus einem freigegebenen Stream löschen?

Ja. Wenn Sie der Eigentümer eines freigegebenen Streams sind, können Sie alle Fotos, Videos oder Kommentare löschen, die Sie oder Ihre Beitragenden hinzugefügt haben. Darüber hinaus können Abonnenten alle Fotos, Videos oder Kommentare löschen, die sie selbst zum freigegebenen Stream hinzugefügt haben. Die Fotos, Videos oder Kommentare werden automatisch auf allen Ihren Geräten und auf den Geräten aller Abonnenten des Streams gelöscht. Alle Fotos, die zuvor aus dem freigegebenen Stream an einem anderen Ort gespeichert oder geladen wurden (wie z. B. in den Aufnahmen), werden nicht gelöscht. Erfahren Sie mehr über das Löschen freigegebener Fotos oder Videos. Erfahren Sie mehr über Kommentare in freigegebenen Fotostreams.

 

Können meine Freunde und Familienmitglieder Fotos oder Videos zu einem von mir erstellten freigegebenen Stream hinzufügen?

Ja, wenn Sie dies erlauben. Wenn Sie Ihren Fotostream bearbeiten, um Abonnenten hinzuzufügen oder zu entfernen, können Sie die Option aktivieren, welche es Abonnenten erlaubt, etwas zu Ihrem freigegebenen Stream hinzuzufügen. Abonnenten können Fotos und Videos zu Ihrem freigegebenen Stream beisteuern, wenn sie über einen iCloud-Account und ein kompatibles Gerät mit aktueller Software verfügen.

 

Können Fotos und Videos aus einem freigegebenen Fotostream gespeichert oder geladen werden?

Ja. Nachdem Fotos freigegeben wurden, kann jeder, der den freigegebenen Stream anzeigen kann, die Fotos laden und dauerhaft aufbewahren. Videos können nur auf einen Mac oder PC geladen werden. Videos werden über iCloud auf ein iOS-Gerät gestreamt und können nicht geladen werden.

  • Auf einem kompatiblen iOS-Gerät können Sie Fotos in den Aufnahmen sichern.
  • Sie können freigegebene Fotos oder Videos Ihrer iPhoto-Mediathek oder Ihrer Aperture-Bibliothek hinzufügen oder in diese kopieren.
  • Auf einem Windows-PC können Sie Fotos und Videos aus einem freigegebenen Fotostream in jeden beliebigen Ordner kopieren.
  • Im Internet können Fotos und Videos aus der Detailansicht der einzelnen Fotos direkt auf den Computer geladen werden.

 

Werden freigegebene Streams irgendwann entfernt?

Nein. Freigegebene Streams werden nur dann aus iCloud entfernt, wenn Sie den Fotostream löschen.

 

Wie beende ich die Freigabe eines Fotostreams?

Als Eigentümer eines freigegebenen Streams steuern Sie, mit wem Sie den Fotostream teilen. Sie können jederzeit Abonnenten des Streams entfernen. Erfahren Sie mehr über das Entfernen von Abonnenten.

Sie können den Stream zudem jederzeit löschen. Wenn Sie einen freigegebenen Stream löschen, wird er automatisch von allen Ihren Geräten und auch von den Geräten all Ihrer Abonnenten entfernt. Wenn "Öffentliche Website" aktiviert wurde, wird der freigegebene Fotostream auch aus dem Internet entfernt. Alle Fotos, die zuvor aus dem freigegebenen Stream an einem anderen Ort gespeichert oder geladen wurden (wie z. B. in den Aufnahmen), werden nicht gelöscht. Erfahren Sie mehr über das Entfernen eines freigegebenen Fotostreams.

 

Lassen sich freigegebene Fotostreams über Mobilfunkverbindungen nutzen?

Ja. Sie können Fotos und Videos sowohl über WLAN- als auch mobile Datenverbindungen freigeben.

 

 

Zuletzt geändert: 29.05.2014
Hilfreich?
Ja
Nein
  • Last Modified: 29.05.2014
  • Article: HT5902
  • Views:

    16381
  • Rating:
    • 20.0

    (1 Antworten)

Zusätzliche Supportinformationen zum Produkt