Sprachen

Mac-Grundkurs: Mail (OS X Mountain Lion)

Hier finden Sie Informationen zu Mail in OS X Mountain Lion.

Neuerungen in Mail für Mountain Lion

VIPs

Behalten Sie den Überblick über E-Mails von bestimmten wichtigen Personen, indem Sie sie zu VIPs erklären. Sie können bis zu 100 Personen zu VIPs erklären.

Ihre VIPs werden durch einen Stern links neben dem Namen in den E-Mails gekennzeichnet, die Sie von ihnen erhalten. Mail fügt für jede wichtige Person (VIP) ein Postfach zur Leiste "Favoriten" hinzu, sodass Sie deren E-Mails einfach finden können.

Verwenden Sie eine der folgenden Methoden, um jemanden zum VIP zu erklären:

  • Bewegen Sie in einer E-Mail den Mauszeiger links neben den Namen einer Person und klicken Sie auf den daraufhin angezeigten Stern, um den VIP-Status für diesen Namen zu wechseln.
  • Bewegen Sie in einer E-Mail den Mauszeiger rechts neben den Namen einer Person, klicken Sie auf den Abwärtspfeil und wählen Sie die Option "Zu VIPs hinzufügen" oder "Aus den VIPs entfernen".

Tipp: Aktivieren Sie Ihre iCloud-Kontakte, um Ihre VIPs auf Ihren anderen Macs verfügbar zu machen, auf denen Mountain Lion ausgeführt und die iCloud-Kontakte verwendet werden.

Mitteilungen

Mail verwendet die Mitteilungszentrale, eine neue Funktion in OS X Mountain Lion.

Neue E-Mails lösen ein Banner aus, in dem Absender, Betreffzeile und der Anfang der neuen Nachricht angezeigt werden.

 

Tipp: Klicken Sie auf das Banner, um direkt zur E-Mail zu gelangen.

Hinweis: Mail-Mitteilungen werden angezeigt, wenn Mail ausgeführt wird und sich im Hintergrund befindet.

iCloud-Account

Mit einem iCloud-Account können Sie Mail auf Ihrem Mac verwenden und haben außerdem sofortigen Zugriff auf Ihre E-Mails und Postfächer auf anderen Computern sowie auf Geräten mit iOS 5 und neuer, die iCloud Mail verwenden.

Wenn Sie mit Ihrem iCloud-Account das Programm Kontakte verwenden, sind Ihre VIPs und vorherigen Empfänger auch auf Ihren anderen Macs verfügbar, die Mountain Lion und iCloud Kontakte verwenden.

Wenn Sie in iCloud Dokumente & Daten verwenden, sind auch Ihre Regeln, Signaturen, Etikettnamen und intelligenten Postfächer auf Ihren anderen Macs verfügbar, die Mountain Lion und iCloud Dokumente & Daten verwenden.

Safari-Webseiten in verschiedenen Formaten senden

Wenn Sie eine Webseite aus Safari versenden, wird eine neue E-Mail erstellt, die als Betreffzeile den Titel der Webseite hat und einen Link zu der Webseite mit den Inhalten der Seite in verschiedenen Formaten. Wählen Sie im Einblendmenü "Webinhalt unverändert senden:" eines der folgenden Formate aus:

  • Reader: Wenn die Webseite mit Safari Reader gelesen werden kann, können Sie sie im Format für den Safari Reader versenden. Die Option ist abgeblendet, wenn die Webseite nicht für den Safari Reader geeignet ist.
  • Webseite: Die Webseite selbst wird mit Ihrer E-Mail versendet.
  • PDF: Eine PDF-Datei des Webseiten-Inhalts wird an Ihre E-Mail angehängt.
  • Nur Link: In die E-Mail wird ein Link zum Artikel eingefügt.

Mail konfigurieren

Wenn Sie Mail zum ersten Mal öffnen, wird der Dialog "Willkommen bei Mail" angezeigt.

Füllen Sie einfach die Felder "Vollständiger Name", "E-Mail-Adresse" und "Kennwort" aus. Klicken Sie auf "Fortfahren".

Mail verfügt über die Einstellungen für die beliebtesten E-Mail-Anbieter und noch für einige hundert weitere.  

Tipp: Halten Sie beim Klicken auf "Fortfahren" die Wahltaste gedrückt, wenn Sie die Servereinstellungen eines bekannten E-Mail-Anbieters manuell eingeben möchten.

Wenn eine E-Mail-Adresse eingegeben wird, für die Mail nicht über die E-Mail-Servereinstellungen verfügt, folgen Sie der Anleitung auf dem Bildschirm, um die Einstellungen für den E-Mail-Anbieter manuell einzugeben.

Hinweis: Verwenden Sie diese PDF-Datei, um die erforderlichen Servereinstellungen für Ihren E-Mail-Anbieter zusammenzustellen.

Wenn Sie weitere E-Mail-Accounts hinzufügen möchten, verwenden Sie dazu eine der folgenden Methoden:

  • Wählen Sie in Mail die Option "Ablage" > "Account hinzufügen …" und befolgen Sie dann die Anleitung auf dem Bildschirm.
  • Wählen Sie das Menü "Apple" > "Systemeinstellungen …" > "Mail, Kontakte & Kalender".
    • Klicken Sie auf Ihren E-Mail-Anbieter oder auf "Anderen Account hinzufügen …" und folgen Sie der Anleitung auf dem Bildschirm.

Neue E-Mails verfassen

Wenden Sie eine der folgenden Methoden an, um eine neue E-Mail zu verfassen:

  • Drücken Sie in Mail die Tasten Befehl-N (N).
  • Wählen Sie in Mail "Ablage" > "Neue E-Mail".
  • Klicken Sie in der Symbolleiste von Mail auf die Taste "Neue E-Mail erstellen".

Gehen Sie wie folgt vor, um Ihre E-Mail zu erstellen:

  1. Geben Sie einen Namen in das Feld "An:" ein. E-Mail-Adressen aus den Kontakten oder von vorherigen empfangenen oder gesendeten E-Mails werden dabei automatisch ergänzt bzw. vorgeschlagen. Wenn Sie an eine neue Person schreiben, geben Sie die vollständige E-Mail-Adresse ein.
    • Wenn Sie eine Kopie Ihrer E-Mail versenden möchten, klicken Sie auf das Feld "Kopie:" und geben Sie dort die Namen der Personen ein, an die eine Kopie der E-Mail versendet werden soll.
  2. Geben Sie einen aussagekräftigen Betreff für Ihre E-Mail ein.
  3. Geben Sie in das Feld für den Nachrichtentext alle gewünschten Inhalte ein, einschließlich Text und Emoji-Emoticons (über die Zeichenübersicht). Sie können auch Bilder, Filme, Audiodateien, PDFs usw. in diesen Bereich ziehen.
    • Klicken Sie auf die Taste mit der Büroklammer () in der Symbolleiste, um das Fenster "Datei auswählen" einzublenden. Markieren Sie alle gewünschten Anhänge und klicken Sie auf "Datei auswählen", um sie anzuhängen.
    • Klicken Sie auf die Taste "Formatierungsleiste einblenden" (), um die Inline-Formatierungsleiste ein- oder auszublenden, mit der Sie Schriften, Schriftgröße, Schriftfarbe, Fett- und Kursivschrift und Unterstreichungen auswählen, die Ausrichtung testen, eine Liste einfügen oder ändern und Text einrücken können.
    • Klicken Sie auf die Taste "Fotoübersicht" (), um die Fotoübersicht ein- oder auszublenden, mit der Sie Ihre Mediatheken von iPhoto oder Aperture nach Fotos durchsuchen können, die Sie an Ihre E-Mail anhängen möchten. Tipp: Die Art, in der Sie Ihre Fotos in iPhoto oder Aperture organisiert haben, wird in die Fotoübersicht übernommen.
    • Klicken Sie auf die Taste "Vorlagen einblenden" (), um die Anzeige für E-Mail-Vorlagen ein- oder auszublenden, aus der Sie viele vorgefertigte E-Mail-Vorlagen mit gestalteten Inhalten auswählen können. Tipp: Erstellen Sie Ihre eigenen Vorlagen. Erstellen Sie Ihre E-Mail, wählen Sie dann in Mail "Ablage" > "Als Vorlage sichern …" und benennen Sie die Vorlage.
    • Wenn Sie mit dem Erstellen Ihrer E-Mail fertig sind, klicken Sie auf die Taste zum Senden () oder drücken Sie Umschalt-Befehl-D (⇧-⌘-D).

Tipp: Drücken Sie Befehl-S (-S), um die E-Mail in Ihrem Postfach für Entwürfe zu sichern. Sie können sie dann schließen und später weiter bearbeiten oder senden. Hinweis: Wenn Sie im Vollbildmodus arbeiten, klicken Sie auf die Taste "Abbrechen", dann wird ein Fenster zum Sichern Ihres Entwurfs angezeigt.

Wichtig: Lesen Sie diesen Artikel, wenn Probleme beim Senden oder Empfangen von E-Mails auftreten.

E-Mails anzeigen

Elemente des Hauptfensters von Mail:

  1. Neue E-Mails empfangen (Taste) – Klicken Sie hier, um E-Mails von allen Ihren Accounts abzurufen.
  2. Neue E-Mail erstellen – Klicken Sie hier, um eine neue E-Mail zu erstellen.
  3. Favoritenleiste – Enthält folgende Elemente:
    • Postfachliste ein-/ausblenden – Klicken Sie hier, um die Postfachliste ein- oder auszublenden.
    • Favoriten-Postfächer – Bewegen Sie Postfächer hier hinein, um sie hinzuzufügen. Ziehen Sie sie heraus, um sie zu entfernen.
    • VIPs – Wird angezeigt, wenn Sie eine oder mehrere E-Mail-Adressen zu VIPs erklärt haben. Jeder VIP erhält ein eigenes Postfach, das Sie auswählen können, wenn Sie auf den Abwärtspfeil klicken.
  4. E-Mail löschen/Als unerwünschte Werbung markieren (Tasten) – Per Klick auf den Papierkorb werden alle ausgewählten E-Mails gelöscht. Per Klick auf die "Daumen runter"-Taste werden alle ausgewählten E-Mails als unerwünschte Werbung markiert.
  5. Antwort/An alle/Weiterleiten (Tasten)
    • Tipp: Wenn Sie auf die Taste "Antwort" klicken und dann feststellen, dass Sie eigentlich allen Beteiligten antworten wollten, klicken Sie auf die Taste "An alle", um die Adressaten zu ändern. 
  6. Etikett (Taste) – Alle ausgewählten E-Mails werden markiert. Klicken Sie auf den Abwärtspfeil, um die Farbe des Etiketts auszuwählen.  
  7. E-Mail-Steuerung – Wird angezeigt, wenn Sie den Mauszeiger über diesen Bereich der E-Mail bewegen. Folgende Steuerungen sind verfügbar:
    • Papierkorb – E-Mail löschen
    • Antwort – Dem Absender der E-Mail antworten.
    • An alle – Dem Absender und allen Empfängern der E-Mail antworten.
    • Weiterleiten – E-Mail an einen anderen Empfänger weiterleiten.
  8. Suchfeld – Durchsuchen Sie Ihre E-Mails in den Postfächern, die in der Favoritenleiste ausgewählt sind. Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt "Mail durchsuchen".
  9. Vollbildmodus (Taste) – Klicken Sie hier, um Mail im Vollbildmodus anzuzeigen.
  10. Liste mit E-Mail-Vorschauen – Zeigt den Namen des Absenders, Zeit oder Datum der E-Mail, Betreffzeile und den ersten Teil des Nachrichtentextes.
    • Tipp: Klicken Sie auf das Einblendmenü "Nach Datum sortieren", um weitere Sortierungsoptionen anzuzeigen. Der Name des Menüs wird je nach gewählter Option verändert.
  11. Nächste E-Mail in dieser Konversation – Eine bequeme Möglichkeit, um einen E-Mail-Thread zu lesen.

Tipp: Drücken Sie die Leertaste, wenn Sie Bilder, Filme oder andere Medien ausgewählt haben, um diese in der Übersicht anzuzeigen.

Mail durchsuchen

Mail verfügt über ein sehr einfaches und leistungsfähiges auf Spotlight basierendes Suchwerkzeug, mit dem Sie schnell die Inhalte finden können, die Sie suchen.

Wie bei jedem Suchfeld wird, wenn Sie etwas eingeben und dann die Eingabetaste drücken, eine Liste von E-Mails in der Reihenfolge ihrer Relevanz bezüglich der Eingabe angezeigt. Wenn Sie die Suchvorschläge einsetzen, die unterhalb des Suchfelds angezeigt werden, können Sie Ihre Suche schneller auf relevantere Ergebnisse eingrenzen.

Beispiel:

  1. Geben Sie "Schmidt" ein und warten Sie kurz. Beachten Sie die Vorschlagsliste, die unterhalb des Suchfeldes angezeigt wird. Wählen Sie die aufgeführte gesuchte Person aus, indem Sie auf ihren Namen klicken.
    • Tipp: Klicken Sie auf das Einblendmenü "Von", um die Art des ausgewählten Benutzers zu ändern. 
  2. Geben Sie "Letztes" ein und warten Sie kurz. Der Suchvorschlag zeigt nun Datumsfelder an, aus denen Sie wählen können. Wählen Sie "Letztes Jahr" aus, indem Sie auf den Eintrag klicken.
  3. Geben Sie "Anhänge" ein und warten Sie kurz. Wählen Sie dann "E-Mail enthält Anhänge" aus, indem Sie auf den Eintrag klicken. 
  4. Geben Sie einen Text ein, der in der gesuchten E-Mail vorhanden sein soll, zum Beispiel "Download".

    Mit wenigen Schritten können Sie so E-Mails von Schmidt finden, die Sie im letzten Jahr erhalten haben, die Anhänge enthalten und deren Text das Wort "Download" enthält.

Sie können auch mehrere Namen und andere Attribute eingeben, um Ihre Suche weiter einzugrenzen.

Mail organisieren

Postfächer

Sie können herkömmliche Postfächer erstellen, in die Sie Ihre E-Mails verschieben. Sie funktionieren wie Ordner im Finder.

Gehen Sie wie folgt vor, um ein Postfach zu erstellen:

  1. Wählen Sie in Mail "Postfach" > "Neues Postfach …".
  2. Wählen Sie im Dialog, der daraufhin angezeigt wird, einen Ort für das Postfach aus:
    • Bei der Auswahl "Lokal" wird ein Postfach erstellt, das nur auf Ihrem Mac gesichert ist.
    • Wenn Sie einen E-Mail-Dienst wie iCloud auswählen, dann wird ein Postfach auf dem E-Mail-Server erstellt, auf das von jedem Gerät aus zugegriffen werden kann, bei dem Sie sich anmelden.
  3. Benennen Sie das Postfach und klicken Sie auf "OK".

Klicken Sie auf die Taste "Einblenden" auf der linken Seite der Favoritenleiste, um die Postfachliste anzuzeigen, oder drücken Sie Umschalt-Befehl-M. Die Postfachliste ähnelt der Seitenleiste in einem Finder-Fenster. Wenn Sie den Mauszeiger auf die rechte Seite der Postfachliste neben den Gruppennamen bewegen, wird die Option zum Einblenden bzw. Ausblenden angezeigt. Klicken Sie darauf, um den Inhalt der Postfachgruppe anzuzeigen.

Verwenden Sie eine der folgenden Methoden, um E-Mails in Ihre Postfächer zu bewegen.

  • Ziehen Sie die ausgewählten E-Mails in das gewünschte Postfach und legen Sie sie dort ab. Das funktioniert auch mit Postfächern in der Favoritenleiste.
  • Klicken Sie bei gedrückter ctrl-Taste auf die ausgewählten E-Mails > wählen Sie "Bewegen in" oder "Kopieren in" > wählen Sie das Postfach aus.
  • Erstellen Sie Regeln in Mail, um die E-Mails, welche die Regelkriterien erfüllen, in die vorher festgelegten Postfächer zu bewegen oder zu kopieren.

Intelligente Postfächer

Sie können intelligente Postfächer erstellen, um Ihre E-Mails dynamisch nach Regeln zu organisieren, die Sie vorher festgelegt haben. Sie funktionieren wie intelligente Ordner im Finder.

Gehen Sie wie folgt vor, um ein intelligentes Postfach zu erstellen:

  1. Wählen Sie in Mail "Postfach" > "Neues intelligentes Postfach …".
  2. Geben Sie im daraufhin angezeigten Fenster dem intelligenten Postfach einen aussagekräftigen Namen.
  3. Wählen Sie im Einblendmenü "Enthält E-Mails mit ..." aus folgenden Optionen:
    • alle = E-Mails, die alle Bedingungen erfüllen, die Sie angeben.
    • eine = E-Mails, die nur eine der Bedingungen erfüllen, die Sie angeben.
  4. Geben Sie die erste Bedingung für das intelligente Postfach ein. Mögliche Kriterien:
    • E-Mail-Adresse des Absenders oder Empfängers
    • Datum der E-Mail
    • Absender ist ein VIP
    • E-Mail-Attribut: Markiert, ungelesen, Priorität, beantwortet oder nicht beantwortet, im Postfach oder nicht im Postfach, Name oder Art des Anhangs usw.
  5. Zur weiteren Eingrenzung des intelligenten Postfachs können Sie weitere Kriterien eingeben, indem Sie auf das "+"-Symbol rechts neben der ersten Bedingung klicken. Sie können beliebig viele Bedingungen hinzufügen.
  6. Aktivieren Sie die Markierungsfelder "E-Mails im Papierkorb/im Postfach 'Gesendet' mit einbeziehen", wenn Sie möchten, dass auch an diesen Orten nach E-Mails gesucht wird, welche die Kriterien erfüllen.
  7. Klicken Sie auf "OK", um das intelligente Postfach zu erstellen.

Nach der Erstellung werden E-Mails, welche die angegebenen Kriterien erfüllen, automatisch in diesem intelligenten Postfach angezeigt.   Hinweis: E-Mails werden nicht in ein intelligentes Postfach verschoben, sie verbleiben an Ihrem ursprünglichen Ort, also im Eingang oder einem anderen Postfach.

Regeln

In den Einstellungen von Mail gibt es den Bereich "Regeln", in dem Sie Regeln zur automatischen Verwaltung Ihrer E-Mails eingeben können.

Gehen Sie wie folgt vor, um eine Regel zu erstellen:

  1. Wählen Sie in Mail "Mail" > "Einstellungen …" > "Regeln" > "Regel hinzufügen".
  2. Geben Sie im daraufhin angezeigten Fenster der neuen Regel einen aussagekräftigen Namen.
  3. Wählen Sie im Einblendmenü "Bei Erfüllen" aus folgenden Optionen.
    • alle = E-Mails, die alle Bedingungen erfüllen, die Sie angeben.
    • eine = E-Mails, die nur eine der Bedingungen erfüllen, die Sie angeben.
  4. Geben Sie die erste Bedingung für die Regel ein. Die Kriterienauswahl ist im Grunde dieselbe wie bei einem intelligenten Ordner (siehe oben).
  5. Zur weiteren Eingrenzung der Regel können Sie weitere Kriterien eingeben, indem Sie auf das "+"-Symbol rechts neben der ersten Bedingung klicken. Sie können beliebig viele Bedingungen hinzufügen.
  6. Wählen Sie die Aktionen, die für E-Mails ausgeführt werden sollen, welche die angegebenen Bedingungen erfüllen. Folgende Aktionen sind möglich:
    • E-Mail bewegen/kopieren – Wählen Sie das Postfach aus, in das die E-Mail bewegt oder kopiert werden soll.
    • Farbe für E-Mail festlegen
    • Benachrichtigung senden
    • E-Mail beantworten/weiterleiten/umleiten
    • E-Mail löschen/als gelesen markieren/mit Etikett versehen
    • AppleScript ausführen
  7. Weitere auszuführende Aktionen können Sie hinzufügen, indem Sie auf das "+"-Symbol links neben der ersten Aktion klicken.
  8. Klicken Sie auf "OK", um die Regel zu erstellen.

Tipp: Wenn Sie in iCloud Dokumente & Daten verwenden, sind Ihre Regeln auch auf Ihren anderen Macs verfügbar, die iCloud Dokumente & Daten verwenden.

Sie können vorhandene Regeln auch bearbeiten, duplizieren oder entfernen.

Mail schützen

Sie können sich ein persönliches Zertifikat (Digitale ID) von externen Zertifizierungsstellen ausstellen lassen, die Ihre verifizierte E-Mail-Adresse bestätigen können. Suchen Sie einfach nach dem Begriff "Digitale ID", um eine Zertifizierungsstelle zu finden, die Ihnen ein Zertifikat ausstellen kann.

Tipp: Sie können Ihr persönliches Zertifikat (Digitale ID) auch verwenden, um E-Mails auf iOS-Geräten zu signieren und zu verschlüsseln.

Sobald das Zertifikat in Ihren Schlüsselbund importiert wurde, wird Mail automatisch Ihre E-Mails sicher signieren (das ist nicht dasselbe wie eine persönliche Signatur am Ende einer E-Mail). Eine E-Mail mit einer Zertifikatssignatur garantiert die Integrität des Inhalts, da alle Veränderungen an der E-Mail die Signatur ungültig machen würden.

Bei Personen, mit denen Sie E-Mails austauschen und die ebenfalls ihre E-Mails mit einem persönlichen Zertifikat (einer digitalen ID) signieren, kann Mail den wechselseitigen E-Mail-Verkehr verschlüsseln.

Wenn alle erforderlichen Voraussetzungen erfüllt sind, werden Ihnen folgende Funktionen und Indikatoren in Mail angezeigt:

  • Bei Ihren E-Mails wird eine Taste zur digitalen Signierung angezeigt. Sie ist standardmäßig aktiviert, sodass Ihre E-Mail signiert wird. Klicken Sie darauf, um Ihre E-Mail nicht zu signieren.

 = Signierte E-Mail erstellen      = Nicht signierte E-Mail erstellen

  • Sobald Sie E-Mails mit jemandem austauschen, der eine E-Mail signiert hat, können Sie die E-Mail verschlüsseln. Dann wird ein Schlosssymbol angezeigt. Ein geschlossenes Schloss zeigt eine verschlüsselte E-Mail an, ein offenes Schloss eine unverschlüsselte.

 = Verschlüsselte E-Mail erstellen      = Unverschlüsselte E-Mail erstellen

  • Empfangene, signierte E-Mails werden mit einem Feld "Sicherheit:" unter der E-Mail-Adresse des Empfängers angezeigt, das ein Häkchensymbol enthält, das Wort "Signiert" und die E-Mail-Adresse des Signierenden.

  • Bei empfangenen verschlüsselten E-Mails werden im Feld "Sicherheit" ein Schlosssymbol, das Wort "Verschlüsselt" und derselbe Indikator für die Signierung wie oben angezeigt.

Wichtig: Löschen Sie abgelaufene persönliche Zertifikate (Digitale IDs) nicht aus Ihrem Schlüsselbund. Sie benötigen Sie, um alte E-Mails zu entschlüsseln.

 

Zuletzt geändert: 03.07.2013
Hilfreich?
Ja
Nein
Not helpful Somewhat helpful Helpful Very helpful Solved my problem
Diese Seite drucken
  • Zuletzt geändert: 03.07.2013
  • Artikel: HT5361
  • Aufrufe:

    629989
  • Bewertung:
    • 49.0

    (50 Antworten)

Zusätzliche Supportinformationen zum Produkt