Sprachen

iPad (3. Generation) Wi-Fi + Cellular: Information zu 4G LTE-Verbindungen

Das neue iPad unterstützt schnelle Datennetzwerke bis zu 4G LTE auf der ganzen Welt.

In diesem Artikel wird zusammengefasst, in welchen Regionen 4G LTE unterstützt wird und wie das iPad (3. Generation) Wi-Fi + Cellular mit anderen Netzbetreibern weltweit genutzt werden kann.

Das neue iPad bietet umfassende Unterstützung für schnelle Netze auf der ganzen Welt. Seine Funkantennen können ein größeres Frequenzspektrum nutzen. Das bedeutet, Sie können fast überall online sein.

Das iPad (3. Generation) Wi-Fi + Cellular unterstützt die Verbindung zu 4G LTE-Netzen der folgenden Netzbetreiber:

Kanadische Flagge
Kanada
Bell
Rogers
Telus

Amerikanische Flagge
Vereinigte Staaten von Amerika

AT&T
Verizon

Für andere Länder, Anbieter oder Netze unterstützt das iPad (3. Generation) Wi-Fi + Cellular keine LTE-Verbindungen.

Das iPad (3. Generation) Wi-Fi + Cellular ist mit allen Netzbetreibern kompatibel, die auch iPad Wi-Fi + 3G unterstützen, mit zusätzlicher Unterstützung für schnelle 3G-Netze wie HSPA, HSPA+ und DC-HSDPA.

Hinweis: Datenpläne sind separat erhältlich. Die Abdeckung für 4G LTE- und schnelle 3G-Verbindungen ist nicht in allen Regionen verfügbar und abhängig vom Anbieter. Nähere Informationen sind beim jeweiligen Mobilfunkanbieter erhältlich.

Additional Information

Hier finden Sie Informationen zum Übertragen eines vorhandenen iPad Wi-Fi + 3G-Datenplans auf ein iPad (3. Generation) Wi-Fi + Cellular.

International vertriebene iPad-Geräte (3. Generation) Wi-Fi + Cellular sind in der Lage, sich mit dem 4G LTE-Netz von AT&T zu verbinden, wenn sich das Gerät in den USA befindet und eine 4G LTE SIM-Karte von AT&T eingelegt ist.

Zuletzt geändert: 22.05.2012
Hilfreich?
Ja
Nein
  • Last Modified: 22.05.2012
  • Article: HT5205
  • Views:

    8002
  • Rating:
    • 20.0

    (1 Antworten)

Zusätzliche Supportinformationen zum Produkt