Sprachen

OS X: Informationen zu OS X Wiederherstellung

OS X Lion, Mountain Lion und Mavericks beinhalten die OS X Wiederherstellung. Diese Funktion enthält alle notwendigen Werkzeuge, um OS X neu zu installieren, Ihre Festplatte zu reparieren und sogar ein Time Machine-Backup ohne optisches Medium wiederherzustellen.

Informationen zur Wiederherstellung

Wiederherstellungssystem

Die OS X Wiederherstellung umfasst einige integrierte Dienstprogramme als Teil des Wiederherstellungssystems. Um Ihren Computer mit der Wiederherstellungsfunktion zu starten, starten Sie Ihren Mac neu und halten Sie die Befehlstaste und die R-Taste (Befehlstaste-R) gedrückt. Halten Sie diese Tasten gedrückt, bis das Apple-Logo angezeigt wird. Dieses zeigt an, dass Ihr Mac startet. Nachdem der Start des Wiederherstellungssystems abgeschlossen ist, sehen Sie einen Schreibtisch mit einer OS X-Menüleiste und das Fenster "Mac OS X Dienstprogramme". Hinweis: Wenn Ihnen ein Anmeldefenster oder Ihr eigener Schreibtisch mit Symbolen angezeigt wird, haben Sie Befehlstaste-R möglicherweise zu kurz gedrückt. Starten Sie das System neu und versuchen Sie es noch einmal.

Um OS X neu zu installieren, benötigen Sie eine Internetverbindung über ein Ethernet- oder WLAN-Netzwerk. Das WLAN-Menü befindet sich in der rechten oberen Ecke des Bildschirms. Klicken Sie auf dieses Symbol, um eines der verfügbaren WLAN-Netzwerke auszuwählen. Wählen Sie den Namen Ihres bevorzugten Netzwerks, und geben Sie ggf. einen Benutzernamen und/oder ein Kennwort ein. 

OS X-Internetwiederherstellung

Mac-Modelle, die nach Veröffentlichung von Mac OS X Lion eingeführt wurden, enthalten die Möglichkeit, direkt von einer Internet-basierten Version des OS X-Wiederherstellungssystems zu starten. OS X verwendet diese Funktion automatisch, wenn das Wiederherstellungssystem nicht auf der Festplatte verfügbar ist (z. B. wenn Ihre Festplatte fehlerhaft ist bzw. ersetzt oder gelöscht wurde). Über die OS X-Internetwiederherstellung können Sie Ihren Mac direkt von den Apple-Servern starten. Wenn Sie von diesem System starten, werden Ihr Arbeitsspeicher und die Festplatte kurz auf Hardwarefehler überprüft.

Die OS X-Internetwiederherstellung zeigt zunächst eine eingeschränkte Oberfläche an, mit der Sie lediglich das bevorzugte WLAN-Netzwerk auswählen und ggf. ein Kennwort eingeben können. Anschließend wird die OS X-Internetwiederherstellung geladen und aus einem Wiederherstellungssystem-Image gestartet. Dort werden Ihnen dieselben Dienstprogramme und Optionen wie bei einem lokalen Wiederherstellungssystem angeboten.

Bei einigen Computern, die nicht mit einer vorinstallierten Version von Mac OS X Lion oder neuer ausgeliefert wurden, ist es ggf. möglich, die Internetwiederherstellung zu nutzen, indem vorher eine Softwareaktualisierung durchgeführt wird.

Wiederherstellen von iLife-Programmen nach der Internetwiederherstellung von OS X

Wenn Ihr Computer mit Mac OS X Lion oder neuer ausgeliefert wurde und wenn Sie Ihre Festplatte löschen und OS X installieren, können Sie iPhoto, iMovie und GarageBand aus dem Mac App Store laden. 

  1. Nach der Installation starten Sie von OS X.
  2. Wählen Sie im Menü "Apple" den App Store aus.
  3. Geben Sie nach Aufforderung Ihre Apple-ID und Ihr Kennwort ein.
  4. Klicken Sie auf "Einkäufe".
  5. Wenn Sie die beim Kauf erhaltenen iLife-Programme im Mac App Store noch nicht angenommen haben, sollten Ihre iLife-Programme im Bereich "Annehmen" des Bildschirms angezeigt werden. Klicken Sie auf "Annehmen".
  6. Eventuell werden Sie aufgefordert, Ihre Apple-ID und das Kennwort erneut einzugeben. Ihre iLife-Programme werden jetzt in den Bereich "Gekaufte Artikel" verschoben. Diese Programme sind Teil der Software, die mit Ihrem Computer geliefert wurde. Ihnen wird dafür keine Gebühr in Rechnung gestellt. Klicken Sie auf "Installieren", um die Installation der Programme abzuschließen.

Voraussetzungen für die Neuinstallation von OS X mithilfe der Wiederherstellung

Für die Neuinstallation von OS X Lion mit OS X Wiederherstellung ist ein Breitbandinternetzugang über eine WLAN- oder Ethernet-Verbindung erforderlich. OS X wird von Apple über das Internet geladen, wenn die OS X-Wiederherstellung zur Neuinstallation verwendet wird.

Für die OS X Wiederherstellung muss DHCP im gewählten WLAN- oder Ethernet-Netzwerk aktiviert sein. Wenn Sie OS X im Mac App Store erworben haben, werden Sie aufgefordert, Ihre beim Kauf von Mac OS X Lion oder OS X Mountain Lion verwendete Apple-ID mit Kennwort einzugeben.

Die zum Herunterladen von OS X benötigte Zeit ist von der Geschwindigkeit Ihrer Internetverbindung und der OS X-Version abhängig, die Sie installieren. Falls Ihre übliche bzw. aktuelle Internetverbindung Einstellungen erfordert, die von OS X Wiederherstellung nicht unterstützt werden, ändern Sie entweder die Einstellungen auf eine unterstützte Konfiguration, bis die OS X-Neuinstallation abgeschlossen ist, oder suchen Sie nach geeigneten Netzwerken, über die Sie auf das Internet zugreifen können (z. B. von Freunden, Familienmitgliedern, Internetcafés oder mit entsprechender Berechtigung am Arbeitsplatz).

Unterstützte Netzwerkkonfigurationen und -protokolle

WEP

Ja

Nein

WPA/WPA2

Ja

Ja

WPA-Enterprise

Ja

Nein

PPPoE (wenn kein Router für die PPPoE-Verbindung vorhanden ist)

Nein

Nein

Captive-Netzwerke (bei denen Sie für den Internetzugriff auf eine "Akzeptieren"-Taste klicken)

Ja

Nein

Proxy-Server (spezifische Proxy-Server müssen in den Netzwerkeinstellungen konfiguriert werden)

Nein

Nein

Zertifikatsbasierte Authentifizierung/802.1x

Nein

Nein

Welche OS X-Version wird von der OS X Wiederherstellung installiert?

  • Wenn Sie das Wiederherstellungssystem verwenden, das auf Ihrem Startvolume gespeichert ist, um OS X neu zu installieren, wird die neueste OS X-Version installiert, die zuletzt auf diesem Computer installiert war.
  • Wenn Sie die Internetwiederherstellung für die Neuinstallation von OS X verwenden, wird die OS X-Version installiert, die ursprünglich mit Ihrem Computer geliefert wurde. Nach Abschluss der Installation verwenden Sie den Mac App Store, um entsprechende Aktualisierungen oder neuere Versionen von OS X zu installieren, die Sie zuvor gekauft haben.

Vorgehensweise, wenn Sie vom Installationsprogramm gewarnt werden, dass kein Wiederherstellungssystem erstellt werden kann

Bei manchen Festplattenpartition-Konfigurationen zeigt das OS X-Installationsprogramm an, dass kein Wiederherstellungssystem erstellt werden konnte. In solchen Fällen sollten Sie die Installation abbrechen, selbst wenn die Fortsetzung zulässig ist, und zunächst eine startfähige externe OS X-Festplatte mit einem Wiederherstellungssystem erstellen. Nachdem Sie ein externes Wiederherstellungssystem erstellt haben, können Sie das OS X-Upgrade auf dem Startlaufwerk Ihres Computers fortsetzen.

  • Ihr Speichermedium benötigt (nach der Formatierung) mindestens 13 GB Speicherplatz zur Installation von Mac OS X Lion und einer Wiederherstellungspartition.
  • Diese Schritte führen zum Löschen und Neuformatieren des Speichermediums. In diesem Artikel erhalten Sie Anweisungen zum Einrichten des Speichermediums mit dem GUID-Partitionsschema und dem Format Mac OS Extended (Journaled). Beides ist zur Installation von OS X und einer Wiederherstellungspartition auf dem externen Speichermedium erforderlich. Sie sollten alle wichtigen Dateien, die sich auf dem Gerät befinden, auf einem anderen Laufwerk sichern.
  • Bei diesem Verfahren wird eine Version von OS X installiert, die mit dem Mac kompatibel ist, mit dem sie erstellt wurde. Die Verwendung dieses OS X-Systems auf einem anderen Mac-Modell kann zu unvorhersehbaren Ergebnissen führen.
  • Während dieses Vorgangs wird die Seriennummer Ihres Computers an Apple gesendet, um Ihre Mac OS X Lion-Download- und Installationsanforderung zu authentifizieren.

Zusätzliche Informationen

Bitte beachten Sie, dass die OS X Wiederherstellung auf dem Startvolume des Computers vorhanden sein muss, damit FileVault 2 verwendet werden kann. Die Nutzung von RAID-Partitionen oder von Nicht-Standard-Boot Camp-Partitionen auf dem Startvolume kann OS X daran hindern, dass ein lokales Wiederherstellungssystem installiert wird. Siehe OS X: Während der Installation wird "Einige Funktionen von Mac OS X werden auf dem Volume (Volumename) nicht unterstützt" angezeigt, um weitere Informationen zu erhalten.

OS X Wiederherstellung enthält eine Safari-Version mit Links zu Ressourcen auf www.apple.com. Diese Version von Safari kann genutzt werden, um Hilferessourcen von der Apple-Website und anderswo im Internet aufzurufen. Die oben aufgeführten Netzwerkanforderungen gelten auch für die in der OS X Wiederherstellung enthaltene Version von Safari. Dieser Version von Safari können keine der in der OS X Wiederherstellung enthaltenen Plug-ins und Erweiterungen hinzugefügt werden.

Zuletzt geändert: 16.05.2014
Hilfreich?
Ja
Nein
  • Zuletzt geändert: 16.05.2014
  • Artikel: HT4718
  • Aufrufe:

    88442
  • Bewertung:
    • 100.0

    (1 Antworten)

Zusätzliche Supportinformationen zum Produkt