Sprachen

Informationen zu Multitasking und Hintergrundaktivitäten auf Ihrem iPhone, iPad oder iPod touch

Multitasking ermöglicht es Apps, bestimmte Aufgaben im Hintergrund auszuführen, während Sie auf andere Apps zugreifen oder wenn Sie das Gerät gerade nicht verwenden. Dank Multitasking können Sie schnell zwischen Apps wechseln und aktualisierte Inhalte ansehen, wenn Sie eine App öffnen oder zu ihr zurückkehren.

Schneller Wechsel zwischen Apps

Wenn Sie Ihr iPhone, iPad oder Ihren iPod touch verwenden, können Sie schnell von einer App zu einer anderen wechseln. Wenn Sie zu einer App zurückkehren, können Sie direkt an der Stelle fortfahren, an der Sie aufgehört hatten. Beim Multitasking wird die Leistung der App im Vordergrund nicht beeinträchtigt und die Batterie nicht übermäßig belastet.

So können Sie schnell zwischen Apps wechseln:

  1. Zweimal die Home-Taste drücken, um die zuletzt verwendeten Apps anzuzeigen.
    iPhone-Bildschirm mit kürzlich verwendeten Apps
  2. Streichen Sie nach links oder rechts, um die gewünschte App zu finden.
  3. Tippen Sie auf eine App, um sie zu öffnen.

Aktualisierung von Apps im Hintergrund zulassen

Einige Apps werden noch für kurze Zeit ausgeführt, bevor sie in einen Wartemodus versetzt werden. Dies bedeutet, dass sie nicht aktiv genutzt werden, geöffnet sind oder Systemressourcen belegen. Die Apps öffnen sich sofort wieder, wenn Sie zu ihnen zurückkehren.

Manche Apps können im Hintergrund weiter ausgeführt werden. Sie können diesen Apps erlauben, sich selbst zu aktualisieren, indem Sie die Option "Hintergrundaktualisierung" aktivieren. Wenn diese Einstellung aktiviert ist, können Apps nach neuen Inhalten suchen und die Aktualisierungen laden oder die aktualisierten Inhalte im Hintergrund abrufen, wenn sie Push-Benachrichtigungen erhalten.

Zur Schonung der Batterie aktualisieren sich Apps, die im Hintergrund laufen, nur zu bestimmten Zeitpunkten, beispielsweise wenn Ihr Gerät mit einem WLAN-Netzwerk verbunden ist, an die Stromversorgung angeschlossen ist oder aktiv verwendet wird. iOS erlernt Muster basierend auf Ihrem Gebrauch des Geräts und versucht vorherzusagen, wann eine App im Hintergrund aktualisiert werden sollte. Das System lernt außerdem, zu welchen Zeiten das Gerät typischerweise inaktiv ist, z. B. in der Nacht, damit Apps möglichst nicht aktualisiert werden, wenn Sie das Gerät nicht verwenden. Apps können die Hintergrundaktualisierung auch basierend auf Ihrem Standort ansetzen.

Tippen Sie dazu auf "Einstellungen" > "Allgemein" > "Hintergrundaktualisierung".

iPhone-Bildschirm mit der Option "Hintergrundaktualisierung" unter "Einstellungen"

Auch wenn Sie die Option "Hintergrundaktualisierung" deaktivieren, können andere Hintergrundaktivitäten stattfinden.

Weitere Informationen

Erfahren Sie hier, wie Sie vorgehen, wenn eine App unerwartet beendet wird, nicht mehr reagiert oder sich nicht öffnen lässt.

Erfahren Sie hier, wie Sie die Einstellungen Ihres Geräts anpassen können, um die Laufzeit der Batterie zu verlängern.

Wichtig: Informationen zu Produkten, die nicht von Apple hergestellt wurden, werden zu Informationszwecken zur Verfügung gestellt und stellen keine Empfehlung oder Billigung seitens Apple dar. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an den Hersteller.

Zuletzt geändert: 01.10.2014
Hilfreich?
Ja
Nein
  • Last Modified: 01.10.2014
  • Article: HT4211
  • Views:

    5831
  • Rating:
    • 20.0

    (1 Antworten)

Zusätzliche Supportinformationen zum Produkt