Sprachen

iTunes für Windows: Netzwerkverbindungstests

In iTunes für Windows ist ein Netzwerkverbindungstest verfügbar, der Ihnen beim Beheben von Problemen mit der Verbindung zum iTunes Store und beim Verwenden anderer Internet-Funktionen in iTunes nützlich sein kann.

Hinweis: Die iTunes-Diagnose wird verwendet, um Informationen über Ihren Computer zu sammeln und anzuzeigen. Sie behebt eigenständig keine Probleme. Sie können die mit der Diagnose gewonnenen Daten verwenden, um ein Problem zu beheben, aber Sie müssen dazu die Anweisungen in den entsprechenden Artikeln befolgen oder sich von einem Apple-Berater unterstützen lassen. In den folgenden Abschnitten erfahren Sie mehr über die Inhalte der iTunes-Diagnose und finden verwandte Artikel zur Problembehebung.

Alles ausblenden | Alles einblenden

Netzwerkverbindungstests verwenden

Gehen Sie wie folgt vor, um die Diagnose auszuführen:

  1. Installieren Sie die neueste Version von iTunes.
  2. Öffnen Sie iTunes, und wählen Sie "Diagnose starten" aus dem Hilfemenü.
  3. Vergewissern Sie sich, dass "Netzwerkverbindungstests" ausgewählt ist, und klicken Sie auf "Weiter".

Die angezeigten Informationen (Beispiel siehe unten) können Ihnen helfen, Probleme mit der Netzwerkverbindung im Zusammenhang mit iTunes zu beheben.

Mehrere fehlgeschlagene und ausgewertete Verbindungstests

Netzwerkverbindungstests umfassen zwei Typen von Netzwerktests:

  • Netzwerkverbindung: Prüfung des Status der Netzwerk-Hardware und -Software Ihres Computers.
  • iTunes Store-Verbindung: Prüfung der Fähigkeit Ihres Computers, eine Verbindung mit dem Internet und eine sichere Verbindung zum iTunes Store herzustellen.

Wenn die Ergebnisse angezeigt werden, erscheint neben jedem Test eine Statusanzeige. Eine grüne Anzeige neben dem jeweiligen Test gibt an, dass keine Probleme festgestellt wurden. Wenn iTunes bei einem Test ein Problem feststellt, sehen Sie neben dem jeweiligen Test eine rote oder gelbe Anzeige sowie die Taste "Hilfe. Die Taste "Hilfe" zeigt Fehlerbehebungsinformationen in iTunes oder auf der Apple-Support-Website an, mit denen sich dieses Problem ggf. beheben lässt.

Neben den Statusanzeigen und den Support-Inhalten bietet iTunes auch die Möglichkeit, detaillierte Berichte über die Netzwerkkonfiguration Ihres Computers und Verbindungsinformationen anzuzeigen. Klicken Sie dazu auf "Weiter". Dieser Bericht besteht aus mehreren Abschnitten mit unterschiedlichen Informationen, die im Folgenden erläutert werden.

Erläuterung der Ergebnisse der Netzwerkverbindungstests

Allgemeine Systeminformationen

Dieser erste Abschnitt des Netzwerkdiagnoseberichts zeigt die folgenden allgemeinen Informationen an:
 

  • Windows-Version und Build.
  • Hersteller und Modell des PC.
  • Versionen von iTunes, QuickTime, Apple Application Support und anderen Komponenten von iTunes, die zum Erkennen von Geräten verwendet werden.
  • Ob das aktuelle Benutzerprofil über Administratorrechte verfügt oder nicht.

Informationen zum Netzwerkadapter

Dieser zweite Abschnitt der Diagnose zeigt die Art des verwendeten Netzwerkadapters, die Art der hergestellten Verbindung und die dem Computer zugewiesenen Adressen zum Zeitpunkt der Diagnose.

Hinweis: Wenn die IP-Adresse Nullen enthält (0.0.0.0) oder keine Netzwerkadapter vorhanden sind, sollten Sie überprüfen, ob Sie eine sichere und aktive Internetverbindung haben, indem Sie sich vergewissern, dass alle Netzwerkkabel fest sitzen.

Einige der möglichen aufgeführten Verbindungen sind:

  • Wireless (WLAN)
  • Ethernet (LAN)
  • Modem (PPP)

Informationen zur Netzwerkverbindung

Dieser Abschnitt der Diagnose bietet einen kurzen Überblick über die Netzwerkverbindung und kann verwendet werden, um mögliche Probleme mit der Verbindung zu erkennen.

Hinweis: Wenn keine aktive Verbindung aufgeführt ist, stellen Sie sicher, dass eine aktive Internetverbindung besteht, indem Sie sich vergewissern, dass alle Netzwerkkabel fest verbunden sind.

Informationen zur Windows-Firewall


Dieser Abschnitt zeigt Ihnen, wie Sie erkennen, dass die Windows-Firewall aktiviert ist, und ob Sie iTunes das Senden und Empfangen von Daten über das Internet ermöglichen.



Wenn Sie die Windows-Firewall aktiviert haben, iTunes aber nicht freigeschaltet ist, sollten Sie in der Windows-Firewall eine Ausnahme zulassen, sodass ein Zugriff auf den iTunes Store möglich ist. Lesen Sie hierzu auch Keine Verbindung zum iTunes Store möglich.
Wenn die Windows-Firewall deaktiviert ist, kann es sein, dass eine Antivirus- oder Sicherheitssoftware auf dem Computer installiert ist. Das Konfigurieren der Firewall für den Zugriff auf den iTunes Store behebt normalerweise das Problem. Lesen Sie hierzu iTunes für Windows: Fehlerbehebung bei Problemen mit der Sicherheitssoftware.
 

Verbindungen zu Apple-Domains


Dieser Abschnitt zeigt an, ob ein Verbindungsversuch zu einer Domain von Apple erfolgreich war oder nicht. Wenn eine dieser Verbindungen nicht erfolgreich hergestellt werden konnte, könnte das den Zugriff auf den iTunes Store, den Kauf oder den Download von Inhalten verhindern.

 

Stellen Sie sicher, dass die folgenden Internetadressen des iTunes Store als vertrauenswürdige Domains bei allen installierten Filter- oder Firewall-Programmen hinzugefügt sind.

  • itunes.apple.com
  • ax.itunes.apple.com
  • albert.apple.com
  • gs.apple.com

Additional Information

  • Wenn Sie auch weiterhin Schwierigkeiten beim Zugriff auf den iTunes Store haben, sollten Sie Ihren Netzwerkdiagnosebericht mitsenden, wenn Sie sich an den Support des iTunes Store wenden.
  • Wenn eine bestimmte Fehlernummer im Zusammenhang mit einem auftretenden Problem angezeigt wird und die oben genannten Links Ihnen bei der Behebung nicht weiterhelfen, lesen Sie den Abschnitt "Spezielle Umstände und Warnmeldungen" in diesem Artikel zur Problembehebung.
  • Die iTunes-Netzwerkdiagnose testet vorrangig die Netzwerkverbindung, die für die ordnungsgemäße Verwendung von iTunes erforderlich ist. Das Tool ist nicht für die Prüfung von Netzwerkproblemen in anderen Programmen, z. B. E-Mail-Programmen, ausgelegt.

Wenn alle Tests abgeschlossen sind, wird eine Zusammenfassung angezeigt, die Sie in die Zwischenablage kopieren oder auf dem Computer speichern können. Sie können die Ergebnisse auf Ihrem Computer sichern oder an Apple senden.

So sichern Sie die Zusammenfassung auf dem Computer:
Klicken Sie auf die Taste "Speichern". Wählen Sie den Speicherort für die Dateien auf Ihrem Computer aus, und klicken Sie auf "Speichern". Dadurch werden zwei Dateien am ausgewählten Ort gesichert, die "iTunes Diagnostics.RTF" und "iTunes Diagnostics.SPX" heißen. Die RTF-Datei können Sie mit einem Texteditor anzeigen. Außerdem können Sie die Dateien für andere freigeben, die Ihnen bei der Behebung Ihres Problems helfen.

Wichtig: Informationen zu Produkten, die nicht von Apple hergestellt wurden, werden zu Informationszwecken zur Verfügung gestellt und stellen keine Empfehlung oder Billigung seitens Apple dar. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an den Hersteller.

Zuletzt geändert: 20.08.2013
Hilfreich?
Ja
Nein
  • Last Modified: 20.08.2013
  • Article: HT3204
  • Views:

    15473
  • Rating:
    • 20.0

    (1 Antworten)

Zusätzliche Supportinformationen zum Produkt