Sprachen

Aperture 2: Grundlagen der Fehlerbehebung

Wenn Aperture nicht ordnungsgemäß gestartet oder ausgeführt wird, führen Sie folgende grundlegende Schritte zur Fehlerbehebung durch. Die in dieser Liste enthaltenen Schritte sind weder vollständig noch fallspezifisch.

Anforderungen und Versionen überprüfen

Vielmehr handelt es sich dabei um grundlegende Schritte, die zur ordnungsgemäßen Ausführung von Aperture beitragen und vom technischen Support von AppleCare empfohlen werden.

  1. Systemanforderungen überprüfen
    Stellen Sie sicher, dass Sie keine Hardware übersehen haben, die für den Einsatz von Aperture erforderlich ist. Die Systemanforderungen finden Sie auf der Seite Aperture - Technische Daten.
  2. Kamerakompatibilität überprüfen
    Vergewissern Sie sich, dass das digitale RAW-Format Ihrer Kamera unterstützt wird. Eine Liste der unterstützten Kameras finden Sie auf der Seite mit den von Aperture unterstützten RAW-Formaten.
  3. Neueste Softwareversionen installieren
    Wählen Sie im Menü Apple () die Option "Softwareaktualisierung", um sicherzustellen, dass Sie über die neuesten Versionen von Aperture, Mac OS X und anderen wichtigen Systemdateien verfügen. Durch diese Updates wird sichergestellt, dass Ihre Software die neuesten Verbesserungen und Erweiterungen enthält.
  4. Nach Aktualisierungen für "Pro Application Support" suchen
    Stellen Sie sicher, dass Sie die aktuellste Version von "Pro Application Support" verwenden. Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Führen Sie in der Mediathek eine Konsistenzprüfung durch.

Halten Sie beim Öffnen von Aperture die Befehls- und die Wahltaste gedrückt. Es sollte dann folgendes Dialogfeld angezeigt werden:

Klicken Sie auf "Konsistenzprüfung". Dadurch wird die Mediatheksdatenbank optimiert und die Zugriffsrechte werden repariert.

Bibliothek wiederherstellen

Stellen Sie Ihre Bibliothek aus einer aktuellen Sicherungskopie wieder her.

Benutzerdefinierte Einstellungen löschen

Viele Probleme können behoben werden, indem Sie Aperture auf die Werkseinstellungen zurücksetzen. Die Bilddateien Ihrer Bibliothek sind davon nicht betroffen. Gehen Sie wie folgt vor, um die benutzerdefinierten Einstellungen von Aperture wieder auf den Werkszustand zurückzusetzen:

  1. Gehen Sie im Finder zu ~/Library/Preferences. Hinweis: Die Tilde "~" steht für Ihren Benutzerordner.
  2. Entfernen Sie die Datei "com.apple.Aperture.plist" aus dem Ordner "Preferences".

Vorschaugenerierung verhindern

Falls Aperture nicht geöffnet wird, kann es hilfreich sein, die Erstellung von Vorschaubildern zu deaktivieren. Drücken Sie in Aperture 1.5.2 oder neuer unmittelbar nach dem Starten von Aperture die Umschalttaste, um die Erstellung von Vorschaubildern für diese Sitzung zu deaktivieren. Wenn das Programm aufgrund eines beschädigten Bildes in der Bibliothek nicht fehlerfrei geöffnet werden kann, führt diese Vorgehensweise möglicherweise bereits zum Erfolg.

Vom Benutzer erstellte Einstellungen, Schlagwortlisten usw. entfernen

  1. Gehen Sie im Finder zu ~/Library/Application Support/Aperture.
  2. Verschieben Sie den Inhalt dieses Ordners auf Ihren Schreibtisch.
  3. Öffnen Sie Aperture, um zu sehen, ob das Problem behoben wurde.

    Durch dauerhaftes Entfernen dieser Dateien werden Voreinstellungen, Metadatensätze, Schlagwortsätze usw. gelöscht. Wenn das Problem durch Verschieben der Dateien auf den Schreibtisch nicht behoben werden kann, verschieben Sie diese zurück an ihren ursprünglichen Ort, um die Voreinstellungen und Datensätze wiederherzustellen. Ein Verschieben dieser Dateien wirkt sich in keinem Fall auf Metadaten, Schlagwörter oder Anpassungen aus, die bereits auf Bilder angewendet wurden.

Quittungen entfernen und Aperture neu installieren

Eine andere mögliche Methode ist, Aperture erneut zu installieren. Dazu müssen Sie zuerst das Programm und dessen Quittungen entfernen, dann Aperture installieren und anschließend zusätzliche Updates mithilfe der Softwareaktualisierung installieren. Sie müssen nicht alle Komponenten entfernen, die mit Aperture installiert wurden. Gehen Sie wie folgt vor, um eine neue Kopie von Aperture vollständig neu zu installieren.

Halten Sie sämtliche Installationsmedien bereit, bevor Sie beginnen.

  1. Öffnen Sie den Ordner "Programme".
  2. Ziehen Sie das Programm Aperture in den Papierkorb.
  3. Rufen Sie /Library/Receipts auf.
  4. Wählen Sie im Ordner "Quittungen" die Dateien "Aperture.pkg" und "ApertureSampleProjects.pkg" aus. Hinweis: Wenn Sie Aperture 1.5 verwenden, wählen Sie zudem die Datei "PluginManager.pkg" aus.
  5. Ziehen Sie die ausgewählten Dateien mit der Endung .pkg in den Papierkorb.
  6. Legen Sie Ihr Aperture-Installationsmedium ein, und installieren Sie Aperture.
  7. Wählen Sie nach Abschluss des Vorgangs im Menü "Apple" () die Option "Softwareaktualisierung" aus, um die Software auf die neueste Version zu aktualisieren.

Weitere Informationen zu den Einstellungen oder zur Installation finden Sie in der Dokumentation für Aperture auf Ihren Installationsmedien.

Zuletzt geändert: 26.06.2014
Hilfreich?
Ja
Nein
  • Last Modified: 26.06.2014
  • Article: HT200156
  • Views:

    538
  • Rating:
    • 20.0

    (1 Antworten)

Zusätzliche Supportinformationen zum Produkt