Sprachen

iPod als Speicherlaufwerk verwenden

Sie können Ihren iPod als Volume verwenden (je nach iPod als Festplatte oder Flash-Laufwerk), um darauf Datendateien zu speichern und damit zu übertragen (auch Festplattenmodus genannt).

Tipp: Verwenden Sie iTunes für die Synchronisierung von Musikdateien mit dem iPod. Es ist nicht möglich, Titel auf dem iPod wiederzugeben, die Sie mit dem Finder auf einem Mac bzw. mithilfe von Arbeitsplatz/Computer oder eines Explorer-Fensters auf einem PC auf den iPod übertragen haben. Wenn Sie Musiktitel mittels dieser Methoden auf den iPod übertragen, betrachtet der iPod diese als Daten.

iPod als Volume verwenden

  1. Schließen Sie den iPod an den Computer an.
  2. Öffnen Sie iTunes, falls das Programm nicht automatisch geöffnet wird.
  3. Markieren Sie das iPod-Symbol im Quellbereich.
  4. Klicken Sie auf den Tab "Übersicht".
  5. Wählen Sie "Verwendung als Volume aktivieren" oder "Musik und Videos manuell verwalten". Beide Optionen erlauben es Ihnen, den iPod als Laufwerk zu verwenden. Wenn Sie "Musik und Videos manuell verwalten" wählen, wird der iPod nicht automatisch mit der iTunes-Mediathek aktualisiert. Wenn Sie möchten, dass iTunes Ihren iPod automatisch aktualisiert, aktivieren Sie stattdessen das Markierungsfeld "Verwendung als Volume aktivieren".

  6. Auf dem Schreibtisch, in den Finder-Fenstern und im Arbeitsplatz/Computer von Windows wird das iPod-Festplattensymbol angezeigt. Doppelklicken Sie auf das Symbol und ziehen Sie Dateien auf das oder aus dem Fenster des iPod, um diese zu kopieren.
  7. Achten Sie darauf, den iPod unbedingt auszuwerfen, bevor Sie ihn vom Computer trennen. Hinweis: Der iPod zeigt "Bitte nicht trennen" an, wenn die Volume-Verwendung aktiviert ist (die Statusanzeige des iPod shuffle blinkt weiterhin orange, bis der iPod ausgeworfen wird). Dies soll Sie daran erinnern, den iPod zunächst auszuwerfen.


Musiktitel vom iPod auf den Computer kopieren

Die iTunes-Mediathek auf Ihrem Computer enthält alle Medien (Musik, Videos, Podcasts usw.), die Sie aus Ihrer CD-Sammlung codiert oder im iTunes Store gekauft haben. Die Standardeinstellungen sehen vor, dass iTunes die Medien automatisch von der Mediathek auf Ihren iPod kopiert. Wenn Sie Ihren iPod als Volume verwenden, können Sie die Medien im Finder oder Arbeitsplatz nicht sehen, die iTunes auf Ihren iPod kopiert. Dies ist normal. Sie können diese Mediendateien mit dem Finder oder Arbeitsplatz nicht vom iPod zurück in iTunes oder auf einen anderen Computer kopieren. Die Synchronisierung zwischen Ihrem iPod und Ihrem Computer findet nur in einer Richtung statt: von iTunes zum iPod. Eine Ausnahme stellt die Funktion zur Übertragung gekaufter Objekte dar, die es Ihnen ermöglicht, gekaufte iTunes-Inhalte von Ihrem iPod auf dem Computer wiederherzustellen.

Wenn Sie die iTunes-Mediathek auf Ihrem Computer gelöscht haben, gibt es keine Möglichkeit, die Medien mit dem Finder oder Arbeitsplatz/Computer vom iPod zu kopieren, um die Mediathek auf Ihrem Computer wiederherzustellen. Eine Lösung besteht darin, die Musiktitel aus der CD-Sammlung erneut zu codieren und dann die neue Mediathek mit dem iPod zu synchronisieren. Inhalte, die Sie im iTunes Store gekauft haben, können Sie ggf. mit iTunes in der Cloud erneut laden. Informationen zur Verfügbarkeit dieser Funktion finden Sie in diesem Artikel.

Im Idealfall sollten Sie eine Sicherung Ihrer iTunes- und iTunes Media-Ordner haben, mit der Sie Ihre Wiedergabelisten und gekauften beziehungsweise nicht gekauften Inhalte wiederherstellen können.

Was müssen Sie also tun, wenn Sie einige Musiktitel auf einem Computer gespeichert haben und diese – legal – auf einen anderen kopieren möchten? Können Sie die Festplatte des iPod dafür verwenden? Dies ist eine der zahlreichen Optionen, die im Artikel iTunes: Musik auf einen neuen Computer übertragen behandelt werden. Lesen Sie alternativ dazu den Artikel So verwenden Sie Ihren iPod zum Übertragen Ihrer Musik auf einen neuen Computer.

Problembehebung

Wenn Sie den iPod an einen anderen Computer anschließen möchten, achten Sie darauf, dass Sie ihn nicht mit der iTunes-Mediathek auf dem anderen Computer synchronisieren. Dies passiert nur, wenn Sie die Option "Verwendung als Volume aktivieren" gewählt haben, anstatt die Musik und Videos manuell zu verwalten.

Warnmeldung: "Der iPod wird mit einer anderen iTunes-Mediathek synchronisiert. Ein iPod kann jeweils mit nur einer iTunes-Mediathek synchronisiert werden. Was möchten Sie tun? ..."

Hinweis: Wenn Sie Ihren iPod shuffle (oder einen iPod, für den der Volume-Modus aktiviert wurde) an einen anderen Computer anschließen, müssen Sie ihn über den Arbeitsplatz/Computer oder ein Finder-Fenster auswerfen, da er nicht in iTunes erscheint.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste (oder auf einem Mac mit gedrückter Ctrl-Taste) auf den iPod und wählen Sie aus dem Verknüpfungsmenü die Option "Auswerfen".

Wenn Sie Ihren iPod bei einem Windows-PC als Volume einsetzen, denken Sie daran, dass das FAT32-Dateisystem nur mit Dateien umgehen kann, die kleiner als 4 GB sind. Unabhängig davon, ob auf Ihrem iPod genügend Speicherplatz vorhanden ist, können Sie keine größeren Dateien kopieren.

Wichtig: Informationen zu Produkten, die nicht von Apple hergestellt wurden, werden zu Informationszwecken zur Verfügung gestellt und stellen keine Empfehlung oder Billigung seitens Apple dar. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an den Hersteller.

Zuletzt geändert: 22.08.2013
Hilfreich?
Ja
Nein
  • Last Modified: 22.08.2013
  • Article: HT1478
  • Views:

    12396
  • Rating:
    • 20.0

    (1 Antworten)

Zusätzliche Supportinformationen zum Produkt