iTunes Store: Fehlerbehebungsmaßnahmen für iTunes Match

Wenn beim Zugriff auf oder Laden von Titeln aus iCloud auf Ihren Computer oder Ihr iOS-Gerät Schwierigkeiten auftreten, finden Sie hier einige Schritte zur Fehlerbehebung.

Alles ausblenden | Alles einblenden

Vergewissern, dass die Mindestvoraussetzungen für iTunes Match erfüllt sind

  • iTunes 10.5.1 oder neuer
  • Mac OS X 10.6.8 oder neuer für Mac
  • Windows Vista oder neuer für Windows
  • iOS 5.0.1 oder neuer für iOS-Geräte

Wenn Sie einen Titel nicht laden, wiedergeben oder nicht von iTunes Match aus darauf zugreifen können

Vergewissern, dass Ihre Internetverbindung funktioniert

Stellen Sie durch Laden einer Webseite mithilfe von Safari oder eines anderen Webbrowsers sicher, dass Ihr Computer bzw. Gerät über eine aktive Internetverbindung verfügt. 

Versuchen Sie, auf einem iOS-Gerät mit Mobildatenverbindung eine mobile 3G-Datenverbindung1 für iTunes Match herzustellen, wenn Sie keinen Zugang zu einem WLAN-Netzwerk haben.

  • Tippen Sie in iOS 6 auf "Einstellungen" > "iTunes & App Stores" > "Mobile Daten verwenden" > "Ein".
  • Tippen Sie in iOS 5.1.1 oder älter auf "Einstellungen" > "iTunes & App Store" > "Mobile Daten verwenden" > "Ein".

1 Für das Laden von Daten über Mobilfunknetze können Gebühren anfallen. Kontaktieren Sie Ihren Netzbetreiber, um Details zu erfahren. 

Darstellungsoptionen in iTunes prüfen

Vergewissern Sie sich, dass die Darstellungsoptionen in iTunes korrekt eingestellt sind. Wählen Sie "Darstellung" > "Darstellungsoptionen" und aktivieren Sie die Option "iCloud-Download". Neben den Titeln, die für den Download von iCloud zur Verfügung stehen, wird eine Downloadtaste angezeigt.

Sicherstellen, dass iTunes Match aktiviert ist

Lesen Sie diesen Artikel, um weitere Informationen zum Aktivieren von iTunes Match oder zum Hinzufügen eines Computers oder Geräts zu iTunes Match zu erhalten.

Wenn iTunes Match auf Ihrem Computer bereits aktiviert ist, deaktivieren Sie iTunes Match versuchsweise und aktivieren Sie die Funktion wieder.

  • Wählen Sie auf Ihrem Mac bei gedrückter Wahltaste  die Option "Store" > "iTunes Match deaktivieren". Um iTunes Match wieder zu aktivieren, wählen Sie "Store" > "iTunes Match aktivieren".
  • Wählen Sie auf Ihrem PC bei gedrückter Umschalttaste die Option "Store" > "iTunes Match deaktivieren". Um iTunes Match wieder zu aktivieren, wählen Sie "Store" > "iTunes Match aktivieren".
  • Tippen Sie auf Ihrem iOS-Gerät auf "Einstellungen" > "Musik" > "iTunes Match Aus" und anschließend auf "Einstellungen" > "Musik" > "iTunes Match Ein".

Auf dem iOS-Gerät sind scheinbar nicht alle Titel vorhanden

Von mehreren Apple IDs gekaufte Titel

Titel mit DRM (digitale Rechteverwaltung) werden möglicherweise nicht angezeigt oder in iCloud grau dargestellt. Dies ist der Fall, wenn Ihr Computer für die Wiedergabe des Inhalts nicht aktiviert ist. Versuchen Sie, Ihren Computer zu aktivieren, und aktualisieren Sie iTunes Match dann manuell.

  1. Um zu bestimmen, für welche Apple ID der Computer aktiviert werden muss, suchen und markieren Sie den Titel in Ihrer iTunes-Mediathek.
  2. Wählen Sie "Ablage" > "Informationen".
  3. Suchen Sie im Bereich "Übersicht" in der rechten Spalte das Feld "Account-Name" und notieren Sie den Namen. 
  4. Klicken Sie auf "OK".
  5. Wählen Sie "Store" > "Diesen Computer aktivieren".
  6. Geben Sie den Account-Namen aus dem Feld "Übersicht" sowie das dazugehörige Kennwort ein. Klicken Sie auf "Aktivieren".
  7.  Wählen Sie "Store" > "iTunes Match aktualisieren".

iCloud-Status überprüfen

Überprüfen Sie den iCloud-Status Ihrer Titel. Wählen Sie "Darstellung" > "Darstellungsoptionen" und aktivieren Sie "iCloud-Status". Mithilfe des iCloud-Status können Sie feststellen, ob Titel im iTunes Store gekauft, abgeglichen oder hochgeladen wurden oder ob Titel für den Upload nicht qualifiziert waren. Artikel sind für den Upload möglicherweise nicht qualifiziert, wenn Folgendes gegeben ist:

  • Ihr Computer ist nicht zur Wiedergabe dieses Artikels aktiviert.
  • Das Musikvideo wurde nicht im iTunes Store oder mit einer anderen Apple ID gekauft. 

Hinweise:

  • Falls ein Titel mit DRM nicht mehr zum Kauf im iTunes Store zur Verfügung steht, wurde der Titel zu iCloud hochgeladen und steht zum Download im geschützten DRM-Format zur Verfügung. Sie müssen Ihren Computer oder Ihr Gerät für die Wiedergabe aktivieren.
  • Ein Titel wird nicht zu iCloud hochgeladen, wenn es sich um einen Titel mit DRM handelt, der mit einer anderen Apple ID gekauft wurde und nicht abgeglichen werden konnte.
  • Wenn Sie iTunes Match abonnieren oder aktivieren, wird Ihr iOS-Gerät oder Computer mit der Apple ID verknüpft, die für iTunes Match verwendet wird. Weitere Informationen zur Zuweisung eines Geräts oder eines Computers zu einer Apple ID.

Bei einigen Titeln oder Alben fehlen die Cover

Wenn bei einigen Titeln oder Alben, die Sie aus Ihrer iCloud-Mediathek auf ein iOS-Gerät geladen haben, das Albumcover fehlt, gehen Sie versuchsweise wie folgt vor:

  1. Vergewissern Sie sich, dass Sie über die neueste Version von iTunes verfügen. Hier können Sie kostenlos die neueste Version laden.
  2. Starten Sie iTunes auf dem Computer.
  3. Wählen Sie in iTunes das Menü "Erweitert" > "CD-Cover laden".
  4. Sobald iTunes den Ladevorgang des CD-Covers abgeschlossen hat, müssen Sie iTunes Match aktualisieren. 
  5. Wählen Sie im Menü "iTunes" die Option "Store" > "iTunes Match aktualisieren".
  6. Nachdem iTunes Match aktualisiert wurde, starten Sie die Musik-App auf Ihrem iOS-Gerät.
  7. Suchen Sie nach den Titeln oder Alben, bei denen die CD-Cover fehlen, und löschen Sie sie von Ihrem Gerät, indem Sie nach links oder rechts über einen Titel wischen. Um ein Album von einem iPhone oder iPod touch zu löschen, wischen Sie nach links oder rechts über das Album. Um ein Album vom iPad zu löschen, tippen und halten Sie das Albumcover, bis die Löschtaste bzw. das "X" in der linken oberen Ecke des Albumcovers angezeigt wird. Tippen Sie auf das "X", um das Album zu löschen.
  8. Laden Sie nach dem Löschen des Titels oder Albums das Objekt erneut aus Ihrer iCloud-Mediathek, indem Sie auf das Symbol für den Download tippen. 

Doppelte Wiedergabelisten

Gehen Sie wie folgt vor, wenn doppelte Wiedergabelisten auf Ihrem iOS-Gerät angezeigt werden:

  • Stellen Sie sicher, dass auf dem iOS-Gerät die neueste iOS-Software installiert ist. Weitere Informationen zur Aktualisierung Ihres iOS-Geräts finden Sie in diesem Artikel.
  • Löschen Sie alle doppelt vorhandenen Wiedergabelisten in iTunes.

So löschen Sie eine Wiedergabeliste in iTunes:

  1. Vergewissern Sie sich, dass Sie über die neueste Version von iTunes verfügen. Hier können Sie kostenlos die neueste Version laden.
  2. Starten Sie iTunes auf dem Computer.
  3. Wählen Sie die zu löschende Wiedergabeliste in der linken Spalte von iTunes aus der Quellliste aus.
  4. Klicken Sie bei gedrückter ctrl-Taste oder mit der rechten Maustaste auf den Titel der Wiedergabeliste, und wählen Sie "Löschen". 
  5. Öffnen Sie die Musik-App auf Ihrem iOS-Gerät, um iTunes Match auf dem Gerät zu aktualisieren. Je nach Art der Internetverbindung Ihres Geräts kann es ein paar Minuten dauern, bis die Änderungen angezeigt werden.

Informationen zu Dateiformaten und iTunes Match

  • Als MP3 oder AAC codierte Titel, die mit dem iTunes Store abgeglichen wurden, werden mit 256 Kbit/s im AAC-Format zum Download von iCloud verfügbar gemacht. 
  • Als MP3 oder AAC codierte Titel, die mit dem iTunes Store nicht abgeglichen werden können, werden so hochgeladen, wie sie sind. Diese Titel werden in demselben Format zum Download zur Verfügung stehen, in dem sie hochgeladen wurden.
  • Als MP3 oder AAC codierte Titel, die bestimmte Qualitätskriterien nicht erfüllen, werden weder abgeglichen noch zu iCloud hochgeladen.
  • Als ALAC, WAV oder AIFF codierte Titel werden beim Upload zu iCloud in iTunes in 256 Kbit/s AAC umcodiert.
  • Titeldateien mit mehr als 200 MB werden nicht zu iCloud hochgeladen.
  • Abgeglichene Titel aus Ihrer lokalen Mediathek werden nicht automatisch in 256 Kbit/s AAC umcodiert. Wenn Sie eine bessere Qualität mittels Umcodierung erhalten möchten, laden Sie diese abgeglichenen Titel von iCloud.

Verwandte Artikel

Wichtig: Informationen zu Produkten, die nicht von Apple hergestellt wurden, werden zu Informationszwecken zur Verfügung gestellt und stellen keine Empfehlung oder Billigung seitens Apple dar. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an den Hersteller.

Zuletzt geändert:
Hilfreich?
28% der Personen fanden dies hilfreich.

Zusätzliche Supportinformationen zum Produkt

Deutschland (Deutsch)