iCloud: Funktionen, die mit jeweils einem Account in iOS 5 und Mac OS X Lion oder neuer ausgeführt werden können

Sie können iCloud Mail, Notizen, Kontakte, Kalender und Erinnerungen mit mehreren iCloud-Accounts in iOS 5 oder neuer und Mac OS X Lion oder neuer verwenden.  

iCloud-Lesezeichen, Fotostream, Dokumente in der Cloud, Backup (iOS), Zugang zu meinem Mac (OS X) und der Dienst "Mein iPhone, iPad, iPod touch oder Mac suchen" können nur mit jeweils einem iCloud-Account verwendet werden (dem "primären" Account). 

Hinweis: Wenn Sie Ihr Gerät oder Ihren Computer für iCloud einrichten, wird (standardmäßig) festgelegt, dass Sie dieselbe Apple-ID für die iCloud-Dienste sowie Einkäufe im iTunes Store, App Store und iBooks Store verwenden. Sie können jedoch eine Apple-ID für iCloud-Dienste und eine andere Apple-ID für Store-Einkäufe verwenden (einschließlich iTunes in der Cloud).

Weitere Informationen zur Verwendung mehrerer Apple-IDs mit iCloud finden Sie in diesem Artikel

Informationen zu sekundären iCloud-Accounts

Sekundäre Accounts sollten nur eingerichtet werden, wenn Sie bereits Mail-, Notizen-, Kontakt-, Kalender- oder Erinnerungsdaten in einem anderen Account aufbewahren, der nicht Ihr primärer Account ist. Die Schritte in diesem Artikel sollten nicht zur Übertragung von Daten aus einem iCloud-Account in einen anderen verwendet werden.

  • Ihr primärer iCloud-Account ist der erste iCloud-Account, in dem Sie sich auf dem Computer oder Mobilgerät anmelden. Dieser Account wird unter "Einstellungen" > "iCloud" auf dem iOS-Gerät oder im Menü "Apple" () > "Systemeinstellungen" > "iCloud" auf dem Mac angezeigt. 
  • Ihre sekundären iCloud-Accounts können unter "Einstellungen" > "Mail, Kontakte, Kalender" auf dem iOS-Gerät oder im Menü "Apple" () > "Systemeinstellungen" > "Mail, Kontakte, Kalender" in Mac OS X Lion oder neuer angezeigt und eingerichtet werden.  

Hinweis: Sie können zwar mehrere iCloud Mail-Accounts in iOS konfigurieren, Push-E-Mail funktioniert jedoch nur für den primären iCloud-Account in iOS. Sekundäre Accounts rufen E-Mails ab, basierend auf den Einstellungen unter "Einstellungen" > "Mail, Kontakte, Kalender" > "Datenabgleich". 

Einen sekundären Account in einen primären Account umwandeln

iOS 5 oder neuer:

  1. Tippen Sie auf "Einstellungen" > "Mail, Kontakte, Kalender".
  2. Löschen Sie den sekundären Account.
  3. Tippen Sie auf die Taste "Zurück".
  4. Tippen Sie auf "iCloud".
  5. Löschen Sie den primären Account.
  6. Fügen Sie den sekundären Account hinzu, der Ihr primärer Account sein soll.

Mac OS X Lion oder neuer:

  1. Wählen Sie im Menü "Apple" () > "Systemeinstellungen" > "Mail, Kontakte, Kalender".
  2. Löschen Sie den sekundären Account.
  3. Melden Sie sich unter "Systemeinstellungen" > "iCloud" von Ihrem primären Account ab.
  4. Melden Sie sich mit dem sekundären Account an, der Ihr primärer Account sein soll.

Hinweis: Bei diesen Schritten werden keine Änderungen an den Daten in Ihrem iCloud-Account vorgenommen.

Da viele Dienste nur in den primären Accounts funktionieren, wird empfohlen, denselben primären Account auf allen Geräten zu verwenden, auf denen Sie iCloud nutzen. Wenn Sie auf verschiedenen Geräten mit verschiedenen primären Accounts angemeldet sind, gleichen diese Dienste Ihre Daten nicht zwischen den Geräten ab.

Zuletzt geändert:
Hilfreich?

Zusätzliche Supportinformationen zum Produkt

Deutschland (Deutsch)