iCloud: Fehlerbehebungsmaßnahmen für die App "Mein iPhone suchen"

Wenn Sie "Mein iPhone suchen" auf Ihrem iPhone, iPad oder iPod touch bzw. Mac einrichten, können Sie Ihr Gerät mithilfe der App "Mein iPhone suchen" von einem anderen Gerät aus (wie dem iPhone oder iPad eines Freundes) suchen, einen Ton darauf abspielen, eine Meldung darauf anzeigen oder das Gerät löschen. Wenn diese Funktionen nicht wie erwartet funktionieren, befolgen Sie zur Problembehebung die Schritte in diesem Artikel. Es sind auch Informationen zur Fehlerbehebung für die App "Mein iPhone suchen" verfügbar.

Alles ausblenden | Alles einblenden

Allgemeine Fehlerbehebung

Veraltete Software kann sich darauf auswirken, ob Sie die App "Mein iPhone suchen" installieren und verwenden können, daher sollten Sie im Rahmen der Fehlerbehebung zuerst die Software aktualisieren.

 

Falls Sie sich bei der App "Mein iPhone suchen" nicht anmelden können

Wenn Ihnen die allgemeinen Fehlerbehebungsschritte nicht weitergeholfen haben, probieren Sie Folgendes aus:

  • Vergewissern Sie sich, dass Sie sich mit der Apple-ID anmelden, die Sie für iCloud verwenden.
    Wenn für Ihr Gerät ein Code festgelegt wurde, werden Sie nur beim ersten Öffnen von "Mein iPhone suchen" aufgefordert, sich anzumelden. Zur Einrichtung eines Codes wählen Sie "Einstellungen" > "Allgemein" > "Code-Sperre" (oder "Code & Fingerabdruck"), und tippen Sie dann auf "Code aktivieren".
  • Versuchen Sie, sich von einem Computer anzumelden: Rufen Sie iCloud.com auf, melden Sie sich an, und wählen Sie die Web-App "Mein iPhone suchen".
  • Wählen Sie auf Ihrem iOS-Gerät "Einstellungen" > "Allgemein" > "Datum & Uhrzeit", und überprüfen Sie, dass Datum und Uhrzeit korrekt eingestellt sind.

 

Falls die Meldung "Keine Geräte registriert" angezeigt wird

Diese Meldung wird angezeigt, wenn kein Gerät für Ihren iCloud-Account eingerichtet wurde und "Mein iPhone suchen" aktiviert ist. Befindet sich das Gerät noch in Ihrem Besitz, wählen Sie "Einstellungen" > "iCloud", und vergewissern Sie sich, dass "Mein iPhone suchen" aktiviert ist.

 

Falls die Meldung "Ihr Gerät kann nicht mehr geortet werden" angezeigt wird

Diese Meldung bedeutet, dass die Ortungsdienste auf dem Gerät deaktiviert waren, als Sie versuchten, es mit "Mein iPhone suchen" zu orten. "Mein iPhone suchen" kann Ihr Gerät nicht orten, aber Sie können die App für verschiedene Aktionen verwenden:

  • Das Gerät einen Ton abspielen lassen
  • Auf dem Bildschirm des Geräts eine Nachricht anzeigen
  • Das Gerät sperren (mit der Sperrfunktion in iOS 5.1.1 oder älter bzw. mit dem Modus "Verloren" in iOS 6 oder neuer)
  • Das Gerät löschen

Hinweis: Die Möglichkeit, Ihr Gerät mit "Mein iPhone suchen" auf einer Karte zu orten, steht nicht in allen Ländern zur Verfügung. Für die Ortung Ihres Geräts sind Kartendaten für das entsprechende Gebiet erforderlich. Alle anderen Funktionen von "Mein iPhone suchen" sind weiterhin verfügbar.

Sollten Ihnen die Problembehebungsschritte in diesem Artikel nicht helfen, befolgen Sie die Schritte zur Problembehebung mit dem Dienst "Mein iPhone suchen". Sie können auch die iCloud-Supportseite besuchen, Ihr Land und ein Thema aus der Kategorie Mein iPhone suchen, iPad, iPod touch oder Mac auswählen.
Zuletzt geändert:
Hilfreich?

Zusätzliche Supportinformationen zum Produkt

Deutschland (Deutsch)