iTunes: Musik auf einen neuen Computer übertragen

Wenn Sie sich einen neuen Computer anschaffen, kann iTunes Ihnen helfen, die Musik zu übertragen, sodass Sie sie mit dem neuen Computer abspielen und synchronisieren können. Lesen Sie weiter, um die für Sie am besten geeignete Möglichkeit zu finden.

Alles ausblenden | Alles einblenden

Die folgende Tabelle stellt die einzelnen Methoden gegenüber, mit denen Musik vom alten auf den neuen Computer übertragen werden kann.

Privatfreigabe Dies ist die einfachste Möglichkeit, sofern der neue Computer bereits mit dem Internet verbunden ist.
Externes Laufwerk Hierfür ist zusätzliche Hardware erforderlich, es wird jedoch auch eine Sicherung Ihrer iTunes-Mediathek durchgeführt.
Einkäufe übertragen Die schnellste Methode, mit der sich jedoch nur im iTunes Store gekaufte Inhalte übertragen lassen. Hierfür ist zudem ein iPhone, iPad oder iPod erforderlich, auf dem die Inhalte gespeichert sind.
Windows-Migrationsassistent Eignet sich am besten für die Migration von einem alten PC auf einen neuen Mac und überträgt mehr als iTunes.

Privatfreigabe

Die Privatfreigabe stellt die einfachste Methode dar, um alle Ihre iTunes-Mediatheken über mehrere Computer hinweg zu synchronisieren. Weitere Informationen zur Privatfreigabe und zum Synchronisieren Ihrer Mediathek zwischen zwei Computern finden Sie im Artikel iTunes: Privatfreigabe.

Hinweis: Auf diese Weise können Sie Musik zwischen mehreren Computern freigeben, wenn Sie weiterhin beide Computer nutzen. Es wird jedoch keine dauerhafte Sicherung erstellt. Zum Erstellen einer dauerhaften Sicherung verwenden Sie ein externes Laufwerk bzw. CDs oder DVDs.


Gehen Sie wie unten beschrieben vor, um die Privatfreigabe zum Kopieren Ihrer Musik zwischen Ihrem alten Computer (mit der Musik) und einem neuen Computer zu verwenden.

  1. Vergewissern Sie sich, dass auf beiden Computern iTunes 9 oder neuer installiert ist.
  2. Öffnen Sie auf beiden Computern iTunes.
  3. Auf dem alten Computer gehen Sie wie folgt vor:

    1. Ist die Privatfreigabe bereits aktiviert, zeigt iTunes 11 oder neuer im Menü "Ablage" > "Privatfreigabe" die Option "Privatfreigabe deaktivieren (Account)" an. Fahren Sie in diesem Fall mit Schritt 7 fort. Wenn nicht, gehen Sie wie folgt vor:
      • iTunes 11 oder neuer: Wählen Sie im Menü "Ablage" > "Privatfreigabe" > "Privatfreigabe aktivieren".
      • iTunes 9 oder 10: Wählen Sie im Menü "Erweitert" > "Privatfreigabe aktivieren".
    2. Wählen Sie das Symbol für die Privatfreigabe auf der linken Seite in iTunes, dort, wo Sie Musiktitel, Filme oder TV-Sendungen auswählen.
    3. Geben Sie bei entsprechender Aufforderung Ihre Apple-ID und das Kennwort ein.
      Bildschirm zum Aktivieren der Privatfreigabe in iTunes 11
    4. Klicken Sie auf "Privatfreigabe anlegen".

    Auf dem neuen Computer gehen Sie wie folgt vor:

    1. Klicken Sie auf das Menü "Store", und wählen Sie "Diesen Computer aktivieren". Geben Sie Ihre Apple-ID und das Kennwort ein (das im Menü "Erweitert" in Schritt 3 aufgeführt war oder in Schritt 5 verwendet wurde).
    2. Wählen Sie im Menü "Erweitert" > "Privatfreigabe aktivieren". 
    3. Klicken Sie auf der linken Seite von iTunes auf das Privatfreigabe-Symbol.

      Hinweis: Wenn die Privatfreigabe aktiviert ist, verschwindet die Option "Privatfreigabe" auf der linken Seite von iTunes, bis auf einem anderen Computer eine Privatfreigabe-Mediathek gefunden wird.

    4. Wenn Ihr neuer Computer die Privatfreigabe vom alten Computer erkannt hat, klicken Sie auf dem neuen Computer auf der linken Seite von iTunes auf "Privatfreigabe".
    5. Wählen Sie in der Privatfreigabe die Inhalte aus, die Sie aus der iTunes-Mediathek auf den neuen Computer übertragen möchten, oder wählen Sie "Bearbeiten" > "Alle auswählen", um alle auszuwählen. Klicken Sie dann auf die Taste "Importieren" in der unteren rechten Ecke von iTunes.
    6. Warten Sie, bis die Inhalte übertragen wurden.

Wiedergabelisten übertragen

Wenn Sie auf dem neuen Computer nicht nur über die Inhalte, sondern auch über die Wiedergabelisten verfügen möchten, müssen Sie eine Kopie all Ihrer Wiedergabelisten vom alten Computer übertragen. Wählen Sie dazu auf dem alten Computer "Ablage" > "Mediathek" > "Mediathek exportieren". Speichern Sie die erstellte XML-Datei auf Ihrem Schreibtisch.

Senden Sie sich die Wiedergabelisten-Datei selbst als E-Mail-Anhang zu, oder verwenden Sie ein externes Laufwerk bzw. die Dateifreigabe, um die Wiedergabelisten-Datei auf den neuen Computer zu übertragen. Sobald sich die Datei auf dem neuen Computer befindet, öffnen Sie iTunes, und wählen Sie "Ablage" > "Mediathek" > "Wiedergabeliste importieren". Beim Importvorgang werden alle Elemente aus Wiedergabelisten entfernt, die Sie nicht über die Privatfreigabe freigegeben haben.

Externes Laufwerk

Bei dieser Möglichkeit ist mehr Arbeit erforderlich als bei der Privatfreigabe, aber neben der Übertragung der Inhalte wird eine Sicherung Ihrer iTunes-Mediathek auf dem externen Laufwerk erstellt.

Hinweise zur Vorbereitung:

  • Sie können die meisten iPods als externes Laufwerk verwenden.
  • Windows-Betriebssysteme erkennen keine mit Mac OS formatierten Festplatten (HFS- oder HFS Plus-Format). Daher können Sie keinen mit einem Mac formatierten iPod und kein damit formatiertes externes Laufwerk zum Übertragen von Musik auf einen Windows-PC verwenden. Lesen Sie den Artikel iPod: Feststellen des iPod-Festplattenformats, wenn Sie nicht sicher sind, welches Format Ihr iPod hat.
  • Mac OS X kann mit Windows formatierte iPods und Laufwerke lesen. Das bedeutet, dass es viele Wege gibt, Daten vom alten Windows-basierten PC auf den neuen Mac zu übertragen.
  • Mac OS X: Um sicherzustellen, dass externe Laufwerke auf dem Schreibtisch angezeigt werden, wählen Sie im Menü "Finder" die Option "Einstellungen". Achten Sie darauf, dass die Optionen "Externe Festplatten" und "Festplatten" aktiviert sind.

Teil 1: Ordner "iTunes Media" suchen und zusammenlegen

Das Suchen und Zusammenlegen Ihrer Medien stellt sicher, dass sich all Ihre Inhalte am selben Speicherort befinden. So ermitteln Sie den Speicherort des Ordners "iTunes Media":

  1. Öffnen Sie die iTunes-Einstellungen:
    Mac: Wählen Sie "iTunes" > "Einstellungen".
    Windows: Wählen Sie "Bearbeiten" > "Einstellungen".
  2. Klicken Sie auf "Erweitert", und notieren Sie sich den Speicherort des Ordners "iTunes Media".
  3. Wenn Sie diese Schritte nicht alle sofort ausführen können, sollten Sie sicherstellen, dass neu zur iTunes-Mediathek hinzugefügte Inhalte zum Ordner "iTunes Music" hinzugefügt werden. Überprüfen Sie dazu, ob das Markierungsfeld neben "Beim Hinzufügen zur Mediathek Dateien in den iTunes-Medienordner kopieren" aktiviert ist.
  4. Klicken Sie auf "OK".
  5. Bei iTunes 9 oder neuer wählen Sie "Ablage" > "Mediathek" > "Mediathek organisieren ..." > "Dateien zusammenlegen".
    Bei iTunes 8.2.1 oder älter wählen Sie "Ablage" > "Mediathek" > "Zusammenlegen".
  6. Eventuell wird die folgende Meldung angezeigt: "Wenn Sie Ihre Mediatheken zusammenlegen, werden alle Titel in den Ordner 'iTunes Media' kopiert. Dieser Vorgang kann nicht widerrufen werden."

    Hinweis:

    Mac OS X: iTunes pflegt unter Mac OS X standardmäßig eine zusammengelegte Mediathek, sodass diese Option den auf der Festplatte benötigten Speicherplatz vermutlich nicht erhöht.
    Windows: Durch das Zusammenlegen kopiert iTunes alle Musikdateien, die in iTunes angezeigt werden, an einen zentralen Speicherort auf Ihrem Computer (in den Ordner "iTunes Media"). Die Originaldateien sind nun Duplikate, die Sie manuell von den verschiedenen Speicherorten entfernen müssen, wenn Sie nicht möchten, dass sie zusätzlichen Speicherplatz belegen. Wenn Ihr Computer nicht über ausreichend Festplattenspeicherplatz verfügt, funktioniert dieser Vorgang nicht korrekt. Wenden Sie sich an den Computerhersteller oder Microsoft, um weitere Informationen darüber zu erhalten, wie Sie mehr Speicherplatz zur Durchführung dieser Aktion erhalten. 

  7. Klicken Sie auf "Zusammenlegen".

Teil 2: iTunes-Ordner vom alten Computer kopieren:

So kopieren Sie alle Musikdateien (einschließlich der Mediatheksdatei mit allen Wiedergabelisten und anderen Einstellungen) auf das externe Laufwerk:

  1. Beenden Sie iTunes.
  2. Suchen Sie das externe Laufwerk:
    Mac OS X: auf dem Schreibtisch
    Windows: unter "Arbeitsplatz"
  3. Suchen Sie den Ordner "iTunes":
    • Mac OS X: /Benutzer/Benutzername/Musik
    • Windows XP: \Documents and Settings\Benutzername\My Documents\My Music\
    • Windows Vista: \Users\Benutzername\Music\iTunes
    • Windows 7 und Windows 8: \Users\Benutzername\My Music\iTunes
  4. Ziehen Sie den iTunes-Ordner auf das externe Laufwerk. Nun beginnt der Kopiervorgang, der eine Weile dauern kann, wenn Sie über viele Inhalte verfügen.

    Vom alten Mac auf das externe Laufwerk:
    Beispielbild eines Laufwerks auf dem Schreibtisch

    Vom alten Windows-PC auf das externe Laufwerk:
    Beispielbild eines Laufwerks in Windows

  5. Wenn der Kopiervorgang abgeschlossen ist, klicken Sie bei gedrückter Ctrl-Taste (Mac) oder mit der rechten Maustaste (Windows) auf das Laufwerk, und wählen Sie die Option "Auswerfen".
  6. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie das externe Laufwerk trennen können, fahren Sie den alten Computer herunter, bevor Sie das Kabel trennen.

Teil 3: iTunes auf dem neuen Computer vorbereiten

So bereiten Sie iTunes für die Aufnahme der gesamten Musik auf Ihrem neuen Computer vor:

  1. Laden und installieren Sie die neueste Version von iTunes.
  2. Öffnen Sie iTunes auf dem neuen Computer.
  3. Schließen Sie das externe Laufwerk an den neuen Computer an.

Teil 4: Musik sichern, die sich bereits auf dem neuen Computer befindet

Verfügen Sie auf dem neuen Computer in iTunes bereits über Musik? Falls ja, gehen Sie wie folgt vor, um diese Musik zu sichern, da der vorhandene iTunes-Ordner durch den Ordner vom alten Computer ersetzt wird. Falls nicht, können Sie mit Teil 5: Musik auf den neuen Computer kopieren fortfahren.

Hinweis: Informationen wie Bewertungen und Zähler bleiben bei diesen Titeln nicht erhalten.

  1. Öffnen Sie die Einstellungen von iTunes:
    Mac OS X: Wählen Sie "iTunes" > "Einstellungen".
    Windows: Wählen Sie "Bearbeiten" > "Einstellungen".
  2. Klicken Sie auf den Tab "Erweitert".
  3. Klicken Sie neben dem Speicherort des Ordners "iTunes Media" auf die Taste "Zurücksetzen".

    Taste "Zurücksetzen"

  4. Klicken Sie auf "OK".
  5. Bei iTunes 9 oder neuer wählen Sie "Ablage" > "Mediathek" > "Mediathek organisieren ..." > "Dateien zusammenlegen".
    Bei iTunes 8.2.1 oder älter wählen Sie "Ablage" > "Mediathek" > "Zusammenlegen".
  6. Eventuell wird die folgende Meldung angezeigt: "Wenn Sie Ihre Mediatheken zusammenlegen, werden alle Titel in den Ordner 'iTunes Media' kopiert. Dieser Vorgang kann nicht widerrufen werden."

    Hinweis:

    Mac OS X: iTunes pflegt unter Mac OS X standardmäßig eine zusammengelegte Mediathek, sodass diese Option den auf der Festplatte benötigten Speicherplatz vermutlich nicht erhöht.
    Windows: Durch das Zusammenlegen kopiert iTunes alle Musikdateien, die in iTunes angezeigt werden, an einen zentralen Speicherort auf Ihrem Computer (in den Ordner "iTunes Media"). Die Originaldateien sind nun Duplikate, die Sie manuell von den verschiedenen Speicherorten entfernen müssen, wenn Sie nicht möchten, dass sie zusätzlichen Speicherplatz belegen. Wenn Ihr Computer nicht über ausreichend Festplattenspeicherplatz verfügt, funktioniert dieser Vorgang nicht korrekt. Wenden Sie sich an den Computerhersteller oder Microsoft, um weitere Informationen darüber zu erhalten, wie Sie mehr Speicherplatz zur Durchführung dieser Aktion erhalten.

  7. Klicken Sie auf "Zusammenlegen".
  8. Beenden Sie iTunes.

Teil 5: Musik auf den neuen Computer kopieren

So kopieren Sie alle Musikdateien (einschließlich der Mediatheksdatei, die die Wiedergabelisten und andere Einstellungen enthält) auf den neuen Computer:

  1. Suchen Sie auf dem neuen Computer den folgenden Ordner:
    Mac OS X: /Benutzer/Benutzername/Musik
    Windows XP: \Documents and Settings\Benutzername\My Documents\My Music\
    Windows Vista: \Users\Benutzername\Music\iTunes
    Windows 7 und Windows 8: \Users\Benutzername\My Music\iTunes
  2. Ziehen Sie den Ordner "iTunes" von dieser Stelle auf den Schreibtisch bzw. Desktop.

    Vom Ordner "Musik" auf den Schreibtisch Ihres neuen Mac:

    Vom Ordner "Eigene Musik" auf den Desktop Ihres neuen PC:

  3. Suchen Sie auf dem neuen Computer das externe Laufwerk:
    Mac OS X: auf dem Schreibtisch
    Windows: unter "Arbeitsplatz"
  4. Doppelklicken Sie auf das Symbol für das externe Laufwerk, um es zu öffnen.
  5. Ziehen Sie den Ordner "iTunes" vom externen Laufwerk in den Ordner "Musik" (Mac OS X) oder "Eigene Musik" (Windows) Ihres neuen Computers (aus Schritt 1 dieses Abschnitts). Dies kann eine Weile dauern, wenn Sie über viele Inhalte verfügen.

    Vom externen Laufwerk in den Ordner "Musik" Ihres neuen Mac:
    [Bildschirmfoto: Von iTunes in den Ordner "Musik"]

    Vom externen Laufwerk auf den neuen PC:
    [Bildschirmfoto: Vom iPod auf den neuen Mac]

  6. Öffnen Sie iTunes.

Sie haben nun die gesamte Musik, alle Wiedergabelisten und andere Informationen wie Zähler und Bewertungen vom alten Computer auf den neuen übertragen.

Teil 6: Musik zur Mediathek hinzufügen, die zuvor bereits auf dem neuen Computer vorhanden war

Gehen Sie wie folgt vor, wenn Sie auf dem neuen Computer bereits über Musik verfügten und diese zur Musik hinzufügen möchten, die Sie gerade vom alten Computer übertragen haben:

  1. Mac OS X: Wählen Sie "Ablage" > "Zur Mediathek hinzufügen".
    Windows: Wählen Sie "Datei" > "Ordner zur Mediathek hinzufügen".
  2. Navigieren Sie zum iTunes-Ordner auf dem Schreibtisch bzw. dem Desktop.
  3. Klicken Sie auf "Auswählen" (Mac OS X) bzw. auf "OK" (Windows).

Hinweis: Informationen wie Bewertungen und Zähler bleiben bei diesen Titeln nicht erhalten.

Einkäufe übertragen

Wenn Ihr iPhone, iPad oder iPod die gekauften Inhalte vom iTunes Store bezogen hat, können Sie die Inhalte auf einen Computer übertragen, der für Ihre Apple-ID aktiviert ist.

Hinweis: Diese Option funktioniert nur bei Inhalten, die Sie im iTunes Store gekauft haben (nicht jedoch bei Inhalten von anderen Quellen wie z. B. importierten CDs). Bei Inhalten, die Sie nicht im iTunes Store gekauft haben, verläuft die Synchronisation nur in eine Richtung. Das bedeutet, dass Inhalte von einem Computer auf das iOS-Gerät kopiert werden können, nicht jedoch vom Gerät auf den Computer.

  1. Öffnen Sie iTunes.
  2. Wählen Sie im Menü "Store" die Option "Diesen Computer aktivieren".
  3. Geben Sie Ihre Apple-ID und Ihr Kennwort ein. Klicken Sie anschließend auf "Aktivieren".
  4. Schließen Sie das Gerät an den Computer an. Wenn es mit einer anderen iTunes-Mediathek synchronisiert wurde, werden Sie ggf. gefragt, ob die Option "Löschen & Sync" oder "Einkäufe übertragen" verwendet werden soll.
  5. Wird diese Warnung angezeigt, klicken Sie auf "Einkäufe übertragen".
    Wichtiger Hinweis: Wenn Sie "Löschen & Sync" auswählen, werden alle derzeit auf dem Gerät vorhandenen Inhalte gelöscht. Diese Inhalte werden dann durch die Inhalte ersetzt, die sich auf dem Computer befinden.
  6. Falls Ihnen nicht angeboten wurde, die Einkäufe zu übertragen:
    • Nach dem Anschließen des Geräts an den Computer wird dessen Symbol in iTunes angezeigt. Klicken Sie auf das Symbol.
    • Wählen Sie im Menü "Ablage" > "Geräte" die Option "Einkäufe von 'Name Ihres Geräts' übertragen".
      "Einkäufe übertragen" auswählen

 

Windows-Migrationsassistent

Sie können alle Daten von Ihrem alten Windows-PC auf Ihren neuen Mac, auf dem Mac OS X Lion ausgeführt wird, übertragen. Eine schrittweise Anleitung zur Verwendung des Assistenten finden Sie unter Mac OS X Lion: Informationen zum Windows-Migrationsassistenten.

Nach der Übertragung Ihrer Medien:

  1. Wenn Sie den Computer nicht mehr verwenden möchten, deaktivieren Sie ihn in iTunes über "Store" > "Diesen Computer deaktivieren".
  2. Wenn Sie Ihr iOS-Gerät in iTunes gesichert haben, sichern Sie Ihre Geräte auf dem neuen Computer, oder übertragen Sie die Backups manuell von Ihrem alten Computer. Der Speicherort für Backups ist wie folgt:
    • Mac: ~/Library/Application Support/MobileSync/Backup/
    • Windows XP: \Documents and Settings\(Benutzername)\Application Data\Apple Computer\MobileSync\Backup\

      Hinweis: Um schneller auf den Ordner "Application Data" zuzugreifen, klicken Sie auf "Start", und wählen Sie anschließend "Ausführen". Geben Sie dann "%appdata%" (ohne Anführungszeichen) ein, und klicken Sie auf "OK".

    • Windows Vista und Windows 7: \Users\(Benutzername)\AppData\Roaming\Apple Computer\MobileSync\Backup\

      Hinweis: Um schneller auf den Ordner "AppData" zuzugreifen, klicken Sie auf "Start", geben Sie anschließend in der Suchleiste "%appdata%" (ohne Anführungszeichen) ein, und drücken Sie die Eingabetaste.

    • Windows 8: \Users\(Benutzername)\AppData\Roaming\Apple Computer\MobileSync\Backup\

      Hinweis: Um schneller auf den Ordner "AppData" zuzugreifen, bewegen Sie den Cursor in die rechte obere Ecke, klicken Sie auf die Lupe, geben Sie "%appdata%" (ohne Anführungszeichen) ein, und drücken Sie die Eingabetaste.

  3. Wenn Sie iCloud für die Synchronisierung mit Ihrem alten Computer verwendet haben, richten Sie iCloud auf Ihrem neuen Computer ein.

Weitere Informationen zu Aktivierungen oder Hilfe zur Problembehebung bei der Privatfreigabe finden Sie unter:

Weitere Informationen zum Sichern der iTunes-Inhalte finden Sie unter:

Weitere Informationen zum Übertragen von Daten vom alten PC auf den neuen Mac finden Sie unter:

Wichtig: Informationen zu Produkten, die nicht von Apple hergestellt wurden, werden zu Informationszwecken zur Verfügung gestellt und stellen keine Empfehlung oder Billigung seitens Apple dar. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an den Hersteller.

Zuletzt geändert:
Hilfreich?
60% der Personen fanden dies hilfreich.

Zusätzliche Supportinformationen zum Produkt

Deutschland (Deutsch)